1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Kündigungsdatum

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Crom, 7. Dezember 2011.

  1. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo,

    ich hätte eine Frage zum Kündigungsdatum von Sky und die daraus resultierenden Konsequenzen.

    Situation:
    Sky-Bestellung: 25.02.2011
    Vertragsdatum laut KC: 01.03.2011
    Durch Freundschaftswerbung ein Freimonat.

    Ich wollte jetzt zum 29.02.2012 kündigen. Die Kündigungsbestätigung habe ich erhalten, Datum allerdings 31.03.2012. Ist das korrekt? Liegt das an dem Freimonat wegen der Freundschaftswerbung? Muss ich befürchten ein Monat den Normalpreis zu zahlen?

    Falls ein Fehler vorliegt, wie sollte ich reagieren? Kontaktformular im Kundencenter ist derzeit deaktiviert.
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.585
    Zustimmungen:
    4.252
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky-Kündigungsdatum

    Hi,

    die Aktivierung der Karte bestimmt das Vertragsdatum. 31.03.2012 ist als korrekt.
    Fast 13 Monate. Kann sein, das Sky im März Vollpreis abbucht, das lässt sich aber dann telefonisch wieder regeln.
    Freimonat hat nichts damit zu tun.

    Gruß
     
  3. koH

    koH Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sky-Kündigungsdatum

    Ich halte das noch immer nicht für korrekt.

    01.03.2011 bis 29.02.2012 sind 12 Monate und wenn man darauf besteht, dann wird einem auch zu diesem Datum die Kündigung bestätigt.

    Wenn der Monat angebrochen ist (z.B. 15.03.2011) kann ich es verstehen (an Teoha: oder AKZEPTIEREN), dass 12 Monate + X Tage als Vertragszeitraum gelten, aber nicht wenn der Vertrag am 1. eines Monats gestartet ist. Das ist einfach totaler Schwachsinn. Das ist von Sky auch lediglich eine Masche um GARANTIERTE Mehreinnahmen zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2011
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.585
    Zustimmungen:
    4.252
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky-Kündigungsdatum

    Die meisten freuen sich über den 13.ten Monat zum Rabattpreis, was ja auch im Normalfall von Sky so gewährt wird.

    Ach ja ? Ab wann denn ? Ab dem 10.ten auch schon ? Oder gar ab dem 5.ten ? oder.......

    Ist er dann nicht angebrochen ? Und sei es nur für ein paar Stunden oder Minuten ?

    Nein, es ist höchst logisch. Der Monat ist am 1.3. um 0.01 Uhr "angebrochen". Da gibt es auch nichts zu diskutieren.

    Unlogisch und "zweifelhaft" ist allerdings das Sky ab und an dann Vollpreis abbucht und es dann bei Reklamation als Systemfehler oder Versehen hinstellt.

    Gruß
     
  5. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky-Kündigungsdatum

    Noch ein kleiner Hinweis, ich zahle aktuell 29,90 im Monat und für den März 2011 wurden mir diese 29,90 auch voll berechnet, also nicht ein Tag weniger, wie es bei angebrochenen Monaten eigentlich üblich sein sollte. Im Endeffekt würde ich also auf 13 volle (im Sinn von 29,90) Monatsraten von Sky kommen abzüglich des Freundschaftsmonats.

    Da es hier offenbar unterschiedliche Auffassungen gibt, werde ich mich mal an Sky zwecks Klärung wenden sobald das Formular wieder verfügbar ist. Sollte ich keinen Vollpreismonat bezahlen, wäre das auch nicht so schlimm, da ich gern zu gleichen Konditionen verlängern würde.
     
  6. koH

    koH Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sky-Kündigungsdatum

    Klasse, die meisten Kunden nutzen Sky ja auch immer nur ein einziges Jahr... :eek: Ich kann auch nach 12 Monaten auf ein gutes Rückholangebot warten bzw. zu gleichen Konditionen verlängern, von daher ist das kein Argument für den 13. Monat.

