1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SKY bucht zu viel ab und will es nicht rausrücken?!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Mattscheibe78, 2. November 2012.

  1. Mattscheibe78

    Mattscheibe78 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ins Forum,

    ich war vom 30.10.2011 bis 31.10.2012 Sky Kunde, ich hatte das Angebot für 33,90€ genommen mit 14€ Rabatt pro Monat während der gesamten Laufzeit, also 19,90€ monatlich. Nun ist mir im August aufgefallen, daß die mir 32,90€ pro Monat abgebucht haben, und das schon seit Anfang an. Ich da angerufen: Ja, tut uns leid, faxen sie ihr Anliegen und den Vertrag doch zu uns, dann bekommen sie das Geld zurück auf ihr Kundenkonto. Gesagt, getan, und heute kommt die Antwort ins Haus geflattert:

    Sehr geehrter Herr ***,
    vielen Dank für ihr Schreiben. Bitte entschuldigen Sie, dass Sie so lange auf eine Antwort warten mussten.

    Da Sie sich neben Sky in einer Mitwirkungspflicht befinden, kann einer rückwirkenden Gutschrift nicht entsprochen werden. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

    Wir wünschen Ihnen eine angenehme Woche.

    Mit freundlichen Grüßen
    ***

    Ungläubiges Staunen. Die ziehen mir vertragswidrig zu viel Geld ab und schreiben dann was von Mitwirkungspflicht, die sich laut AGB nur auf Änderungen von Bankdaten, Adresse bezieht. Was würdet Ihr jetzt machen?

    Gruß
    André
     
  2. Milan100

    Milan100 Silber Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo2
    AW: SKY bucht zu viel ab und will es nicht rausrücken?!

    lol ein Jahr vergeht ca. um bemerks es jetzt, dass die zuviel abbuchen?

    was hast du die restlichen Monate gemacht? Kein Blick auf die Kontoauszüge riskiert?


    Sowas sollte einem schon nach 1-2 Monaten auffallen.

    Trotzdem viel Glück bei Zurückbekommen deiner zuviel gezahlten Gelder.
     
  3. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.382
    Zustimmungen:
    1.031
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: SKY bucht zu viel ab und will es nicht rausrücken?!

    Wenn man seine Kontoauszüge nicht kontrolliert,ist das dein Problem,ergo haben die Recht es gibt auch Fristen für falsche Gebühren.

    Außerdem hättest du deine Vertragsbestätigung kontrollieren sollen,da stand garantiert das so drin.

    Pech gehabt.
     
  4. Mattscheibe78

    Mattscheibe78 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SKY bucht zu viel ab und will es nicht rausrücken?!

    War klar dass das kommt... dafür gibt es gute Gründe die hier aber nix zu suchen haben :) Und die wollen mir ja nicht mal die Beträge für den letzten Monat zurückerstatten, obwohl ich da schon gemeckert hatte!
    Also, bitte nicht weiter dran aufhängen.
     
  5. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.382
    Zustimmungen:
    1.031
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: SKY bucht zu viel ab und will es nicht rausrücken?!

    Wieso Vertragsbestätigung sind gute Gründe.
     
  6. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SKY bucht zu viel ab und will es nicht rausrücken?!

    Ich denke so einfach ist es nicht. Stehen im Vertrag tatsächlich die 19,90 Euro? Falls ja würde ich ihnen eine Frist zur Rückerstattung setzen. Ich bin zwar kein Anwalt aber ich denke das Sky sich nicht über irgendwelche Anspüche / Verjährungen so einfach hinwegsetzen kann.
     
  7. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.382
    Zustimmungen:
    1.031
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: SKY bucht zu viel ab und will es nicht rausrücken?!

    Deswegen habe ich ja geschrieben,er soll die Vertragsbest. kontrollieren.Im 1.Posting von mir.:confused:
     
  8. Mattscheibe78

    Mattscheibe78 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SKY bucht zu viel ab und will es nicht rausrücken?!

    Haste mal ne Quelle zur Hand wie lange diese Fristen sind? Ich hab grad gegoggelt aber weiß nicht wirklich wie ich das formulieren soll...
    und in der Vertragsbestätigung steht schwarz auf weiß 19,90€ pro Monat. Was aus meinem 1. Beitrag übrigens zu entnehmen ist.
     
  9. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.382
    Zustimmungen:
    1.031
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: SKY bucht zu viel ab und will es nicht rausrücken?!

    Hast du eine Rechtsschutzvers,dann würde ich über einen Rechtsanwalt die zuviel gez.Gebühren einfordern.

    QUelle habe ich nicht.
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.153
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SKY bucht zu viel ab und will es nicht rausrücken?!

    Mitwirkungspflicht, so, so......

    Fakt ist, Sky hat gegen den Vertrag verstoßen und falsch abgebucht. Somit hast du eine berechtigte Forderung an Sky. Und die verjährt in frühestens 2 Jahren, wenn ich nicht irre.
    Punkt.

    Schreib eine Email an die GL und erläutere das sachlich, aber bestimmt und setze eine Frist zur Rückerstattung.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen