1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SKY lehnt die Beigabe eines Receivers ab, weil man Unity Media Kunde ist

Dieses Thema im Forum "Unitymedia (Kabel BW)" wurde erstellt von GoaSkin, 16. Oktober 2012.

  1. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Meine Eltern haben Ende September ein SKY-Paket bestellt, bei dem ein kostenloser Leih-Receiver versprochen wurde.

    Nun kam eine Karte an, jedoch kein Receiver.

    Auf eine Nachfrage bei SKY wurde ihnen gesagt, dass bei Bestellungen für das UM-Kabelnetz generell keine Receiver ausgeliefert werden würden, da Unity Media die Leute ja schon mit Receivern versorgen würde.

    Paradoxerweise wurde aber angeboten, dass man einen Receiver für einmalig 99 Euro + 6 Euro monatlich von SKY auf Wunsch haben könnte.


    Was soll das? Meine Eltern haben zwar einen Receiver von Unity Media, jedoch ist dieser nicht in der Lage, die SKY-Optionskanäle zu nutzen. Sie werden zwar bei einem Suchlauf gefunden, falls dort gerade gesendet wird, aber wehe, man schaltet sie ein, wenn gerade nichts auf Sendung ist. Denn dann ist der ganze Programmplatz hinterher ungefragt gelöscht.
     
  2. NzHawk

    NzHawk Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SKY lehnt die Beigabe eines Receivers ab, weil man Unity Media Kunde ist

    Kann es sein, daß es sich um einen Sky+Receiver mit Anytime Funktion handelt?
    Ist das Sky Abo über UM bestellt worden?

    Habe bis jetzt immer einen Receiver von Sky erhalten und bin auch UM Kunde.
    Da hat es noch nie eine Rolle gespielt, das UM mir einen Receiver gestellt hat oder ich einen gemieteten habe.
     
  3. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SKY lehnt die Beigabe eines Receivers ab, weil man Unity Media Kunde ist

    Das Abo ist by SKY direkt bestellt worden. Im Angebot wurde ein SKY+ Receiver für 0 Euro versprochen. SKY schickte auch eine neue Smartcard.

    Die Hotline behauptet, den kostenlosen Receiver würde es für Unity Media Kunden ersatzlos nicht geben.
     
  4. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SKY lehnt die Beigabe eines Receivers ab, weil man Unity Media Kunde ist

    Den Sky+ Receiver gibt es nicht im UM Gebiet, das ist schon richtig. Stattdessen wird ein normaler HD Receiver von Sky verschickt. Habe ebenfalls einen solchen erhalten und bin bei UM Kunde,
     
  5. NzHawk

    NzHawk Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SKY lehnt die Beigabe eines Receivers ab, weil man Unity Media Kunde ist

    Falls nichts mehr zu ändern ist, keine Einsicht von Sky z.b., evtl. vom Widerrufsrecht Gebrauch machen, wenn die Frist noch nicht abgelaufen ist.;)

    Ansonsten könnten Dir auch User in den Sky Threads helfen, die haben eigentlich immer gute Vorschläge, die zu einer Lösung des Problems führen können.
     
  6. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.388
    Zustimmungen:
    232
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: SKY lehnt die Beigabe eines Receivers ab, weil man Unity Media Kunde ist


    Das hat mit Einsicht überhaupt nichts zu tun. Die Verschlüsselung des Sky+ Receivers (NDS Videoguard) ist mit der von UM (Nagravision) nicht kompatibel.

    Der Receiver würde im UM-Netz (außer bei den Öffis) gar nicht funktionieren!
     
  7. NzHawk

    NzHawk Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SKY lehnt die Beigabe eines Receivers ab, weil man Unity Media Kunde ist

    Die "Einsicht" ging darauf hinaus, einen ganz normalen HD Receiver zu verschicken.:LOL:

    Vielen Dank für den Hinweis, aber hätte ich sonst danach gefragt,ob es ein Sky + Receiver war der versprochen wurde?

    Aber ist jetzt auch egal.....
     
  8. meisi

    meisi Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SKY lehnt die Beigabe eines Receivers ab, weil man Unity Media Kunde ist

    Man kann als UM Kunde aus NRW gar keinen Sky+ Receiver bestellen.Der taucht im Bestellvorgang gar nicht auf.
     
  9. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SKY lehnt die Beigabe eines Receivers ab, weil man Unity Media Kunde ist

    Die Sache hat sich nun geklärt.

    SKY ging versehentlich davon aus, dass das SKY-Paket direkt über Unity Media und nicht über SKY direkt bestellt worden ist.

    Das lag wohl daran, dass zu erst das BuLi-Paket bei UM bestellt worden ist und darauf hin zu Gunsten eines Direkt-Abos bei SKY wieder storniert wurde.
     

Diese Seite empfehlen