1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky: Mit Werbung und Bundesliga in die schwarzen Zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. September 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.245
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die defizitäre Pay-TV-Plattform Sky will in Zukunft mit einem beträchtlichen Werbeetat und Übertragungen der Fußball-Bundesliga in die schwarzen Zahlen kommen. Als Grund für mangelnde Abonnenten hat das Unternehmen fehlende Kenntnisse über das Angebot von Sky ausgemacht.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky: Mit Werbung und Bundesliga in die schwarzen Zahlen

    Da kann man beruhigt sein. 100 Mille der KE gleich in die Werbung, Rest in die Bundesligakriegskasse.
     
  3. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky: Mit Werbung und Bundesliga in die schwarzen Zahlen

    Sky scheint immer noch nicht verstanden zu haben, dass Werbung Geld kostet und kein Geld bringt.

    Wenn die jetzt schon wieder 100 Mio in die Werbung stecken, dann wären dass gute 350 Millionen Werbeetat in 18 Monaten. Herzlichen Glückwunsch.
     
  4. dequer

    dequer Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    5.998
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sky: Mit Werbung und Bundesliga in die schwarzen Zahlen

    Er hat schon Recht. Bisher hat man eigentlich nur mit Fußball geworben.

    Warum wirbt man nicht mit der Sendervielfalt? Warum nicht mit dem breiten Spielfilmangebot? Und jetzt kommt ja auch 3D.

    Sky bzw. Premiere war schon immer mehr als nur Fußball. Nur, kaum ein Nicht-Abonnent weiß das.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky: Mit Werbung und Bundesliga in die schwarzen Zahlen

    Natürlich wissen die Kunden was Sky sendet. Gerade deswegen kommen die ja nicht.

    Vor allem kommt Sky vom Regen in die Traufe. Bundesliga taugt als Werbung nicht mehr, darüber bekommt man keine neuen Kunden mehr und LigaTotal ist mind. in der Präsentation an Sky vorbeigezogen.

    Im Filmsektor hat Sky noch viel härtere Konkurrenz...die Videothek, die neuen HD Sender bei den KNB sowie die legalen und illegalen Downloadportale. Sie haben praktisch kein Alleinstellungsmerkmal, nicht mal mehr "echtes HD (1080i)".
     
  6. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.243
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Sky: Mit Werbung und Bundesliga in die schwarzen Zahlen

    Sky sollte mal Geld in die Entwicklung der Receiversoftware stecken. Ich wünsche mir den Red Button. Wenn man die NDS-Pressemitteilungen liest, wie viele Plattformanbieter die Middleware richtig nutzen, sieht man, dass es Sky wohl egal ist. Es werden wohl nur wieder Receiver mit halbfertiger Software unter die Kunden gebracht und nicht weiterentwickelt.
     
  7. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky: Mit Werbung und Bundesliga in die schwarzen Zahlen

    Und bei Filmen liegen sie sogar noch Monate, bis zu 12!, hinter der Konkurrenz der Videotheken, VOD-Portalen usw., dafür aber meistens nur ein halbes Jahr vor der FreeTV-Premiere.


    Und in Sachen Serien greifen die Studios mittlerweile lieber auf die eigenen Spartenkanäle zurück als sie bei Sky zu platzieren.
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky: Mit Werbung und Bundesliga in die schwarzen Zahlen

    Welche HD-Sender bei den Kabelnetzbetreiber? Wo sind da die Spielfilm HD-Sender? Ansonsten gilt das was du aufgezählt hast auf jeden Markt.
     
  9. schnuffel2025

    schnuffel2025 Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sky: Mit Werbung und Bundesliga in die schwarzen Zahlen

    Die mangelde Zahl an Abonnenten hat nichts mit der Unkenntnis über das "hervoragende" Programmangebot zu tun, sondern vielleicht liegt es daran, dass die leute nicht diese Unsummen an Abo Gebühren bezahlen wollen, für ein immer gleichbleibendes schlechtes Programm.
    Und ausserdem fährt nicht jeder unbedingt auf Fussball ab.
    Meine Schmerzgrenze für Sky liegt bei max.25 € monatlich. Dann schliesse ich sofort ein Abo ab. Mehr bin ich für meinen Teil nicht bereit, zu bezahlen.
    Und ich wette, es geht 10 Mio anderen Deutschen auch so.

    Weniger ist eben manchmal mehr.

    Ein akzeptabler Preis erhöht mit Sicherheit auch die Zahl der Abonnenten.

    Was nützt einer Nation das tollste Premium Pay TV, wenn es sich der grösste Teil der Bevölkerung aufgrund seines Einkommens gar nicht leisten kann?

    10Mio Abos zu 20€ bringen jedenfalls mehr in die Kasse, als 2,5 Mio Abos zu 55€
    Ist doch eine einfache Rechnung!
     
  10. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Sky: Mit Werbung und Bundesliga in die schwarzen Zahlen

    Na super.... Mehr Geld für Werbung. In NRW / Hessen gibt es genug potenzielle Kabelkunden die kaum Sky HD haben. Dafür gibt Sky natürlich kein Geld aus :eek:
     

Diese Seite empfehlen