1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Hotline - jetzt geht´s in die Offensive...

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von djchaos, 14. April 2010.

  1. Andrea220_2

    Andrea220_2 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000Hd mit 2 TB. Festplatte.
    Anzeige
    AW: Sky Hotline - jetzt geht´s in die Offensive...

    Paßt zwar nicht ganz hierrein aber trotzdem . Hab ein Anruf von Sky bekommen . Der Herr fand es nicht schön das ich gekündigt hab und wollte die Gründe wissen . Ich hab gesagt das was Sky macht mach ich auch . Was Kostet Sky und was für ein Nutzen hat es für mich . Nicht viel gesagt dazu der Herr . Dann kahm die Werbung bei der Bundesliga ins Spiel . Der Herr hat auf die öffentlichen verwiesen das die mehr Werbung bringen . Dann hat der Herr aber abgebrochen und gesagt das er mich ja nicht zwingen kann und ein schönen Tag gewünscht . Gespräch beendet. Wie recht er Hat...........
     
  2. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Sky Hotline - jetzt geht´s in die Offensive...

    Passt hier wirklich nicht rein. Wäre vielleicht im Rückholthread besser aufgehoben gewesen ;)
    :winken:
     
  3. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    AW: Sky Hotline - jetzt geht´s in die Offensive...

    WIE BITTE?! Dieses Forum sei ein verlängerter Arm der sky - Marketingabteilung? Auf eine positve Hervorhebung von sky, kommt auch eine negative in diesem Forum!

    Wenn das hier Marketing von sky sein soll, dann sollte sky schleunigst die Abteilung dichtmachen.
     
  4. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Sky Hotline - jetzt geht´s in die Offensive...

    --gelöscht --
     
  5. henry2k

    henry2k Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sky Hotline - jetzt geht´s in die Offensive...

    Ist doch der "übliche" psychologische Trick, wenn jemand etwas von "gewinn" oder "geschenkt" hört schaltet sein Hirn in den "mir entgeht da was!"-Modus obwohl vorher jeder sagt "mach das nicht".

    Die Leute heutzutage sind viel zu gutgläubig, der "Wir haben ihre Daten schon und müssen die nur noch abgleichen"-Trick funktioniert ja wunderbar, wie man in TV-Sendungen wie "Akte 20-10" regelmässig sieht. Leider wollen die Firmen nicht unser Glück oder unsere Freundschaft sondern einzig unser Geld!

    Denke für nen Jahresabo springt für den Callcenter-Betreiber schon was raus, da lügt man auch mal in der hoffnung das von den paar 100 abgeschlossenen Verträgen viele aus unwissenheit einfach nicht gekündigt werden. Nicht jeder weiss das man sowas 14 Tage lang stornieren kann.

    Ist eben Sky die dann das Problem der "wütenden" Kunden haben, welche denken das nicht irgendein zwielichtiger Verein bei ihnen angerufen hat sondern direkt der Konzern (womöglich noch der Rupert persönlich).
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2010
  6. yasu

    yasu Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sky Hotline - jetzt geht´s in die Offensive...

    Absolut richtig, jedoch aus meiner Sicht in diesem Thread nur eine Randnotiz. Ich denke die junge Frau wird Ihre Lektion gelernt haben.
    Was ich aber überhaupt nicht ab kann (und das hat jetzt nichts mit dem Zitat zu tun, sondern war in anderen Postings zu lesen), ist wenn sich hier Leute hinstellen und sich schadenfroh darüber Lustig machen wie man nur so dumm sein kann. Dummheit schützt vor Strafe nicht - und zwar den Straftäter (und hier handelt es sich wohl um versuchten Betrug). Wo würde das auch hinführen?
    Wenn nächstes mal jemand nachts in der U-Bahn zusammengeschlagen wird, sagt der eine oder andere dann auch: "Selber schuld, wieso fährst du auch nachts U-Bahn?"
    Das wären ja super Aussichten!
     
  7. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Sky Hotline - jetzt geht´s in die Offensive...

    Wer genau hat sich denn lustig gemacht?
     
