1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky gekündigt trotzdem Kanäle noch offen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von John24ffm, 11. März 2010.

  1. travelland

    travelland Senior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: Sky gekündigt trotzdem Kanäle noch offen

    Muss wohl irgendwie an UM liegen.
    Habe auch noch eine laufende Karte die schon vor langer Zeit gekündigt wurde...
    Wird Zeit das alle HD-Sender eingespeist werden ;)
     
  2. John24ffm

    John24ffm Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky gekündigt trotzdem Kanäle noch offen

    So just for Info, meine Kanäle sind immer noch offen.

    Gruß Johannes :winken:
     
  3. grisu63

    grisu63 Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technistar s3 Isio
    AW: Sky gekündigt trotzdem Kanäle noch offen

    Das ist nix Neues. Kommt wohl bei Karten, wo andere Anbieter mit aufgeschaltet sind öfters vor, dass Diese nicht deaktiviert werden.
    Allerdings ist nicht ganz sauber die Dienstleistung weiterhin zu nutzen??:rolleyes:
     
  4. derRonny

    derRonny Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    1.419
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky gekündigt trotzdem Kanäle noch offen

    meine gott! was soll er denn machen? sich selbst anzeigen? ist doch die sache von sky, wenn die die karte nicht deaktivieren.
    hauptsache erstmal schwätzen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2010
  5. EinGast

    EinGast Gold Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Digicorder Isio, AC light
    AW: Sky gekündigt trotzdem Kanäle noch offen

    Ich weiß, es ist völlig aus der Mode in der Geiz-ist-Geil-Gesllchaft, sich zum Beispiel bei Sky zu melden, und das nicht erst nach Monaten. Wenn's um die eigene Kohle geht, die gegebenenfalls unberechtigt abgezogen wird, ist man nicht so großzügig, da wird gleich geschrien und das sehr laut.

    So wenig, wei es von Sky Seite in Ordnung ist, Leute über den Tisch zu ziehen, egal in welcher Form, so wenig ist es andererseits in Ordnung, Leistung in Anspruch zu nehemn, die man nicht bezahlt und auch nicht zu bezahlen gedenkt und das dann auch noch damit begründet "Die sind doch selbst schuld, wenn sie so blöd sind ..."

    Aber Anstand erwartet man selbstverständlich nur von anderen gegenüber sich selbst ... ansonsten nimmt man am besten mit, was man kriegen kann.
     
  6. derRonny

    derRonny Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    1.419
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sky gekündigt trotzdem Kanäle noch offen

    was ist das denn nun wieder für ein unfug?

    was ich von diesem preisgeschacher mit sky halte, habe ich hier schon kund getan.
    das, um was es hier geht, hat nicht im geringsten damit zu tun.

    der vertrag wurde seitens des abonnenten gekündigt, sky hat dies bestätigt und ist nun am zug, seine sachen einzufordern und das signal zu kappen.
    warum sollte ich mich als ex-abonnent darum kümmern?
     
  7. Erwin54

    Erwin54 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    6.369
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sky gekündigt trotzdem Kanäle noch offen

    Meine alte 5er Kombi ist seit 30.11.09 noch offen. Sprich schon fast 1 Jahr nun. Es wurde nur Bundesliga abgeschaltet. Der Rest geht noch. Dank KDG Abo für 2,90 EUR muss die Karte auch nicht zurück!
     
  8. EinGast

    EinGast Gold Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Digicorder Isio, AC light
    AW: Sky gekündigt trotzdem Kanäle noch offen

    Weil beispielsweise genau derselbe Ex-Abonnent vermutlich überhaupt nicht das geringste Problem damit hätte, wenn in genau dem selben Fall, sprich alle Kanäle offen, Sky unberechtigterweise (weil gekündigt) Gebühren einziehen würde. Da könnte man dann sofort und auf der Stelle anrufen und es spielte überhaupt keine Rolle, daß man ja sogar eine entsprechende Gegenleistung bekäme.

    Ist halt ziemlich typisch für unsere Gesellschaft ... und: ja, ich gehöre zu den "Dummen", die sich tatsächlich melden würden, wenn der (vermutete) Freimonat zu Ende wäre.
     
  9. John24ffm

    John24ffm Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky gekündigt trotzdem Kanäle noch offen

    Ich wollte damit nicht angeben. Ich wollte damit nur zeigen das Sky (die genug Leute übern Tisch ziehen) auch mal was aufn Sack bekommen.


    Gruß Johannes :)
     
  10. Svendrae

    Svendrae Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky gekündigt trotzdem Kanäle noch offen

    @EinGast:

    du bist ja so toll... Du zahlst natürlich auch gerne die Telefongebühren für das Telefonat. Sind ja nur ein paar cent...

    Und dein Spruch mit dem Gebühren einziehen ist überhaupt nicht vergleichbar. Ein Vergleich wäre es, wenn der Kunde weiterhin per Dauerauftrag die Gebühren an Sky überweist, obwohl der Vertrag beendet wurde und das Signal abgeschaltet.

    Und ich würde keine Hand dafür ins Feuer legen, dass Sky sich dann melden würde. Außerdem unterstellst du es dem TO nur, dass er das Programm noch nutzt. Das hat er aber (sofern ich es nicht überlas) nie gesagt, er sagte nur, dass die Programme noch offen sind. Das kann er auch einfach beim Durchschalten festgestellt haben.

    Nun soll der TO also tätig werden, ein Telefonat führen welches Geld und Zeit kostet. Wenn es nur 10 Minuten sind, so ist es doch Zeit welche man auch in Geld umrechnen kann.

    Wenn Sky durch einen Fehler des Kunden Mehraufwand entsteht (z.B. Kundenverschuldete Rücklastschrift), so verlangst Sky für die Arbeitszeit Gebühren. Zahlt Sky die dann auch für den Aufwand des Kunden, wenn es seitens Sky verschuldet wurde? Eher nicht!