1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Receiver (Pace S PVR HD 101) nassgeworden

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von drgut, 24. September 2012.

  1. drgut

    drgut Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, mein Receiver ist leider vom Regen geduscht worden. :( Weil mein defektes Fenster bei dem starken Wind heute Vormittag aufgegangen ist. Ich will ihn jetzt erstmal Trocken lassen und dann probieren ob er wieder funktioniert.
    Boar, ich könnte mich über meinen Vermieter schon wieder so was von aufregen. Der sollte das Fenster schon vor einigen Wochen reparieren. :wüt:
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Sky-Receiver (Pace S PVR HD 101) nassgeworden

    Der Receiver war am Strom, als er nass geworden ist ?
     
  3. franzl12

    franzl12 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sky-Receiver (Pace S PVR HD 101) nassgeworden

    Evtl. auch aufschrauben und soviel wie möglich mit einem fusselfreien Tuch trocknen (falls Feuchtigkeit nach innen gelangt ist).
     
  4. wesa

    wesa Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky-Receiver (Pace S PVR HD 101) nassgeworden

    Sky Receiver aufschrauben? Ist das ein Leihreceiver ? ... duerfte dann verboten sein..
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sky-Receiver (Pace S PVR HD 101) nassgeworden

    Mit einem Tuch trocknen (egal ob "fusselfrei" oder nicht ! Was haben eigentlich Fusseln mit Elektrik zu tun, die sind doch eh nicht leitend ?) bringt da absolut nichts da die Feuchtigkeit unter Bauteile geht wo man mit einem Lappen eh nie hin kommt.

    Einzige Möglichkeit eine Feuchtigkeit da raus zu bekommen ist entweder sehr lange einfach abwarten (und das Gerät in einem trockenen Raum stehen haben) oder sehr lange mit einem Fön daran arbeiten. Für den entstehenden Kondensat "Platz" nach oben lassen da es abziehen kann....

    Eigentlich hatte ich jetzt hier mit mind. einem Ratschlag ala "Mikrowelle" gerechnet...

    P.S. beim Leihreceiver dürfte es auch verboten sein den nass werden zu lassen, daher dürfte das Öffnen jetzt sekundär sein !
     
  6. wesa

    wesa Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky-Receiver (Pace S PVR HD 101) nassgeworden

    >P.S. beim Leihreceiver dürfte es auch verboten sein den nass werden zu lassen, daher >dürfte das Öffnen jetzt sekundär sein !


    Seh ich nicht so. Erstmal muss man schauen ob eine Versicherung da evtl. greift. Wenn das Fenster defekt war,schon mehrfach angemahnt wurde, wuerde ich erstmal da meine Chnace suchen. Dann bei meiner Versicherung..

    Wurde das Geraet aufgemacht, duerfte man nur noch ein muedes Lächeln ernten..
    Wesa
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sky-Receiver (Pace S PVR HD 101) nassgeworden

    Das fällt unter "normaler Vorgang" und sollte eine Grundvoraussetzung vor jeder Eigenbehandlung sein.
     
  8. Xeviltan

    Xeviltan Junior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sky-Receiver (Pace S PVR HD 101) nassgeworden

    Das Beste um Verunreinigungen und Wasserablagerungen aus dem Gerät zu bekommen, ist das ganze Gerät (bzw. vorzugsweise nur die Platine) in destillierten Wasser zu baden. Die Reste vom dest. Wasser mit Luftdruck runterpusten.
    Hat bei mir bei allen Problemfällen (Handy vor allem) geholfen.
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sky-Receiver (Pace S PVR HD 101) nassgeworden

    Davon ist abzuraten => siehe hier
     
  10. drgut

    drgut Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Receiver (Pace S PVR HD 101) nassgeworden

    Hallo, danke für die Tips. Also ich hatte auch erst überlegt, das Gerät zu öffnen und alles mit einem Lappen ab zu trocknen, habe das dann aber nicht gemacht da es ein Leihgerät ist.
    Ich habe es eine Woche in unseren Heizungsraum gestellt, da ist es schön warm und trocken. Anschließend habe ich einfach ausprobiert ob der Receiver noch funktioniert und bis jetzt macht er keine Probleme.
    Also noch mal Glück gehabt!

    Ja, meinem Vermieter habe ich das mit dem Fenster schon zweimal telefonisch gesagt. Leider muss man denen immer erst schriftlich mit einer Mietkürzung drohen, damit die einem Mangel beheben. Dann kümmern die sich innerhalb von einigen Tagen.

    Die Frage ist nur, welche Versicherung müsste den Schaden übernehmen, wäre einer entstanden, meine Hausratversicherung oder die Versicherung vom Vermieter?
     

Diese Seite empfehlen