1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky mit 2,857 Millionen Abos - 30,94 Euro Umsatz pro Kunde

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. November 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Insgesamt 2,857 Millionen Menschen sehen laut am Donnerstag vorgelegter Quartalsbilanz über den Anbieter fern, 818 000 nutzen Premium-HD-Angebote. In den letzten drei Monaten konnte Sky netto 98 000 Neukunden gewinnen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky mit 2,857 Millionen Abos - 30,94 Euro Umsatz pro Kunde

    Respekt zu der Abozahl. Sowohl netto wie auch brutto. Ohne Schnäppchen so eine Bruttokundenzahl, das ist angesichts der inhaltlichen "Einschränkungen" im Sky Programm mehr als erstaunlich. Der Fokus auf Bundesliga mit Live Übertragungen und Shows drumherum scheint zu ziehen, auch ohne große Sonderpreise. Mit dem ARPU (der darauf hindeutet, dass die meisten Neukunden mit Welt + 1 Premium (Bundesliga) einsteigen) allerdings wird Sky weiterhin 3,5 Millionen Abonnenten für die schwarze Null benötigen. Da muss der Brian also schauen, dass er das Abowachstum in 2012 und 2013 in der Form speichern kann.
     
  3. Zyllis

    Zyllis Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky mit 2,857 Millionen Abos - 30,94 Euro Umsatz pro Kunde

    Na Bumm - Respekt!
     
  4. armyv

    armyv Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Sky mit 2,857 Millionen Abos - 30,94 Euro Umsatz pro Kunde

    Ja, die Zahlen schauen nicht schlecht aus. Darin liegt wohl auch der Grund für die " schlechten" Rückholangebote im Oktober und November. So wie die Tendenz ist, wird sich daran auch nichts mehr ändern. Zumal ja auch die Kündigerquote gesunken ist.
    Das mit dem erhöhen des Arpu wird, denke ich, sich in den nächsten Quartalen niederschlagen.
    So gesehen ist Sullivan auf dem unternehmerisch richtigen Weg und bekommt den Laden langsam in den Griff.

    PS: Ich hol mir jetzt auch ne 2. Karte um meine monatlichen Kosten zu senken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2011
  5. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sky mit 2,857 Millionen Abos - 30,94 Euro Umsatz pro Kunde

    Ja, die Leidensfähigkeit der Sky Kunden ist groß ....:D
    Spaß bei Seite. Das Hauptzugpferd scheint weiter HD zu sein:
    Scheinbar hatten sie auch bei den ganzen HD-Prepaid-Abos sehr gute Verlängerungsquoten obwohl sie diese um satte 50% erhöht hatten. Vermute mal, das im nächsten Jahr keines der im Sommer abgeschlossenen "Billig-Abos" mehr unter 30 Euro verlängert wird - Kündigung vorausgesetzt.

    Da die Gesamtkosten stabil blieben, obwohl sie durch das Kundenwachstum (u.a. Rechtezahlungen) hätten steigen müssen, haben sich die Programmkürzungen scheinbar gelohnt. Dem Kunden scheint es tatsächlich egal zu sein und er ist bereit für weniger Inhalt immer höhere monatliche Beiträge zu überweisen. Respekt Brian.

    Juergen
     
  6. Tramp88

    Tramp88 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Ich distanziere mich von jeglicher Werbung, die in meinen Beiträgen eingeblendet, oder in meinen Texten verlinkt wird! Ich habe dieser Werbeform nicht zugestimmt und lehne diese ab.
    AW: Sky mit 2,857 Millionen Abos - 30,94 Euro Umsatz pro Kunde

    40 HD Sen der, ich komme auf 34, wobei die nicht alle über Sky senden...
    Wenn im nächsten Jahr die ÖR Hd. Sen der starten, vermeldet Sky einen Anstieg seiner HD Sen der.
    Komische Rechnung.

    Cu. tramp
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2011
  7. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.974
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Sky mit 2,857 Millionen Abos - 30,94 Euro Umsatz pro Kunde

    was du als vorteil anpreist ist in wirklichkeit das problem

    der plafond ist mit den 2.857.000 abos erreicht....mit der bisherigen programmstruktur
    das ist keine zahl zum aufbauen, so wirds auch nicht mehr.


    selbst ohne sonderpreise ist die BL zu teuer.
    3,5 mio BL abos werdens nicht zusammenbringen.

    und ohne investition in gscheites programm, wie andere sportarten, mehr filme und alle kanäle in HD /SD keine neuen kaufanreize.

    sie stecken in dem system fest, sie haben keine neuen abo anreize, und die würden was kosten.

    die abo zahl wo sky mehr zahlt für bl rechte als es einnimmt, kann auf dauer kein erfolgsversprechendes geschäftsmodell sein

    wie lange gibts kirchs hobbysender schon 20j?
    wie oft hat man geld verdient- versus reingesteckt?

    sky hat dieselben probs wie griechenland, nur hat sky onkel rupert, statt merkozy

    sky hat nun 3 jahre in de getan... es wurden unsummen reingesteckt und keine aussicht auf roi alleine aus dieser zeit, geschweige generell.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.315
    Zustimmungen:
    6.154
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sky mit 2,857 Millionen Abos - 30,94 Euro Umsatz pro Kunde

    So. Nun dürfen wir wieder seitenlang lesen das Sky gescheitert ist und alles ganz mieß ist, obwohl die Tendenz eine andere ist.
     
  9. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.974
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Sky mit 2,857 Millionen Abos - 30,94 Euro Umsatz pro Kunde

    was bitte sollen noch mehr abos bringen, wenn man pro abo was reinbuttern muss?
    mehr verlust!

    das ist erfolg??????

    spannend....in welcher branche arbeitest du?:winken:
     
  10. Jabi

    Jabi Gold Member

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky mit 2,857 Millionen Abos - 30,94 Euro Umsatz pro Kunde

    bin mal gespannt wenns LT nicht mehr gibt ...

    da kommen dann sicher auch einige zurück....

    man ist auf nem guten weg ... das problem ist eher der deutsche / österreicher an sich... kein geld für pay tv ausgeben zu wollen ...
     

Diese Seite empfehlen