1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky und Metz - Problem!?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von gluecklich, 10. Juni 2015.

  1. gluecklich

    gluecklich Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo und einen sonnigen Fernsehtag in die Gemeinde ,

    Ich habe einen Metz Axio Pro (der hat zwei Receiver drin und eine Festplatte). Der Empfang kommt über Satelit (2 Kabel), sowie 2 Slots ( in einem steckt die Hd karte).
    Jetzt habe ich mir Sky Hd plus Festplatte zugelegt.
    Wie schließe ich alles am besten an, damit die bisherigen Fernsehfunktionen erhalten bleiben ?
    Vor allem auch Bild in Bild und dies auch gerne wechselnd mit Sky.

    Ich hätte ja auch gerne Sky in den 2.Slot gesteckt, aber man sagte mir, dass dieses die Fubktionen einschränken würde. Aufnahmen nicht möglich etc.

    Wer weiß schnellen Rat?
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.589
    Zustimmungen:
    4.260
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky und Metz - Problem!?

    Die HD+ Karte brauchst du ja theoretisch nicht mehr, das bekommst du ja auch über Sky. Ansonsten gibt es wenig Optionen. Ein Kabel an den TV, eines an den Skyreceiver.
    Dann kannst Du jeweils noch innerhalb einer Polarisationsebene umschalten, wenn du gleichzeitig aufnimmst.
    http://abload.de/img/ebenenastrajfjdw.jpg

    Bild in Bild mit Sky wird nicht gehen, wenn du den externen Receiver nutzt.
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky und Metz - Problem!?

    Mit der Nutzung des Sky-Receivers wird dein teurer Metz-Fernseher als reines Darstellungs-Gerät degradiert.


    Somit fallen alle Funktionen, die bisher über den Fernseher laufen (Aufnahme, Bild-in-Bild, EPG, ...) weg.


    Der Metz wird fest auf eine HDMI-Quelle gestellt, den Rest macht dann der Sky-Receiver.


    Falls am Metz die normalen Programme noch direkt über den Fernseher aufgenommen und geschaut werden sollen, würde ich über eine Umstellung auf UniCable nachdenken - bei einer normalen Sat-Anlage reicht ein simpler Tausch des LNBs gegen ein Unicable-LNB.


    Mit Multischalter wird es schwieriger, aber nicht unmöglich ;)


    Soll alles über den Sky-Receiver laufen (das ist möglich, denn dieser empfängt auch "normales" Fernsehen und nicht nur Sky, ebenso nimmt er auch "normale" Programme auf), dann einfach die beiden Antennenkabel am Fernseher abziehen und in den Sky-Receiver.


    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen