1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky mit S02 bei der Primacom (Sachsen)

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von tesky, 28. Mai 2010.

  1. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Ahoi,

    da ich den anderen Thread nicht weiter zuspammen will, fange ich mal ein eigenes Thema an.
    Zur Problematik:
    Ich habe für mein Sky-Abo, welches ich zu Hause (Satempfang) nutze, eine S02-Karte, die in meiner Dreambox läuft.
    Zum Studium wohne ich in einer anderen Stadt, im Studentenwohnheim. Hier gibt es nur einen Kabelanschluss von der Primacom. Meiner Ansicht nach ist das ein reanalogisierter Kabelanschluss, da ich das Antennenkabel direkt an den TV anschließe und den analogen Tuiner nutze. Ich kann aber auch den Info-kanal für digitales Kabel empfangen, daher vermute ich, dass hier eine Reanalogisierung stattfindet.

    Gibt es eine Möglichkeit, mit der S02 auch in dem Wohnheim Sky zu empfangen? Ich bin in einem anderen Thread von emailer auf die Möglichkeit aufmerksam gemacht worden, dass wohl in einigen Kabelnetzen auch die S02 in Betacrypt-Kabel-Receivern laufen würde, zumindest zeitweilig (bis zum nächsten Freischaltsignal).
    Wäre das hier machbar und wenn ja, wie?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2010
  2. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky mit S02 bei der Primacom (Sachsen)

    Hat der TV im Studenwohnheim einen internen DVB-C Tuner?
     
  3. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky mit S02 bei der Primacom (Sachsen)

    Nein.
    Ich brauche also so oder so einen externen Receiver. Dachte ich kaufe mir einen von den 4 bei den Sky-FAQs genanten Beatcrypts und schiebe da die S02 rein...weiß aber nicht, ob das bei der Primacom funktioniert.

    Weiß leider noch nicht einmal, was die hier in Sachsen für eine Verschlüsselung anwenden. Es müsste Cryptoworks sein, vielleicht aber auch NDS wie in Sachsen-Anhalt. Auf der anderen Seite weiß ich auch nicht, ob das für mein Problem relevant ist :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2010
  4. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky mit S02 bei der Primacom (Sachsen)

    DVB-C Receiver ausleihen und schauen, ob digitale Sender anliegen.
    Btw welches TV Modell verwendest du?
     
  5. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky mit S02 bei der Primacom (Sachsen)

    Keine Möglichkeit zum ausleihen, bei mir haben alle Sat (oder analoges Kabel).
    Daher werde ich um den Kauf wohl nicht drumrum kommen, um zu schauen ob es funktioniert.
    dachte, dass hier vielleicht jemand Erfahrungen damit hat.

    Sind die digitalen ÖR bei der Primacom unverschlüsselt und ist es somit egal, welchen Kabel-Receiver ich zum ausprobieren nehme? Dann könnte ich nämlich schon mal auf Verdacht den Betacrypt-Receiver kaufen...

     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2010
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.316
    Zustimmungen:
    6.170
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sky mit S02 bei der Primacom (Sachsen)

    Was ist denn ein reanalogisiertes Kabel?

    In jedem Kabelnetz befinden analoge und digitale Sender.
    Sky kann in der Regel empfangen werden.
    Mit einem digitalem Receiver mal einen Suchlauf machen.
    Liegt der Kabelkiosk-Info-Kanal unverschlüsselt digital an, dann kann die S02-Karte von Sky genutzt werden.
    Liegen KabelDeutschland-Kanäle als Zusteuerung an und Primacom ist nur als Netzebene4-Anbieter tätig, dann ist eine Karte von KabelDeutschland nötig. Die S02 und P02-Karten verlieren ihre Freischaltung.

    Einen digitalen Kabel-Receiver benötigt man eh. Oder der TV hat einen eingebauten DVB-C-Tuner.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2010
  7. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky mit S02 bei der Primacom (Sachsen)

    @Eike
    Ich nehme an, dass der Primacom-Infokanal nicht gleichbedeutend ist mit dem Kabelkiosk-Infokanal, oder?

    Ich werde mir mal einen ganz einfachen DVB-C-Receiver holen und einen Suchlauf machen. Dann melde ich mich nochmal.

    Zum Verständnis: Gesetzt dem Fall, dass die Primacom hier nur als NE4-Anbieter auftritt und die Zuspielung von der KDG erfolgt, kann ich meine S02 nicht verwenden, auch nicht zeitweise?
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.316
    Zustimmungen:
    6.170
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sky mit S02 bei der Primacom (Sachsen)

    Mach erst mal den Suchlauf.
    Liegen aber KDG-Sender an verliert die S02 oder P02 Karte spätestens nach 4 Wochen Ihre Freischaltung. Meist dauert es nicht mal so lange.
     
  9. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky mit S02 bei der Primacom (Sachsen)

    So, ich muss den Thread aus zwei Gründen noch einmal hochholen.

    Zum einen habe ich jetzt einen Receiver ganz günstig bei ebay ersteigert, um einfach mal auszuprobieren, ob ein digitales Signal anliegt. Da hier aber im Wohnheim einige einen digitalen Kabelanschluss von der Primacom haben, müsste das der Fall sein. Der Receiver steht jetzt an meinem Heimatort und wird bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit nach Chemnitz überführt.

    Mir sind aber in den letzten Tagen noch zwei Fragen in den Sinn gekommen.
    1. Ich habe mir ja mim einem Receiver geholt, der ein internes Entschlüsselungssystem für Betacrypt-Karten hat. Wäre es rein Theoretisch auch möglich, einen Receiver zu verwenden, der mit einem Betacrypt CI-Modul ausgestattet ist?
    2. Gibt es einen HD-Receiver mit integrierter Betacrypt-Entschlüsselungl? Denn mit dem jetzigen Receiver (Technisat Digit CIP-K) kann ich ja keine HD-Sender empfangen. In der Liste habe ich leider auch keinen gefunden und die Receiver mit integrierter Nagra-Entschlüsselung sollen ja (laut emailer) nicht gehen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2010

Diese Seite empfehlen