1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Inhalte illegal angeboten: Pay-TV-Piraten gefasst

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Oktober 2021 um 11:32 Uhr.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    109.772
    Zustimmungen:
    1.409
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ein empfindlicher Schlag gegen eine illegale Pay-TV-Internetplattform ist der Polizei Osnabrück gelungen. Dort wurden insbesondere Sky-Inhalte offeriert.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. moepel

    moepel Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das liest sich ja geradezu wie eine Pressemeldung von Sky Deutschland.
    Zu welchen Strafen wurde je ein:e Nutzer:in eines solchen IPTV-Angebots verurteilt?
     
  3. zypepse

    zypepse Talk-König

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    6.547
    Zustimmungen:
    3.508
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wieder mal ein orthographisch falscher Genderschwachsinn.
     
    Lindemann, MWT, guenter613 und 7 anderen gefällt das.
  4. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Board Ikone

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    4.181
    Punkte für Erfolge:
    213
    Deine Strafe wird sein dass du nicht beachtest wirst.
     
  5. moepel

    moepel Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dass du das Gegenteil beweist, ist völlig in Ordnung.
     
  6. derRonny

    derRonny Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    1.563
    Punkte für Erfolge:
    163
    Was soll denn dieser Schwachsinn?
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  7. moepel

    moepel Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es ist eine inhaltliche Frage in Bezug auf den Text: Ich wusste nicht, dass bislang bereits Kund:innen solcher Angebote verurteilt wurden. In dem Artikel wird dagegen eine erfolgreiche Verurteilung als selbstverständlich dargestellt ("auch Kunden solcher illegalen Plattformen gehen nicht straffrei aus") - daher würde mich interessieren, wie Gerichte in solchen Fällen bisher urteilen.
     
  8. SteelerPhin

    SteelerPhin Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    1.244
    Punkte für Erfolge:
    143
    Gehts auch ohne Ideologie?
    Ist ja fürchterlich, wurde bisher hier im Forum mit diesem Irrsinn verschont...
     
    Lindemann, Mario789, MWT und 5 anderen gefällt das.
  9. horud

    horud Digi-Liga-Legende Premium

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    53.688
    Zustimmungen:
    33.885
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Apple TV 4 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime, Netflix, DAZN, Disney+
    Geldstrafen. Davor sind auch Nutzer solcher Angebote nicht geschützt. Vor allem seit der EuGH vor einiger Zeit in einem Grundsatzurteil bestätigt hat, dass auch die reine Nutzung solcher Angebote strafbar ist. Also auch reines Sreaming. Strafrechtlich relevant sind hier die bekannten Straftaten wie Computerbetrug, Ausspähen von Daten. Dazu könnten dann noch zivilrechtliche Schadenersatzforderungen kommen. Bspw. von Sky.

    Den Betreibern solcher Server drohen sogar Haftstrafen zwischen 6 Monaten und 10 Jahren.

    Das ist kein Kavaliersdelikt und ja, es passiert auch bei den Nutzern solcher Angebote. Einziges Hindernis: Die IP-Adressen der Nutzer müssen auf den Servern protokolliert sei (als Nachweis)
     
    Redheat21 und moepel gefällt das.
  10. Siggi64

    Siggi64 Senior Member

    Registriert seit:
    30. April 2021
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sky investiert doch nur noch in den Sport und immer mehr Werbung. Für Premiere oder DF1 hätte es sich noch gelohnt aber nicht mehr für den heutigen Murks. Sorry ist nur meine Meinung. :rolleyes:
     
    StefanB und moepel gefällt das.