1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky+ Satempfang 0%

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von niklas2212, 7. April 2016.

  1. niklas2212

    niklas2212 Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo liebe Satexperten,

    habe mir im Osterangebot 2016 sky-Entertainment zugelegt. Das Angebot klang super und ich hoffte so, günstig und unkompliziert in den Genuss von Sky zu kommen. Nun macht sich jedoch Ernüchterung breit...

    Mein Problem: Ich habe absolut keine Ahnung von Satanlagen. Wirklich null ... Viel gegoogelt, viel gefunden, trotzdem nicht schlauer. Was ich benötige ist eine Lösung für mein Problem.

    Mein erste Problem war, dass ich in meiner neuen Wohung immer vom Kabelfernsehen ausging da ich aus meinem Elternhaus nur das Kabel mit dem Goldstift + Schraubverschluss kenne. Hier gab es ein Anderes. Ich steckte es in den TV-Eingang für Antenne und konnte max. 30 Sender empfangen.

    Dementsprechend bestellte ich bei Sky einen Kabelreceiver, dann die Rücksprache mit der Vermieterin, die behauptet, wir hätten eine Schüssel... Bei Sky angerufen, Receiver getauscht und zu Saturn einen Kabeladapter für den Satreceiver besorgt.

    Wieder hänge ich an der Erstinstallation fest. Ich bin mir unsicher ob das "Ein-Kabel, Zwei Kabel oder Sat CR" oder Switch-LNB oder was auch immer ist.

    Ich habe 0% Signalstärke und die Netzwerk-ID ist nicht verfügbar. Bei einem 20 Euro teuren Tausch sieht Sky es auch nicht ein, eine Anleitung beizulegen. EinenTechniker für 60 Euro möchte ich ungern bezahlen, da alles schon Teuer genung war.

    Stecke ich das Kabel ohne Adapter direkt in den TV, bekomme ich die besagten 30 Sender rein. Schraube ich nun den Satadapter ans Kabel und stecke es in den TV, bekomme ich keinen einzigen Sender. Mein TV sagt, auch er findet keine Satelliten.Ich sollte die Schüssel anders ausrichten oder die "LNB-Parameter" ändern.

    Kann mir jmd weiterhelfen?

    Meine Infos:

    TV: Philips 48PFK6609/12 (von Sep. 2014)
    Reciver: Humax S HD4

    Bin über jede fixe Antwort dankbar! Sollte es nicht klappen muss ich natürlich vom Vertrag zurücktreten, was aber ärgerlich wäre, da bisher schon einiges an Kosten entstanden ist.

    Sollte sich was neues ergeben, poste ichs hier rein.

    Vielen Dank!
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.154
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dein Empfang wird "DVB-C" (Kabel) sein. Vermutlich ein Mietshaus mit mehreren Parteien ? Vermutliche eine Satschüssel auf dem Dach, das Signal wird dann in DVB-C umgesetzt mit einer sogenannten Kopfstation. Wenn du in deinem TV die Sender bekommst, welcher Tuner arbeitet ? DVB-S oder DVB-C ?

    Frag die Nachbarn !
     
  3. dancegalaxy

    dancegalaxy Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    auch wenn ich aus deiner Beschreibung nicht ganz schlau werde ...

    Wenn Deine Vermieterin 100% sicher ist, das ihr ne Schüssel habt (und damit auch die Wohnungen versorgt werden), kann es evtl sein, das in Eurem Haus das Satsignal auf ein "Kabelsignal" umgesetzt wird. Das wäre dann so, als ob du an einem privaten Kabelnetz hängst.