    OK, anders formuliert: Eigentlich ist es schon Schwachsinn, dass die Verträge am Ende des Monats auslaufen. Mein Handyvertrag habe ich am 15.03.2011 verlängert und endet am 14.03.2013. So ist es ganz korrekt.


    Das ist überhaupt nichts logisch, denn wie DU auch immer schreibst, laufen die Verträge von Sky eigentlich 12 Monate. Im realen Leben ist es aber bei Sky nicht so und das ist nicht zu erklären. Bei einem 12-Monatsvertrag erwarte ich, dass der Vertrag taggenau abgerechnet wird und nicht um 5, 10 oder 20 Tage verlängert wird, oder sogar teilweise um einen kompletten Monat.

    Und das ist nicht unlogisch, sondern frech und dreist, weil es nicht das erste Mal ist. Sky bucht auch einfach Beträge ab, obwohl kein Vertragsverhältnis mehr besteht.

    --------

    Edit: Und jetzt drehe doch mal die Ausgangslage um: Du gehst ja immer von rabattierten Abos aus. Stell dir vor du zahlst Vollpreis und Sky verlängert den Vertrag einfach auf 13 Monate.

    Wäre das für dich immer noch logisch und akzeptabel? Ich denke nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2011
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.585
    Zustimmungen:
    4.252
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky-Kündigungsdatum

    Nochmal. 13 Monate "guter" Preis ist doch besser als 12 Monate, oder ? Zumindest nicht schlechter.......Kostensicherheit.

    Das kann man so sehen, aber das ist dann vertraglich eben so. Bei Sky ist es anders.

    Vertragsrechtlich gibt es das Wort "eigentlich" eigentlich nicht ;)...... Lies einfach mal deinen Sky-Vertrag auf der 2ten oder 3ten Seite. Da steht expressis verbis deine Vertragsdauer.
    Und die ist nicht 12 Monate ! Auch nicht "eigentlich".
    Was im Vertrag steht ist massgeblich. Punkt.

    Abgesehen, das es kein 12-Monatsvertrag ist (siehe zuvor), ist es vertraglich auch belanglos, was Du oder ich davon erwarten.....

    Zum X-ten Mal :mad:: Es wird nichts "einfach so" oder "eigentlich" oder "uneigentlich" verlängert.
    Wer seine Verträge nicht liest, naja.......

    (Und wer Vollpreis zahlt, den interessiert es sowieso nicht ;))

    Gruß
     
  8. koH

    koH Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sky-Kündigungsdatum

    Ich weiß gar nicht, worauf du eigentlich hinaus willst...

    Sky AGB:

    Um 12 Monate... und nicht um 12 Monate und X Tage, oder ggfls. 13 Monate.

    Ich kenne meinen Vertrag und dieser läuft vom 01.07.2011 bis zum 30.06.2012. Meine Kündigung zu diesem Termin ist auch bereits bestätigt.

    DAS sind 12 Monate.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2011
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.585
    Zustimmungen:
    4.252
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky-Kündigungsdatum

    Hi,

    es gibt einen Vertrag. Der ist primär bindend.

    Schriftliche Festlegungen im Vertrag stehen immer "über" den AGB. Das ist nicht nur bei Sky so.

    Davon abgesehen, beziehen sich die AGB sogar darauf, was im Vertrag steht:

    "Der Abonnementvertrag hat die vereinbarte Laufzeit...."

    Und diese "vereinbarte Laufzeit" steht im Vertrag.....auch in Deinem:

    Vertragslaufzeit: Bis zum Ende des Monats der Smartcard-Freischaltung zuzüglich 12 Kalendermonate.............

    Ich sehe da keine offenen Fragen, oder ?

    Gruß
     
  10. Tobsen

    Tobsen Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Sky-Kündigungsdatum

    die Diskussion ist doch eigentlich total unnötig..

    in den AGB steht es doch..wer es nicht möchte, schließt keinen vertrag ab

    meine meinung
     

Diese Seite empfehlen