1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Film und Antifilm des Jahres 2012

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von MrCrowley, 1. Dezember 2011.

  1. seagal1

    seagal1 Platin Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    Anzeige
    AW: Sky Film und Antifilm des Jahres 2012

    Da Du sehr viele Dates mit zu vielen Männern hast, scheinst Du ja auch nicht auf den "Richtigen" zu treffen, so dass das mit den Filmen, welche Du gesehen hast, eigentlich passen sollte. Ist aber nicht böse gemeint, da wir Dich als "Niedrigwerterin" kennen.:winken:
     
  2. Hoffi67

    Hoffi67 Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    1.526
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Sky Film und Antifilm des Jahres 2012

    So ich mache jetzt für mich den Deckel zu für den März.
    Die DVD Premiere morgen spar ich mir.Wenn sich einer wundert,daß kaum noch billige DVD/TV Filme dabei sind,die erspare ich mir größtenteils in Zukunft,dafür ist die Zeit mir doch zu Schade.
    Ein eher durchschnittlicher bis schwächerer Monat.Highlight war für mich ganz klar Black Swan,aber mit großem Abstand zum Rest.;)

    Fast Five - Action erste Sahne,Story nun ja,reicht für gute 7/10
    Twelve - überdrehte Drogengeschichte,ein Lichtblick Emma Roberts 4/10
    Good Neigbours - kammerartiger Thriller, nicht schlecht 6/10
    Black Swan - Visuelles Meisterwerk mit grandioser Natalie Portman 9/10
    The American - ruhiger erzählter Thriller mit eindrucksvollen Landschaften,ein wenig konfus von der Story her,daher Punkteabzug 7/10

    Resident Evil:Afterlife - nichts neues an der Milla Front - Action ist passabel - Story hanebüchen und langsam sollte die Reihe in Rente gehen 4/10

    Der Kandidat - einigermaßen spannender Dänenthriller,der aber eher ins ZDF Sonntags TV Krimi Format passt 4/10

    World Invasion: Battle Los Angeles - Balsam für die amerikanische Seele,ein paar gute Actionszenen reichen aber nicht,für dieses ein Hoch auf Amerika Filmchen 3/10

    Trollhunter - nun auch noch die Norweger,da war ein Blair Witch Project spannender und auch die Paranormal Activity Reihe - ich kann nichts groß anfangen damit 3/10
     
  3. ritexfranz

    ritexfranz Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Sky Film und Antifilm des Jahres 2012

    Taken from me: Hölle für eine Mutter 4/10


    The King´s Speech 8/10



    Sucker Punch 7/10



    Fast & Furious Five:6/10


    Hot Tub 7/10


    Good Neighbours 5/10


    Giallo 5/10


    Engel des Bösen – Die Geschichte eines Staatsfeindes 7/10



    The Rite – Das Ritual 4/10



    Männer sind Schweine 3/10



    Twelve 6/10



    Resident Evil: Afterlife 8//10



    22 Bullets 6/10



    Black Swan 8/10



    Lost Boys – The Thirst 5/10
     
  4. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    AW: Sky Film und Antifilm des Jahres 2012

    Ha Ha das ist lustig.. (nein bin nicht böse...)
    :D

    nein meine Dates würde ich alle mit 8-10 (bis 15) bewerten (und ich bin da noch kritischer als bei Filmen) mit unterdurchschnitt gebe ich mich nicht ab bei Dates
    (und wer sagt das man nur einen "Lieblingsfilm" haben kann ;))
    der Zeitmangel kommt ja eher davon das ich zu viele gute Männer um ich herum habe …
    und wer will mit attraktiven Männern schon Filme schauen
    :rolleyes:

    aber heute und morgen habe ich mal Date Pause..
    da komme ich auch mal wieder zum Filme ansehen…
     
  5. Birdy 80

    Birdy 80 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sky Film und Antifilm des Jahres 2012

    Arthur 8/10
    World Invasion: Battle Los Angeles 7/10
    Arthur und die Minimoys 3 6/10
    Der Kandidat 7/10
    Below the Beltway 2/10
     
  6. Wollis

    Wollis Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sky Film und Antifilm des Jahres 2012


    Hmm deshalb guckt keine Frau mit mir zusammen:LOL:

    Allgemein kann ich mit den Filmen bei Sky im Moment nichts anfangen. Irgendwie eher alles belangloses. Hab gestern mal 1911 geschaut auf BR, da bin ich fast eingepennt. Manchmal gewinne ich den Eindruck, den Filmemachern fällt nichts mehr ein...
     
