1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Vertragsverlängerung ohne Sinn

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von isak, 28. Dezember 2012.

  1. isak

    isak Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    He,
    mein aktuelles Sky-Abo (Sport etc.) läuft normalerweise am 31.12.2012 aus. Nun hat mich ein Sky-Mitarbeiter dazu "überredet" meinen Vertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern, das war am 04.12.2012. Die Abo-Abbuchung für Dezember wurde bereits am 03.12.2012 vorgenommen.
    Kurz darauf erhielt ich die Sky- Bestätigung über den neuen Abschluß ab
    05.12.2012
    für weitere 12 Monate ! Obwohl ich per Fax darauf hinwies, dass meiner Meinung nach eine Vertragsverlängerung erst nach Ablauf des aktuellen Vertragszeitpunktes, also ab 01.01.2013 möglich sein kann, wurde mir wiederum eine Bestätigung des neuen Vertragsbeginns ab 05.12.2012 zugeschickt.
    Was soll man denn davon halten ?
    Gerne hätte ich dazu Eure Meinung gehört !
    Viele Grüße isak :confused:
     
  2. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.974
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    AW: Sky-Vertragsverlängerung ohne Sinn

    du hättest den MA explizit drauf hinweisen sollen, dass die Verlängerung erst ab Januar greifen soll.
     
  3. isak

    isak Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Vertragsverlängerung ohne Sinn

    ...danke, aber wer denkt denn schon an soetwas. Tag`s zuvor wird der Dezemberbeitrag abgebucht, lt. Vertrag endet das Abo erst am 31.12.2012.
    Ich frage mich, warum Sky diesen Weg geht, ist das überhaupt legal ? was steckt dahinter frage ich mich ?
    Grüße isak
     
  4. Bärchen73

    Bärchen73 Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky-Vertragsverlängerung ohne Sinn

    Freu dich wenn der Monat berechnet wird.
    5Tage anteilig, dann der Rest alles gegengerechnet, zugebucht und abgezogen...alles klar? ;-)
     
  5. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky-Vertragsverlängerung ohne Sinn

    Du Glückspilz! (ist ernst gemeint)

    Warum?
    Hätte dein Anschluss-Abo erst am 1.1.2013 begonnen, dann liefe es bis 31.1.2014
    Das hat folgenden Nachteil:
    Ganz kurz vor Jahresende ist eine Firma wie Sky eher bereit, Rabatte zu gewähren, um die Kundenzahlen nochmal hochzutreiben. Das sieht nämlich im anstehenden Jahresabschlussbericht super aus: Ein Abonnent mehr zum Jahreswechsel.
    Die wegen des angebotenen Rabatts möglicherweise reduzierten Einnahmen betreffen aber erst das Folgejahr. Da die Berichterstattung gegenüber den Aktionären immer sehr kurzsichtig ausgelegt ist, ist Sky ein kleiner Vorteil im aktuell anstehenden Jahresbericht wichtiger als ein mögliches größeres Plus im nächsten Jahr.
    Wenn also dein Abo zum 31.12.2013 ausläuft, gibt es ein besseres Rückholangebot als kurz nach Jahreswechsel, denn dann könnte Sky noch 11 weitere Monate darauf hoffen, dass Du vielleicht doch noch zum Vollpreis ein neues Abo holst. (Falls Du über 10 Monate hinweg stur bleibst, können sie dir ja im Dezember 2014 immernoch ein Angebot machen.)
     
  6. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    1.491
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky-Vertragsverlängerung ohne Sinn

    es spielt überhaupt keine Rolle,wann abgebucht wurde.Der neue Vertrag wird mit dem alten Tag genau verrechnet.Du zahlst also keinen Cent zuviel.

    Vielmehr solltest Du darüber nachdenken,warum Du dich hast zu etwas überreden lassen,was Du wohl nicht wolltest.Also nicht über das Skymitarbeiter meckern,sondern mal überlegen,wie das passieren konnte.Es gab einige hier,die haben sich das Angebot angehört und erstmal um Bedenkzeit gebeten,wenn sie sich nicht vorher informiert hatten.

    :LOL: Versicherungsvertreter,Bankmitarbeiter,Handyverkäufer und Skymitarbeiter wird blind vertraut,weil alles was sie sagen ist nur zu meinem Vorteil. :LOL:
    Ein kleiner Tip von mir,erst anhören und nichts unterschreiben oder zusagen,mind. eine Nacht darüber schlafen und besonders viel darüber nachdenken.Weil meistens geht es um einen ganze Menge Geld und da vertraut man nicht blind.
     
  7. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Sky-Vertragsverlängerung ohne Sinn

    Es sieht so aus, als wenn hier zwei verschiedene Vorgänge behandelt werden.
    Wenn der TE nichts gemacht hätte, dann hätte sich das Abo am Ablaufdatum automatisch um 1 Jahr verlängert.
    Aber der TE hat am soundsovielten das Abo um ein Jahr individuell verlängert.
    Also gelten die Daten von der individuellen Verlängerung.
    Habe ich auch schon gemacht, das Abo während der Laufzeit individuell verlängert.
     
  8. NoSports

    NoSports Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky-Vertragsverlängerung ohne Sinn

    und wann kommt das alles im sky-Programm? :confused:

    @MOD bitte verschieben
     
  9. isak

    isak Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Vertragsverlängerung ohne Sinn

    Hallo Skai,
    danke für deinen Beitrag. Was ich dabei nicht verstehe ist, dass wenn mein neuer Vertrag ab 01.01.2013 anläuft, er dann bis 31.01.2014 laufen soll. Das sind doch 13 Monate, und der Vertragszeitraum beträgt in der Regel 12 Monate ?!
    Kannst du dazu noch mal was sagen ?
    Danke
    isak
     
  10. isak

    isak Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Vertragsverlängerung ohne Sinn

    hallo west 263,
    danke für deinen Beitrag. Natürlich hast du grundsätzlich recht !
    Du kannst aber nicht wissen, dass ich mich für eine Verlängerung meines Vertrages gerne "überreden" ließ, uzw. zu Konditionen welche zu meinen Gunsten von einem kurz zuvor erhaltenem schriftlichen Sky-Angebot abgewichen sind. Ich habe im Grunde eigentlich schon seit einigen Tagen auf den Anruf von Sky gewartet mit der innerlichen Einstellung, meine Sportabos etc. fortzuführen.
    Um was es mir eigentlich bei meinem Beitrag geht ist die Frage, warum verbucht Sky bereits einen Tag nach unserem Telefonat die Vertagsverlängerung als NEU ein, obwohl der alte Vertrag noch bis Ende des Monats gültig bzw. bezahlt ist ?! Es geht mir eigentlich auch gar nicht so sehr um ein paar Euro die ich u.U. dabei abschreiben muß, sondern um die Art und Weise wie hier vorgegangen wird. U.a. wurden meine Anfragen diesbezüglich (Brief und Fax) nicht einmal beantwortet, totenstille. Das bringt mich am meisten auf die Palme !
    Ich hoffe, du verstehst was ich meine.
    Trotzdem nochmal besten Dank das du dir soviel Mühe mit deiner Beantwortung gemacht hast.
    Grüße und GUTEN RUTSCH
    isak
     

Diese Seite empfehlen