1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Ultra HD

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von Eike, 12. September 2014.

  1. TheMatrix

    TheMatrix Platin Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wenn man so auf der Sky DE Seite so liest:


    Wieviel Speicherplatz belegt ein durchschnittlicher Ultra HD Film auf der Festplatte?


    Ein durchschnittlicher Ultra HD-Film mit einer länge von 120 Minuten belegt in etwa 9 GB Speicherplatz auf der Festplatte.


    gehen mir doch die Nackenhaare etwas hoch, ein Film in UHD liegt normalerweise locker bei 30-60 GB an Daten XD
     
    alexwabg, devastor und Lucky99 gefällt das.
  2. mc36

    mc36 Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    615
    Punkte für Erfolge:
    123

    Stimmt, danke. Na dann sind wir mal gespannt wie das UHD Signal ausieht.
     
  3. devastor

    devastor Platin Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2001
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    391
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony 65XD7505
    Sky+ Pro
    Denon AVR-X2200W
    Sony UBP-X800
    Apple TV 4 32GB
    Iphone 8+ 64GB
    Ipad Pro 10.5 256GB
    So sehen die UHD Filme auch aus. Mittlere 1080p Blu-ray Qualität, mehr nicht aber Sky hält die 1TB HD ja auch für riesig ;) und 500 MB reichen eben für 125h Aufnahmen in bester Sky Qualität hehe. Mit einer UHD Blu-ray hat das nicht viel zu tun aber das war zu erwarten, das ist bei Amazon und Netflix nicht anders. Wobei man bei den UHD Bds auch nochmal einen deutlichen Unterschied sieht ob der Inhalt auf einem 2k oder 4k oder höher Digital Intermediate beruht. Strahlt Sky schon HDR bei den UHD Inhalten aus? Kann ich jetzt grad nicht überprüfen.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2016
  4. TheMatrix

    TheMatrix Platin Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    @devastor

    Morgen werde ich mir mal das UHD Ergebnis anschauen, sei es über Sat oder auf der Platte mit den Filmen (wobei ich zum Start ganz andere Titel) eingespielt hätte aber bei 9 GB Dateninhalt wäre es bei anderen Titel wohl massiv aufgefallen Bildlich XD

    Da ich UHD BluRay Bildlich kenne wird es sicher eine Enttäuschung sein, hatte aber auch nichts anderes erwartet !
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2016
  5. Lucky99

    Lucky99 Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja dann ist es tatsächlich UHD Light bei den Filmen, da nützt auch kein 6000 Euro TV...
     
  6. TheMatrix

    TheMatrix Platin Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    Damit wäre man an Komprission schon unter Netfix die ca 7 GB/h angeben *lol*

    Ich bin gespannt auf die Bildquali doch eins ist eben Fakt an eine UHD BluRay kommt man eben um längen nicht ran XD Wenn man sich bei Warcraft: The Beginning als Roh BluRay UHD -> 57,40 GB anschaut

    Da wird auch kein Premium TV mehr rausholen wenn der Content so kastriert worden ist *gg*
     
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    321
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Ich gehöre gewiss nicht zu den 4K-Nörglern, aber...
    Heute 20.20 geht's ja nun los. Bis einschließlich Montag wird dann Dortmund gegen Berlin laut EPG 20 (!) mal wiederholt. Bis zum nächsten Spiel kommen dann wohl so etwa 100 Wiederholungen zusammen, mehr nicht !
    Da habe ich ja in der Testphase der vergangenen Wochen mehr Vielfalt auf dem Testkanal ".Darkstar" gesehen, als jetzt bei diesem grandiosen Sendestart.
    Kann man neue Interessenten für diese neue Sendenorm schlimmer enttäuschen als es Sky zunächst tut ?
    Als am 1.1.2004 der erste europäische HD-Kanal Euro 1080 auf Sendung ging,, gab es zumindest gleich mal an jedem Abend ein neues, abwechslungsreiches Angebot, unverschlüsselt !
     
    Berliner und Mirschie gefällt das.
  8. ronnster

    ronnster Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    2.585
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Vodafone Kabel Deutschland (ehem. 19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K); Samsung UE55MU8009, Samsung 24" LED, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 6490, FritzFon MT-F, Vodafon Kabel internet 50Mbit, reloop 2000m Plattenspieler, Sonos Playbase
    Wieso enttäuschen? Das würde ja implizieren, dass man Anspruch darauf hätte?

    HD war ein Quantensprung, weil neben der Auflösungsnorm auch völlig neue Fernsehtechnik in die Wohnzimmer Einzug hielt. UHD ist lediglich ein Marketinggag, der Industrie, mit dem die meisten Fernsehzuschauer mit den üblichen Wohnzimmerabmaßen nichts anfangen können, weil da die Augenanatomie im Weg steht und man sich dies sich meist nur schönredet. Die UHD-Einführung ist fernsehhistorisch eher ein Fliegenschiss gegenüber der Einführung von HD und Flachbildfernsehern. Die reiht sich technisch eher in der Liga von 3D und Curved ein...

    Freut Euch lieber, dass ihr Teil der von der Industrie Veräppelten seit, die zahlen dürfen, weil man ein scheinbares Bedürfnis kreiirt hat, um den Umsatz anzukurbeln. Funktioniert doch 1a.
     
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    321
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Da bin ich anderer Meinung. Von SD zu HD und von HD zu UHD ist ein zumindest ähnlicher , oder beides kein - wie Du es nennst - "Quantensprung".
     
    whitman gefällt das.
  10. devastor

    devastor Platin Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2001
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    391
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony 65XD7505
    Sky+ Pro
    Denon AVR-X2200W
    Sony UBP-X800
    Apple TV 4 32GB
    Iphone 8+ 64GB
    Ipad Pro 10.5 256GB
    Junge Junge du musst aber irgendwo mal falsch abgebogen sein um solche einen Quark abzusondern.
    Nur weil die Leute sich 5m von einem TV entfernt hinsetzen und dann natürlich fast keinen Unterschied erkennen können heißt das nicht, das UHD keinen Sinn macht.
     
    Nikolausi71 und Berliner gefällt das.