  7. Hoffi67

    Hoffi67 Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    1.526
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Sky Film und Antifilm des Jahres 2012


    Nunja es gibt zu jeder Zeit genug gute Filme,man muß nur die Augen aufhalten und sich nicht nur darauf verlassen,was man im TV vorgesetzt bekommt.Das ist mir zu einfach.;)
     
  8. MrCrowley

    MrCrowley Gold Member

    Registriert seit:
    25. April 2009
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky Film und Antifilm des Jahres 2012

    Ein spannender Monat liegt hinter uns, der geprägt war von zwei Diskussionen: Einerseits die sehr kontroversen Meinungen zum Film The American und andererseits die Frage, ob der Film Senna Teil der Auswertung sein soll. Solche Diskussionen sind jedoch das Salz in der Suppe für uns Filmfreaks, so dass jedes Posting zu solchen Themen gerne gesehen ist. Ferner hat sich mit Black Swan ein heisser Kandidat für eine Topposition vorgestellt, der mit Sicherheit am Ende des Jahres in den Top10 zu finden sein wird.

    Dieser Stand enthält alle Wertungen vom 01.01.2012 00:00 Uhr bis 31.03.2012 23:59 Uhr für alle Filme die im selben Zeitraum als Neustart auf Sky Cinema/HD gelaufen sind.

    Die interessantesten Sachen zuerst:

    Top 10 (bei Filmen die die gleiche Durchschnittsnote haben wird der Film mit mehr erhaltenen Stimmen besser gestellt):


    1. Black Swan (8,17)
    2. The King's Speech (8,11)
    3. It's kind of a funny Story (7,95)
    4. Senna (7,75)
    5. Fast & Furious Five (7,42)
    6. The Joneses - Verraten und verkauft (6,63)
    7. Buried - Lebendig begraben (6,54)
    8. Paul - Ein Alien auf der Flucht (6,46)
    9. 22 Bullets (6,45)
    10. Wall Street 2 - Geld schläft nie (6,36)
    Flop 10 (bei Filmen mit gleicher Durchschnittsnote wird der Film mit der höheren Stimmanzahl schlechter gestellt):


    1. Hexe Lilly (1,00)
    2. Love, Wedding, Marriage (1,57)
    3. Scooby Doo - Der Fluch des Seemonsters (1,90)
    4. Below the Beltway (2,00)
    5. Borderline Murder (2,67)
    6. Die Spur der Teufelsträne (3,00)
    7. The Roommate (3,27)
    8. Beilight - Biss zum Abendbrot (3,33)
    9. Milo und Mars (3,33)
    10. Cinderella Story - Es war einmal ein Lied (3,33)
    Insgesamt wurden 1171 Stimmen abgegeben, wobei eine Durchschnittsnote von 5,52 erreicht wurde. Insgesamt sind 65 Filme bewertet worden, welche im Schnitt 18,02 Stimmen erhielten.

    Die am häufigsten vergebene Note ist die 6 und die 7 (je 205 Stimmen). Die Traumnote 10 ist nach wie vor die am seltensten Vergebene (31 Stimmen), wobei 8 Filme in den Genuss kamen mindestens einmal die 10 zu erhalten.

    Folgende Filme erhielten die Höchstnote (in Klammer Anzahl der 10):


    • Black Swan (10)
    • Fast & Furious Five (7)
    • It's kind of a funny Story, The King's Speech (je 5)
    • Das Experiment, Giallo, Sucker Punch, World Invasion: Battle LA (je 1)
    Mit 41 erhaltenen Wertungen ist Paul - Ein Alien auf der Flucht der am häufigsten beurteilte Film, gefolgt von Kokowääh (39) und Fast & Furious Five (38).

    Hier noch eine Übersicht, welche Starts innerhalb ihres Startmonats die Tops und Flops sind (in Klammern die Durchschnittsnote sowie die Gesamtplatzierung), sowie der Schnitt, den die Neustarts des entsprechenden Monats erhalten haben (in Klammern: Gesamtzahl der Stimmen für Filme des Monats / Abweichung vom Gesamtschnitt / Anzahl 10er / Rang der monatlichen Durchschnittswerte)

    Januar:
    Top: It's kind of a funny Story (7,95 / 3)
    Flop: Die Spur der Teufelsträne (3,00 / 60)
    Schnitt: 5,38 (440 / -0,14 / 6 / 3)

