1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Receiver findet keine HD-Sender

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von americancocker, 11. Dezember 2016.

  1. americancocker

    americancocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo an die Forumgemeinde,

    wahrscheinlich ein altes Thema. Leider hat meine bisherige Suche nichts gebracht. Habe seit wenigen Tagen Sky inkl. HD. Hänge am Kabelnetz von unitymedia in Hessen. Die Installation lief reibungslos bis auf die Tatsache, dass der Sky-Receiver (es ist der "normale" Receiver) außer ARD/ZDF kein HD-Sender gefunden hat. Auch mehrmalige Umstellungen (QAM 64 auf 256, Frequenzbereicherweiterung) vor dem manuellen Sendersuchlauf haben nichts gebracht. Interessanterweise findet das Empfangsgerät des Fernsehers diese Sender, kann sie natürlich nicht entschlüsseln. Aber damit sollte klar sein, dass sie existent sind und empfangen werden werden können. Momentan weiß ich mir keinen Rat mehr. Und sky selber weist alles von sich. Ich solle mich an unitymedia wenden.

    Vielleicht kann jemand helfen. Viele Grüße von Andreas
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.320
    Zustimmungen:
    3.201
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Hängt der TV, auf dem alle Programme empfangen werden, am Ausgang von der Sky Box oder an einer anderen Antennendose.
    Und der Fehler liegt sicher nicht an sky, es sei denn der Receiver ist defekt, was ich nicht glaube.
     
  3. americancocker

    americancocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Sowohl als auch. Ich habe die Antennendose mit einem T-Stück ausgerüstet. Von diesem geht ein Antennenkabel in den Fernseher und eines in den Sky-Receiver. Von dort natürlich dann ein HDMI-Kabel in den Fernseher. Das mit dem Antennenkabel direkt in den Fernseher hat den Vorteil, dass ich die herkömmlichen Programme schauen kann, ohne den Sky-Receiver bzw. dessen Fernbedienung benutzen zu müssen.
     
  4. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.320
    Zustimmungen:
    3.201
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Aber das Antennensignal kann doch durch den Receiver durchgeleitet werden. Dann kannst du den Splitter (T-Stück), die meist nichts taugen, weglassen.
    Antennenkabel direkt an den Receiver und vom Receiverausgang zum TV. Das funktioniert nur nicht, wenn der Sky-Receiver stromlos gemacht wird.
    Links im Bild Antennenein- und Ausgang vom Receiver.
    [​IMG]
     
  5. americancocker

    americancocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ist ja richtig. Klappt ja auch so. Nur das hilft mir doch bei meinem eigentlichen Problem nicht weiter, nämlich, dass der Sky-Receiver keine HD-Programme findet.
     
  6. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.320
    Zustimmungen:
    3.201
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Mit der gleichen Einstellung wie am TV, der nach dem Receiver noch alles empfängt ? Seltsam, ich dachte so schlecht sind die Tuner nicht.
     
  7. americancocker

    americancocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Der Fernseher ist ja nicht nach dem Receiver geschaltet, sondern, was das Antennenkabel betrifft, parallel. Wie gesagt, T-Stück an der Antennendose.
     
  8. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.380
    Zustimmungen:
    1.121
    Punkte für Erfolge:
    163
    Deswegen solltest du das Antennenkabel mal ohne T-Stück an den Receiver stecken.
     
  9. americancocker

    americancocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Alles schon passiert. Leider ohne Erfolg. Alles sehr mysteriös. Interessant zu beobachten ist auch, dass der Sendersuchlauf abbricht, wenn man zuvor die Start- und Endfrequenz (diese sind mit 306 MHz und 466 MHz sehr eng gefasst) und die Modulation beim manuellen Suchlauf verändert hat. Dann wird man darauf hingewiesen, die Kabelverbindung zu überprüfen. Diese ist aber vollkommen in Ordnung.
     
  10. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.320
    Zustimmungen:
    3.201
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Die mit Sky HD belegten Frequenzen beginnen aber schon bei 162MHz

    https://www5.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/hilfe---service/doc/Frequenzliste_UM.pdf
     

Diese Seite empfehlen