1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Q auf dem Sky+ Pro

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von sheldon_c, 30. März 2017.

  1. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    19.114
    Zustimmungen:
    1.576
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Dennoch werden die 24 fps-Serien für den europäischen Markt vor der Ausstrahlung auf 50 Hz gewandelt, ansonsten gäbe ja immer Ruckler.

    Netflix gibt nun mal länderneutral alles so aus, wie es produziert wurde und der SkyQ kann leider nicht 24 fps ausgeben.
     
    Eike und fccolonia10 gefällt das.
  2. Honda Steffen

    Honda Steffen Gold Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich hab die App auf optimieren gestellt, und es sieht jetzt genau so bei meinen Samsung aus als hätte ich die app direkt über den Samsung gesteuert. Der Vorteil für mich bei sky ist, das hdr Inhalte nicht als hdr ausgegeben wird. Über den Samsung schon, und das ist mir viel zu dunkel. Somit ist die sky box für mich perfekt......das ich das mal sage
     
    Eike gefällt das.
  3. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    52.884
    Zustimmungen:
    13.461
    Punkte für Erfolge:
    273
    HDR bringt auch nur wirklich das wenn der TV 1000 Nits und mehr wiedergeben kann, Sonst ist eher eine Verschlimmbesserung und in der Tat zu dunkel.
     
  4. Honda Steffen

    Honda Steffen Gold Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wenn es wenigstens beim tv einen aus Knopf geben würde für hdr.
     
  5. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    14.305
    Zustimmungen:
    2.988
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Bei der Wandlung von 24Hz auf 60Hz entstehen keine Mikroruckler, sondern der der sog. NTSC Judder mit dem die komplette amerikanische und asiatische Welt seit eh und je lebt. Die Umwandlung geschieht durch den sog. 3:2 Pull-Down, sprich das Bildsignal wird minimalst verlangsamt (< 0,1 % und somit nicht bemerkbar) und dann jedes Bild abwechselnd 3x und 2x dargestellt um auf die 60 Bilder zu kommen. Das führt bei langsamen Kameraschwenks in der totalen zu einem unruhigen Bild.
    Microruckler hingegen entstehen durch eine fehlerhafte oder automatische Wandlung von 60 in 50 Hz, denn hierbei werden zwangsläufig ganze Bilder verschluckt.
    Deshalb ist es eben auch so wichtig, dass der Sky Q Receiver Netflix in 60 Hz ausgibt.
    24p gibt es eigentlich ausschließlich beim ATV und bei einigen internen Apps der Smart-TVs (Samsung / LG / Panasonic). Praktisch alle anderen externen Geräte können kein 24p. Weder Spielekonsolen, noch alle externen Boxen und Sticks, sowie aktuelle Smart-TVs von SONY, Sharp oder Phillips die auf Android Derivaten basieren, denn Android kann nach wie vor kein 24p! Mit 60 Hz sollten aber 99,9 % alle Nutzer problemlos zurecht kommen.

    Korrekt. Hier kommt das sogenannte PAL-Speedup zum Tragen. Jedes Bild wird 2x dargestellt und 1 Bild pro Sekunde mehr abgespielt. Der Nachteil ist, dass dadruch der Ton minimal höher klingt als im Original und alle amerikanischen Serien, aber auch Kinofilme um 4% kürzer sind, dadurch, dass sie schneller laufen.
    Darüber, was jetzt besser ist, streiten sich die Geister.
     
  6. Jenkins

    Jenkins Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Funktioniert Sky Q Immo noch auf der Samsung TV App in einem fremden Netzwerk?
     
  7. Jürgen 7

    Jürgen 7 Lexikon

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    35.772
    Zustimmungen:
    31.886
    Punkte für Erfolge:
    273
    im Moment noch, aber wie lange weiß nur Sky.
     
    Jenkins gefällt das.
  8. fccolonia10

    fccolonia10 Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    769
    Punkte für Erfolge:
    123
    Natürlich kann Android 24p. Der Nvidia Shield Android TV kann problemlos 24p wiedergeben und auch der neue Fire TV Stick gibt 24p Problemlos aus.
     
    Schnirps gefällt das.
  9. Sense

    Sense Gold Member

    Registriert seit:
    12. November 2012
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    58
    So, seit Samstag habe ich auch den Sky Q Receiver nachdem ich ein Upgrade zu Entertaiment Plus beauftragt habe. Letztendlich zahle ich für die Q Funktionen nun 3 Euro mehr. Netflix hatte ich vorher schon und nun mit mein Sky Abo verknüpft.

    Ich finde den Receiver nicht mal so schlecht, wie oft behauptet wird. Recht einfache und simple Menüführung. Selbst meine Freundin hat es ohne Anleitung geschafft das Ding zu nutzen und hat Filme abgerufen usw.

    Des weiteren muss ich sagen das die Netflix App und auch die DAZN App sehr gut laufen. Gerade letzteres läuft runder und stabiler als auf meinem FireTV Stick. Spotify läuft auch bestens.

    Alles in allem sind wir zufrieden. Nun haben wir alle Streaming Dienste in einem Gerät, wo wir auch Abos von haben... Hatte vorher das CI+ Modul und bin nun froh, auch Cinema Filme oder Serien dann zu schauen wann wir wollen. Mit der Bildqualität beim streamen von Sky Inhalten bin ich auch zufrieden! Lineares Fernsehen ist für mich damit kaum noch interessant. Außer bei Sport.

    Sky macht sicher nicht alles richtig, trotzdem läuft das Gerät wie es soll und uns genügt es. DAZN macht nun endlich mal Spaß und lief testweise, wie bereits erwähnt, super. Mal schauen wie es bei der Champons League ist.

    Nur schade, dass es für den FireTV keine SkyQ App gibt.
     
  10. rosithal

    rosithal Institution

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    16.309
    Zustimmungen:
    9.664
    Punkte für Erfolge:
    273
    ..die UHD-Wiedergabe von Netflix über den SkyQ-Receiver auf den Pana ist bei mir zu grell (zu scharf). Optimierung habe ich beim Rec. eingestellt.
    Wogegen Netflix (Filme und Serien in HDR), direkt von meinem Pana, ein absolut perfektes Bild abgibt.
     

Diese Seite empfehlen