    Februar:
    Top: The King's Speech (8,11 / 2)
    Flop: Hexe Lilly (1,00 / 65)
    Schnitt: 5,62 (424 / 0,10 / 7 / 1)

    März:
    Top: Black Swan (8,17 / 1)
    Flop: Love, Wedding, Marriage (1,57 / 64)
    Schnitt: 5,60 (307 / 0,07 / 18 / 2)

    Abschließend noch ein paar Userstastiken:

    Insgesamt haben sich 92 User beteiligt (wobei 41 User mit mindestens 10 Stimmen beteiligt waren)

    Die 10 aktivsten User (in Klammern: Anzahl Stimmen / Anzahl 10 / Durchschnittsnote):


    1. Birdy80 (63 / 2 / 5,62)
    2. MrCrowley (50 / 1 / 4,86)
    3. SiriusB (49 / 1 / 4,67)
    4. graynbucc (48 / 1 / 5,65)
    5. seagal1 (44 / 1 / 5,00)
    6. ritexfranz (43 / 0 / 6,09)
    7. dittsche (40 / 0 / 4,88)
    8. HoldEm (38 / 2 / 6,11)
    9. FilChecker1985 (36 /0 / 5,28)
    10. Hoffi67 (36 / 0 / 5,22)
    Die folgende Übersicht verrät uns, welche User im Schnitt die beste Note vergeben (berücksichtigt werden nur User mit mind. 10 abgegebenen Stimmen):

    1. eike (6,87)
    2. tmermschwerd (6,73)
    3. Question1 (6,50)
    4. XL-Man (6,42)
    5. LucaBrasil (6,38)
    Und dann noch die User, deren Durchschnittsnote am gerinsgten ist (auch wieder nur User mit mind. 10 Stimmen):

    1. Nadine (3,41)
    2. hg313 (4,30)
    3. sweetlife (4,44)
    4. BerlinHBK (4,55)
    5. SiriusB (4,67)
    Damit zeigt sich, dass das Jahr doch recht schwach begonnen hat. Bin ja mal gespannt, was die Osterneustarts so bringen werden.

    Also vielen Dank an Euch. Und nicht vergessen: Immer schön weiter bewerten, und auch die passiven Mitleser dürfen sich gerne ein Herz nehmen und mitmachen ;)
     
  9. LucaBrasil

    LucaBrasil Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    4.322
    Zustimmungen:
    3.448
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung QLED Q9FN 55 Zoll
    Samsung HW-MS650
    Sky Q
    Apple TV 4k
    AW: Sky Film und Antifilm des Jahres 2012

    It's kind of a funny Story 8/10

    Es geht also doch: Ein Film, bei dem die Probleme eines Teenagers im Vordergrund stehen, kann tatsächlich mal gut sein. :)
     
  10. Hoffi67

    Hoffi67 Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    1.526
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Sky Film und Antifilm des Jahres 2012

    Ein erstes Update für April

    Auch ich habe durchgehalten,so muß man es echt sagen.Gullivers Reisen ist ein ganz netter typischer Hollywoodschinken so für zwischendurch.Ein paar Schmunzler sind zwar drin,aber mehr als 4/10 kann ich dafür nicht geben

    die folgenden Filme starten erst noch

    Brothers - und wieder ein Remake einer tollen skandinavischen Verfilmung.
    Schauspielerisch steht die Hollywoodverfilmung dem Original aber in Nichts nach,vor allem Tobey Maquire glänzt in seiner Rolle. 7,5/10

    127 Hours - Danny Boyles nächster Streich,ist eine atemberaubender One Man Show mit tollen Naturaufnahmen. 7/10

    Konferenz der Tiere - ein herrlicher Animationsfilm aus Germany für die ganze Familie 8/10

    Fair Game - Der Diplomat Joe Wilson wird 2003 in den Niger geschickt, um vor Ort Beweise für eine Uran-Großlieferung an den Irak zu sammeln, die den Krieg gegen Saddam Hussein legitimieren würde. Seine Frau Valerie arbeitet als Undercoveragentin für die CIA und sucht ebenfalls nach Informationen über mögliche Atomprogramme im Irak. Obwohl keine Beweise zu finden sind, zieht Amerika in den Krieg. Während man beim CIA versucht, die Sache intern zu regeln, geht Wilson an die Presse und tritt damit eine Lawine los, die nicht nur ihn, sondern auch seine Frau und gesamte Familie zu überrollen droht. Starker Thriller,der seine Spannung langsam aufbaut und mit Naomi Watts und Sean Penn glänzend besetzt ist. 7,5/10