1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky On Demand

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Eike, 31. Oktober 2014.

  1. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    46.296
    Zustimmungen:
    18.593
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Anzeige
    AW: Sky On Demand

    Wenn ich das richtig verstanden habe, war das ein reines Event für die Medien. Da wurden verschiedene Themenwelten aufgebaut und dort darüber informiert. Möglich, dass das bei den Medienleuten vor lauter Sektchen schlürfen und Canapés stibitzen untergegangen ist. Und dannn kamen ja schon bald die neuen "Testimondials" aka Fanta4 :D

    Ist ja auch eigentlich ok, solche Medienevents machen ja sehr viele Firmen.

    Was man Sky vorwerfen kann bzw. sogar muss, ist, dass sie dafür ein virales Marketing gestartet haben. So hat man die Abonnenten/Forenuser in die Irre geführt, die dann Luftschlösser gebaut haben. Umso heftiger ist dann die negative Reaktion auf das Event gewesen.

    Sowas wie On Demand auf dem ollen Sky+-Receiver ist vielleicht dann untergegangen. Auch weil viele vielleicht nicht den Unterschied zum aktuellen Anytime verstanden haben.
     
  2. skyfriend

    skyfriend Gold Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky On Demand

    Auf Dauer sicherlich, aber Leute, die mit dem ganzen Thema nicht so vertraut sind, verstehen erst mal nichts. :winken:
     
  3. waldschrat54

    waldschrat54 Guest

    AW: Sky On Demand

    das war keine Veranstaltung für docfred oder waldschrat54.
     
  4. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.780
    Zustimmungen:
    808
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky On Demand

    Meine Güte, du hast immer noch nicht begriffen, dass Sky auf Twitter und Facebook schon vor Tagen dafür Werbung gemacht und den gestrigen Abend mit #GenerationSky gespammt haben?

    Würdest du Twitter und Facebook als business2business Kommunikationsweg betrachten?
     
  5. waldschrat54

    waldschrat54 Guest

    AW: Sky On Demand

    Du meine Güte, für jeden Mist gibt es mittlerweile Hashtags. Viele Leute haben "Euch" vorher schon gewarnt, keine großen Erwartungen zu haben, aber das wollte hier ja keiner hören. Da wurde nur bodenlos phantasiert.
     
  6. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.780
    Zustimmungen:
    808
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky On Demand

    Was heißt hier "euch"? Als ob ich mich bei diesem Käse beteiligt habe. Ich habe auch NICHTS erwartet und es kam NICHTS.

    Trotzdem ist es ein PR-Desaster, da Sky bei einem nicht zu verachtenden Teil Erwartungen durch virales Marketing geweckt hat. Etwas, das man hätte vermeiden können, wenn man einen B2B-Event nicht auf Consumerkanälen hypen und verbreiten würde.


    Aber meine Güte, was rede ich eigentlich mit einem bekannten Fanboy, der absolut alles verteidigt und gut heißt, was der komische Haufen da in München (sic!) treibt.
     
  7. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.624
    Zustimmungen:
    1.184
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky On Demand

    Wundert dich das bei dem Laden?

    Ist mir sowieso ein Rätsel, warum eine Firma mit solchen Umsatzen wie Sky keine vernünftige PR-Agentu und Rechtsanwälte hat, die mal relativ wasserdichte AGB hinbekommen. :rolleyes:

    Das ist irgendwie alles nach dem Motto: "hey, ich habe eine gute Idee, heute machen wir mal dies und morgen machen wir das"...

    Aber vielleicht blicke ich das ja als Endverbraucher nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2014
  8. waldschrat54

    waldschrat54 Guest

    AW: Sky On Demand

    wie bitte? Ich bin alles andere als ein Fanboy von Sky. Ich habe nur nicht so eine engstirnige Meinung und spiele bei der teilweisen albernen Küchenjurisprudenz nicht mit. Aber alles von denen verteidigen? Da scheinst Du mich jetzt zu verwechseln.

    Mir war völlig schnurz, was die da gestern rumhampelten. Mir ist völlig schnurz, ob es jetzt Sky online oder demand gibt. Ich nutze keinen Receiver von denen und wenn ich das nächste Jahr müssen sollte, ok, dann wird der Vertrag nicht mehr verlängert. Aus die Maus. Davon abgesehen rate ich momentan jedem davon ab, ein Abo einzugehen oder zu verlängern wenn eigenes Equipment im Einsatz ist.


    Ach ja, überlege mal, warum "Euch" in "" steht. :)
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.654
    Zustimmungen:
    14.984
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sky On Demand

    Was soll eigentlich dieses Rumgezicke schon wieder?


    - Moderation -
     
  10. bolero700813

    bolero700813 Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    5.737
    Zustimmungen:
    888
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky On Demand

    Na ja, es ist nicht gerade der Hochgenuss einer Präsentation neuer Produkte, aber die wenigen Sätze, die über "On Demand" geschrieben werden, sind eindeutig. Es geht in die Richtung von BSkyB ...

    So stelle ich mir VoD vor (auch wenn es das dann streng genommen nicht mehr unbedingt ist) :winken:
     

Diese Seite empfehlen