1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky rechnet mit Nettogewinn ab 2011

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. August 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.691
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Unterföhring - Die Pay-TV-Plattform Sky rechnet mit einem Nettogewinn und einem positiven Cash-Flow auf Jahresbasis ab dem Jahr 2011.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.868
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Sky rechnet mit Nettogewinn ab 2011

    Na das ist doch mal ein Lichtblick!

    Williams und Sky voll im Plan! :)
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky rechnet mit Nettogewinn ab 2011

    Eine positive News nach der anderen. Die Italiener zeigen jetzt, wie PayTV in Deutschland erfolgreich gemacht wird :D
     
  4. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Sky rechnet mit Nettogewinn ab 2011

    Na, Optimisten leben halt freier !

    Im Dezember 2008 ganz knapp an dem Eisberg "Pleite" vorbeigeschrammt und 2011 wieder Nettogewinn! "Die Manager des Jahres !
    Vielleicht sollte Real Madrid sich einmal mit Sky/Deutschland in Verbindung setzten und fragen wie das geht.
    Na wartet mal ab was passiert, wenn "Altkunden" im nächsten Jahr auf die neue Preisstruktur treffen.
    Dann taucht der Eisberg aber ganz schnell wieder auf.

    Gruss
    Mangels
     
  5. AW: Sky rechnet mit Nettogewinn ab 2011

    Konjunkturpaket der Bundesregierung?
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky rechnet mit Nettogewinn ab 2011

    Ja. Das Gesparte bei der Krankenversicherung ab 01.07. haben die Deutschen überwiegend ins PayTV gebuttert. Der Sky Launch am 04.07. war strategisch kaum besser zu legen.
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.298
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Sky rechnet mit Nettogewinn ab 2011

    Der Renner wird die Installtion des Kabelreceivers für 250 Euronen.
    Die Kunden werden in Massen strömen.
     
  8. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky rechnet mit Nettogewinn ab 2011

    Also ganz ehrlich, ich habe selten bei so schlechten Zahlen so einen haufen Müll gelesen. Naja, ausser bei Kofler... :D

    Das man bei der massiven Werbung einen Nettokundenverlust von 7000 Kunden ausweisen muss ist in meinen Augen eine Katastophe!
     
  9. JaVusÖ

    JaVusÖ Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky rechnet mit Nettogewinn ab 2011

    Sky wird genauso am Stock gehen wie Premiere. Sollte nur eine Namensänderung für Aufschwung sorgen? Einfach nur lächerliches Geschwätz.
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.419
    Zustimmungen:
    319
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky rechnet mit Nettogewinn ab 2011

    ... richtig lesen. Sky hat 23.000 neue Laufzeitabonnenten gewonnen, auf der anderen Seite reduzierte sich die Anzahl der Premiere-Flex-Kunden um 30.000. Der Abonnentenschwund bei Premiere Flex-Verträge ist vollkommen normal, da laufende Verträge nicht mehr verlängert werden und auch keine neuen Premiere-Flex-Verträge mehr abgeschlossen werden können.

    Allerdings sind 23.000 neue Laufzeitabonnenten auch nicht unbedingt der Kracher, denn Premiere hat im 2. Quartal 2009 376.000 Wholesale-Abonnenten verloren (dabei dürfte es sich fast ausschliesslich um Bundesliga-Abonnenten von arenaSAT, Unitymedia und KabelKiosk handeln). Nach dem 30.06.09 hatte Sky noch 334.000 Wholesale-Abonnenten.
    Das dürften inzwischen auch weniger sein, da auch den Bundesliga-Wholesale-Abonnenten bei Kabel BW ohne TriplePlay-Pakete das Abo gekündigt wurde. Zum Ende von Q3 werden noch die restlichen alten Wholesale-Abonnenten ohne Bundesliga von Unitymedia entfallen. Bei T-Home muß man erstmal die Entwicklungen abwarten. Auch wenn die Telekom die Sky-Pakete nicht mehr vermarkten darf, laufen bestehende Verträge weiter und somit werden diese Abonnenten in den Sky-Geschäftsberichten weiterhin als Wholesale-Abonnenten ausgewiesen. Ähnlich sieht es mit den Premiere-Abonnenten des österreichischen Kabelnetzbetreiber UPC aus.

    Der Relaunch von Sky erfolgte im Prinzip bisher nur bei der Satverbreitung. Im Kabel hat sich noch nicht viel geändert.
    Sky entwickelt derzeit profitable Geschäftskonzepte für die Vermarktung der Sky-Services im Kabel. Primär geht es dabei in erster Linie um massive Senkung der Kosten und Steigerung der Abonnnentenzahlen.
    Sky wird hier mit den Kabelnetzbetreiber kooperieren und auch die Kabelnetzbetreiber werden wohl auch die Sky-Premium-Pakete vermarkten. Man kann dann zwar bei den Kabelnetzbetreiber die Sky-Premium-Inhalte, wird diesbzgl. aber Kunde von Sky werden. Die Kabelnetzbetreiber erhalten nur Entgelte auf Provosionsbasis. Diese Abonnenten werden dann direkte Sky-Abonnenten.

    Darüberhinaus wird Sky auch als Distributor von TV-Programmen Dritter auftreten und damit zusätzliche Umsätze generieren können.

    Wenn alles so läuft, wie geplant, dann könnte Sky 2011 wirklich in der Lage sein, Nettogewinne zu erzielen ...
     

Diese Seite empfehlen