    Kannst du nicht alternativ ne eigene Satschüssel installieren???
    Sind denn die Sky-Sender direkt über den TV (natürlich dann verschlüsselt) verfügbar ... sonst werden sie wahrscheinlich bei Euch garnicht mit eingespeist/umgesetzt
     
    Teoha gefällt das.
  4. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    624
    Punkte für Erfolge:
    123
    Bei 30 Sendern dürfte das sogar noch analog sein... (oder gar dvb-t? Dann passt "Schüssel" aber nicht)

    @niklas2212: Welches Fernsehermodell? Probiere bitte mal mit der Verbindung, bei der Du die 30 Sender reinbekommst, ob es auch die Möglichkeit gibt, einen Sendersuchlauf "digital" oder "dvb-c" zu machen. Die Sender müsste der Fernseher finden, sofern sie eingespeist werden, auch wenn er sie nicht entschlüsseln kann.
     
  5. niklas2212

    niklas2212 Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    3Parteien leben in dem Haus.

    Woran kann ich den erkennen ob nun der DVB -S -T oder -C Tuner läuft?

    Wie gesagt, übers Antennen Kabel 20-30 Sender ( wohl normal, wie ich gegoogelt habe ... ) über den TV-Internen Sat-Anschluss keinen einzigen Sender.

    Mit dem TV Gerät habe ich in meiner ersten Wohnung in Thüringen problemlos Sat empfangen. Kabel rein, Sendersuchlauf und fertig.

    Das ich wahrscheinlich einen Techniker bräuchte streite ich keineswegs ab. Leider kann ich mir den die nächsten Tage nicht leisten und das Widerrufsrecht von Sky gilt nur 14 Tage ....
     
  6. dancegalaxy

    dancegalaxy Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    bei 3 Parteien eine eigen Kopfstation glaube ich jetzt nicht ... entweder ist das irgendwo zentral angeschlossen (mit halt 30 Sendern), oder es ist DVB-T (könnte man an den Tunereinstellungen im TV sehen)

    Da aber wohl die Sky-Sender überhaupt nicht verfügbar sind, ist die Lösung nur eine eigene Sat-Schüssel ... denn was nicht eingespeist wird, kann auch nicht entschlüsselt werden ;-)

    EDIT: wenn du nen Balkon oder so Richtung Süden hast, dann könnte ne Selfsat-Antenne (flache Schüssel) ne Lösung sein ... die fällt nicht so auf und man kann sie mit Aufklebern sogar zu einem "Solarpanel" machen (falls Schüsseln bei Euch nicht so gern gesehen sind ;-) ... wenn natürlich auch das verboten ist, sieht es schlecht aus)
     
  7. niklas2212

    niklas2212 Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Zu den anderen Fragen:

    In den Einstellungen meines TVs ist folgendes ausgewählt: Antennenverbindung DVB-T. Stelle ich auf Kabel -DVB-C um, wird das Bild Schwarz.

    Das TV Model findet ihr oben :)

    Die Sky-Sender bekomme ich nicht über den TV. Auch nicht verschlüsselt.

    Die Aussage meine Vermieterin wunderte mich doch auch sehr. Also das wir eine Schüssel hätten... Strecke ich meinen Kopf aus dem Fenster und versuche einen Blick auf das Dach zu erhaschen, entdeckte ich wie Antennenteile über die Regenrinne ragen....

    Macht es denn Sinn, wenn ich mich mal im Keller auf die Suche mache, ob dort die Kabel verteilt werden?
     
  8. dancegalaxy

    dancegalaxy Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    dann ist es zu 99,9% nur DVB-T (zeigt ja der TV auch an) ... also keine Chance mit Sky

    LÖSUNG: wie schon geschrieben ist dann nur die eigene Schüssel.
    Oder deine Vermieterin hat Recht mit der Schüssel, nur ist der Anschluss dann wohl nicht in deine Wohnung verlegt worden
     
  9. niklas2212

    niklas2212 Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Alles klar. Dann weiß ich erstmal Bescheid! Das ging fix. Vielen Dank.
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.154
    Punkte für Erfolge:
    213
    Sehe ich auch so......das es sowas noch gibt......kein Sat-, kein Kabel-TV....:rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen