1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Krise-Kahlschlag im Programm?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von frankie292, 13. Dezember 2009.

  1. frankie292

    frankie292 Guest

    Anzeige
    Der Tagesspiegel berichtet unter dem Titel 'Mission Impossible', dass es in der Sky Zentrale inzwischen allen Beteiligten klar sein soll, dass Sky nur mit einem radikalen Kahlschlag im Programm aus den roten Zahlen geholt werden kann und möglicherweise eine Premium Sparte, also entweder SPORT oder FILM, aufgegeben werden muss.
    Mark Williams, der geäussert haben soll, man müsse in Deutschland nur alles so machen wie in Italien, das würde reichen, soll zu Sky als Strafversetzung gekommen sein, weil er sich seinerzeit für den Premiere Kauf stark gemacht hatte. Nun steht er ohne Job da, offenbar ohne berufliche Zukunft bei NewsCorp
    Mission impossible?
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.460
    Zustimmungen:
    1.187
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky Krise-Kahlschlag im Programm?

    Das wäre ein hartes Stück. Man bereut es bei News Corp. scheinbar schon sehr, dass man hier eingestiegen ist.

    Wenn man wirklich eine Sparte abgeben sollte, wäre das wohl die Filmsparte, denn die Bundesliga hat man bis 2013 sicher, die Premier League bis 2013 sowie CL und Europa League bis 2012. Hingegen hört man von neuen Verträgen mit den Filmstudios schin lange nichts mehr. (Wie lange laufen die großen Studios noch?)

    Meines Erachtens die falsche Entscheidung, um profitabel zu sein, denn Film- und Serien rechte sind mit weitaus weniger Kunden zu refinanzieren als der Sport.

    Für mich persönlich, der auf das Sportpaket mit Sicherheit ab Sommer verzichten wird, wäre das Totschlagargument für ganz Sky, den Filme gucke ich dort schon sehr gerne. Wenn die wegfallen bzw. ausgelagert werden (wie die Serien damals bei Fox) sehen die keinen Cent mehr von mir.
     
  3. Alfred Neubauer

    Alfred Neubauer Platin Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    Kabelfernsehen
    AW: Sky Krise-Kahlschlag im Programm?

    Wielange laufen die Verträge noch? Und vor allem? Wie alt sind die Verträge? Hat man da vielleicht noch Kirch-Altverträge?
     
  4. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky Krise-Kahlschlag im Programm?

    Die sind erst 2008 verlängert worden um "mehrere Jahre"
    Presseportal: Sky - Premiere und Universal Studios International bauen langjährige Partnerschaft aus / Umfassender Output-Vertrag vorzeitig verlängert
    http://info.sky.de/inhalt/de/medienzentrum_news_pr_25012008_universal.jsp
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2009
  5. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.657
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP7 128GB
    iPad Pro 9.7 128GB LTE
    rMBP 13" Late 2016
    MB12" early 2016
    X-Box ONE
    Philips UHD 55"
    AW: Sky Krise-Kahlschlag im Programm?

    ich glaube die letzten Verträge mit den TOP-Studios wurden, letztes Jahr bis 2012 Verlängert....

    Wenn sky sich von sky Film als Premium trennen sollte, dann sieht es ja mal richtig schlecht aus mit sky D
     
  6. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky Krise-Kahlschlag im Programm?

    Alles hausgemachte Fehler bei SKY!
    Keiner hat sich um die Kundenwünsche gekümmert.
    In Deutschland funktioniert kein Zwangspaket.Die Leute wollen die Pakete selbst wählen bzw.gucken was sie wollen.
    Das Thema HD hätte Sky klar nach vorne gebracht.Wurde aber in den SD Paketen verwürstelt.Ein reines HD only wäre die beste Alternative gewesen.
    Jetzt wirds schwer.Ab Januar werden die ÖR mit sauberer Qualität punkten.
    Bin gespannt was SKY anbietet.Sie müssen was tun!
     
  7. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Sky Krise-Kahlschlag im Programm?

    Nur mal nebenbei bemerkt, würde sich SKY wirklich von Film trennen, und es ist zum jetzigen Zeitpunkt natürlich Spekulation, wäre man ironischerweise bei ARENA 2.0
    Allerdings würde eine Trennung einen gewissen Sinn ergeben, denn im Film Bereich kann man mit dem jetzigen Modell auf Dauer keine neuen Kunden gewinnen, dazu ändert sich die Landschaft technologisch zu stark. Bei Sport sieht das allerdings anders aus.
     
  8. skyforger

    skyforger Senior Member

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky Krise-Kahlschlag im Programm?

    Ich kann mir nicht vorstelle dass sich Sky vom beliebtesten Paket trennt, das wohl deutlich einfacher zu finanzieren sein dürfte als Sport.

    Das was radikales nötig ist um Sky zu retten dürfte aber klar sein.
     
  9. volkerrd

    volkerrd Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky Krise-Kahlschlag im Programm?

    man muss Sky zunächst mal als "Luxusgut" machen...
    Filme und Sport...nur in HD! Wegen mir für ca. 15 Kanäle 50Euro pro Monat, oder einzeln Bei Bedarf...
    wo ist das Problem? Man trennt sich von dem ganzen SD-Schrott, 4:3 Kanälen und hat genug Kapazitäten...
    Wer Youtubequalität und 4:3-TV möchte bekommt es im Internet oder Free-TV zu Genüge...warum für sowas bezahlen?
    Ich schrieb es anderswo schon...es gibt mehr als genug Mercedesfahrer, obwohl es andere Modelle billiger gibt...
    der Markt für hochpreisige Ware ist vorhanden...nur muss sich das Produkt dann von "normalen Angeboten" irgendwie abgrenzen
    :winken::winken::winken:
     
  10. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky Krise-Kahlschlag im Programm?

    Es ist zwar einfacher zu finanzieren, allerdings sind die Rechte für die nächsten Jahre schon gesichert. Und für Sky Film gibt es dann ja VoD Angebote als Ersatz.
     

Diese Seite empfehlen