  8. Coca Cola

    Coca Cola Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sky Hotline - jetzt geht´s in die Offensive...

    Du wirfst hier zwei Dinge durcheinander.

    Das ist eine das allgemeine Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen, wie es in § 355 BGB geregelt wird.

    Das andere ist die Anfechtbarkeit wegen Täuschung oder Drohung, wie sie in § 123 BGB geregelt ist.

    Das bedeutet, daß ich ein über mein allgemeines Widerrufsrecht hinausgehende Recht auf Anfechtung habe, wenn mir einer erzählt "Sie kriegen drei Monate alles geschenkt und können danach entweder ein Abo abschließen oder kündigen" und tatsächlich schließe ich ein Jahresabo ab, bei dem ich drei Monate einen verbilligten (evtl. auf 0 Euro verbilligten) Preis bezahle.

    Wir sind hier in einem Sky-Forum, deshalb würde es wahrscheinlich zu weit führen, hier über ähnlich vertriebene Zeitschriftenabos, Handyverträge, Versicherungen ... zu referieren. Aber im Grunde ist die Ausgangslage immer dieselbe: Ein Unternehmen beauftragt externe Firmen damit, was zu verkaufen und diese Firmen sind nicht immer seriös.

    Wir sollten aber mal konkret über Sky sprechen: Würde man es endlich schaffen, Standardpreise einzuführen, die sowohl akzeptabel sind als auch wirklich bezahlt würden, sähe die Welt ganz anders aus. Dann bräuchte man nämlich keine Telefondrückerkolonnen mehr und wenn es dann doch mal schwarze Schafe gibt, dann wäre allgemein bekannt "Es gibts nichts billiger."

    Unter Georg Kofler war es wirtschaftliche Not, Premiere mußte ums Überleben kämpfen. Heute ist man aber ein Prestigeprojekt der News Corporation, Rupert Murdoch will Pay-TV in Deutschland, man ist seine (auf die Lebenserwartung bezogene) letzte Chance und das wird durchgezogen. Wenn Premiere kein Geld mehr gehabt hätte, wären die Lichter ausgegangen, Sky kann da viel beruhigter zu Werke gehen. Nur eine von vielen offenen Problemstellungen, die Brian Sullivan übernimmt.
     
  9. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.910
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 401 mit MagentaTV zuhause Vectoring inkl. Magenta 1
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney + und Waipu TV Comfort.
    AW: Sky Hotline - jetzt geht´s in die Offensive...

    Musst andererseits Du wieder ganz weit hinten wieder die Koflerkeule ausgraben? Was hat das mit einem kleinen Schelm am Telefon zu tun, der sich fragt, wie er seine Miete zahlen soll, ganz prophylaktisch? Oder andersrum, was interessiert den Sky? Den interessiert nur Portemonnaie, oder Überlebensstrategie in einer kalten Welt. Egal, ob es sich hier später um Täuschung, Widerspruch an sich, oder sonstwas handelt. Und auch ist es unrichtig, das es hier eben speziell um Sky oder Deutschland geht.

    Die Wurzel allen Übels ist die Hartz-IV-Politik der Bundesregierung, die Gründung von Zeitarbeitsfirmen, die 1-Euro-Job-Problematik, die Wirtschaft an sich und das teilweise Zulassen oder Kopieren von amerikanischen Verhältnissen. Es ist eben kein speziell deutsches Problem, erst recht nicht von Sky.
     
  10. XL-MAN

    XL-MAN Lexikon

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    20.150
    Zustimmungen:
    3.236
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky Hotline - jetzt geht´s in die Offensive...

    Schöne Geschichte. Und wie traurig ....[​IMG] ein Jahresabo von Sky.

    Frag dich mal, warum sollte irgend jemand auf dieser Welt dir oder deiner -Freundin was schenken? Keiner, außer vielleicht Freunden und der Familie, hat ein Interesse daran wirklich zu - s c h e n k e n.

    Ganz schön blauäugig - wenn es dann so war wie beschrieben. Zweifel sind angebracht.