1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky Cinema - Kritik und Lob

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Hoffi67, 29. Juni 2017.

  1. t-doc

    t-doc Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige

    Alles was auf sky kommt ist deiner Meinung nach schlecht, interessiert keinen oder hat sky zu teuer einkauft. :rolleyes:
     
    chris1969 und Redheat21 gefällt das.
  2. hdtv4me

    hdtv4me Gold Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    1.060
    Punkte für Erfolge:
    163
    Noch schlimmer finde ich deutsche Serien, mit wenigen Ausnahmen.
     
    Wolfman563 gefällt das.
  3. jamiro029

    jamiro029 Guest


    Kommt drauf an wer die produziert.

    Wenn sie von der Ard kommen, stimmt es, aber es gibt nicht nur wenige gute Serien. Dei Deutschen können gute Serien produzieren siehe M eine Stadt such den Mörder läuft gerade auf RTl Crime, Der Pass war auch ganz gut, das Boot, über 8 Tage lässt sich streiten aber selbst HBO hat die Serie gekauft und gezeigt.

    Auch von RTL kommen sehr gute Serien siehe Sankt Maik, oder von Vox Milk & Honey... Sitcoms wie nicht Tot zu kriegen sind auch richtig witzig.

    Hinter Gittern von RTL war den 90 die Vorlage für viele Knast Serien.... vergleiche mal die Geschichte von Hinter Gittern und der internationalen Serie Wentworth.

    Die Lobbyistin auf ZDF_neo ist auch sehr geil, die Tatort-Reiniger sehr gut.

    Pauschal kann man das so nicht sagen, es gibt wie in jedem Land Mist, aber auch geiles Zeugs.
     
    Teoha gefällt das.
  4. samlux

    samlux Board Ikone

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    1.186
    Punkte für Erfolge:
    163
    Natürlich gibt es gute deutsche Serienproduktionen...Dark, Beat, Der Pass, How to sell drugs online, Der Tatortreiniger, Mord mit Aussicht...aber dann hätten wir auch schon fast alles. Da ich keine Privaten schaue, weiss ich nicht wie gut die Serien sind. Aber ich denke eher, dass sie Müll sind, denn sonst würden sie auch ihren Weg zu Netflix oder andren Streamingdiensten schaffen. Für mich produzieren die Briten und die Skandinavier die besten Serien. Ob Krimi (The Bodyguard, Vera, Endeavour, Grantchester, Morse...) oder Historiendrama (Downton Abbey, Selfridges ...) oder Komödie (Killing Eve, Fleabag...).
     
    hdtv4me und Teoha gefällt das.
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    43.599
    Zustimmungen:
    8.581
    Punkte für Erfolge:
    273
    Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.
    Bad Banks, Skylines, Babylon Berlin, Der Pass, Dark, 4 Blocks, Parfum
    (Von Jerks, Deutschland 83, KDD, Charitee, Tatortreiniger, Stromberg, Pastewka und anderen gar nicht zu sprechen....)
     
    LucaBrasil und drgonzo3 gefällt das.
  6. jamiro029

    jamiro029 Guest


    Selbstverständlich produzieren die Briten mit die besten Serien der Welt. UK wird nicht umsonst das Hollywood von Europa genannt.

    Deutschland ist was das produzieren angeht faul geworden, denn man hat Alles eingekauft was man braucht. Man setze lange Zeit auf idiotische Soaps und Scripted Reality.

    Aber auch Filme made in UK sind wirklich großartig, gerade von der BBC.


    Die ARD und ZDF waren über ein Jahrzehnt die Filme-Macher in Deutschland in der TV Sparte, Sat1 hatte früher ganz viele gute TV Filme produziert.

    Ich gucke die Privaten auch nicht aktiv, sondern ich sehe mir alle Neustarts aus Interesse an, für mich ist es sehr sinnvoll den deutschen Markt zu unterstützen.


    Einige rümpfen jetzt vielleicht die Nase, aber ich finde es mega gut das Sisi als Peroid Dramen neu in Serien gehen soll, dass was wir von Sisi kennen als Film ist ein Bruchteil ihres Lebens.

    Die Serie könnte man in Stil von Victoria aufziehen und damit auch international Erfolg haben.

    Deutschland hat so viele Kreative Macher die von der Uni kommen und ihre Talente werden nicht gefördert, weil sie nur Jobs bei Reality Mist bekommen.

    RTL Content wie Sankt Maik oder Milk& Honey kommen nicht zu Netflix, weil RTL ihr Zeugs selbst vermarkten auf TV NOW gegen Cash. Beide Serien sind echt sehenswert.

    Ich hasse RTL wie die Pest, aber die nehmen auch Geld in die Hand um hier zu produzieren, wären Pro7 Sat1Media nur Lizenzen einkauft. Nicht ist einfach so oder nur so. RTL ist zu 95% abscheulich, aber wenige Sachen sind auch sehenswert.

    Du hast ja auch schon paar Titel genannt... Schlecht ist Alles auf keinem Fall, Deutschland war nur sehr sehr lange Faul und im Winterschlaf um so mehr freut es mich, dass sie nun langsam durchstarten.

    Übrigens die olle Magda Serie von RTL ist auch ein Quotenkracher... und auf keinem Fall Schrott , sondern eine Sitcom die auch mit US Kram mithalten kann.

    Der Deutsche mag nur US Kram zum Großteil, weil die Meisten damit über ein Jahrzehnt aufgewachsen sind und nur diesen Stil oder den britischen kennen.

    Hätte Deutschland im produzieren keine lange Pause gemacht, dann wären wir im Serien-Fiktion Bereich auch besser aufgestellt.

    Deutsch und viele verbinden damit sofort Oma Pilcher Filme, langweilige ARD Krimi´s oder dumme Soaps
     
    t-doc gefällt das.
  7. drgonzo3

    drgonzo3 Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    11.852
    Zustimmungen:
    9.189
    Punkte für Erfolge:
    273
    Stimme ich dir zu. Wie "Wir sind die Welle" ist weiß ich noch nicht. Aber auch "alte" Serien (naja, "Serie"...ist es eine?) wie "Die Gentlemen bitten zu Kasse". Klasse. Und auch sehr alt.

    Gut, dt. Filme gibts natürlich auch, die "Masesnkompatibel" sind. Schweighöfer, Mbarek, Schweiger.....muss nicht alles schlecht sein, interessiert mich aber nicht. Ich mag sehr "Indy"-Filme. "Oh Boy" zum Beispiel mit Tom Schilling (den ich als Schauspieler sehr schätze). Schade das man den Film nichtmal auf Sky sah, aber den kennt eh keiner. "Napola" noch...usw usf.
     
    Teoha gefällt das.
  8. jamiro029

    jamiro029 Guest

    Übrigens wir hatten als die BBC die Serie Doctor Who gestartet hat auch ein Pendant namens Raumpatrouille Orion, dass hätte man genau wie Doctor zum Kult werden lassen

     
  9. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    19.455
    Zustimmungen:
    6.888
    Punkte für Erfolge:
    273
    Hat jemand einen Zugang bei Sky Media und die Möglichkeit die PDF "Blockbuster 2020" bei den Angeboten runterzuladen?
     
  10. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    19.455
    Zustimmungen:
    6.888
    Punkte für Erfolge:
    273
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2019
    stoni 3:16 gefällt das.