1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky: Alle Hoffnungen ruhen auf Sullivan

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Dezember 2009.

  1. DNS

    DNS Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.834
    Zustimmungen:
    432
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    AW: Sky: Alle Hoffnungen ruhen auf Sullivan

    Die RAI ist der allerletzte Mistsender (Free TV). Den mit der BBC zu vergleichen ist fast schon frech!

    Nicht jeder steht auf Shows mit alternden TV-Männern vor dreiviertelnackten Frauen und Serien aus den 70ern.
    Dazu Talkshows en Masse und Dorfbesuche in der Region.
     
  2. Alfred Neubauer

    Alfred Neubauer Platin Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    Kabelfernsehen
    AW: Sky: Alle Hoffnungen ruhen auf Sullivan

    Und was sind ARD und ZDF?
     
  3. daniel2005

    daniel2005 Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S 2 500GB
    AW: Sky: Alle Hoffnungen ruhen auf Sullivan

    Ich denke,keiner von uns kann sagen,wie es weiter mit sky gehen wird.

    Sky selbst wird erstmal bis ende 2010 abwarten,wie sich das geschäft entwickelt.

    Natürlich ist eine insolvenz dann möglich-die frage ist dann nur-was kommt danach??

    Ist dann pay-tv in deutschland für immer ade-zumindest in seiner jetztigen form??

    Wäre ja schon schade,wenn man dann nur sowas hätte a la arena sat.

    Fakt ist jedoch,das man die überteurte buli einfach nicht refinanzieren kann.

    Die erlöse der buli-abonamenten stehen in keinem zusammenhang,was man dafür ausgibt.

    Ich denke mir mittlerweile auch,das ein reines HD-Paket möglich wäre und gut finanzierbar.

    20 HD-Sender,inclusive sport,film un doku,musik.

    Also das ganze schlanker und für ca. 25-30 euro.
    Hier liegt meiner meinung die schmerzgrenze hier in deutschland.

    Wenn sky komplewtt scheitert,wird sich so schnell keiner trauen,was auf die beine zu stellen.
    Das könnte dann evtl. die Chance für Astra sein mit HD+,wenn sie dann die Dritt-Sender in HD aufnehmen würden.

    Ich wüßte sonst keinen anderen Investor.
    Soll nicht heißen,daß ich ein HD+ Befürworter bin.
     
  4. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.803
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky: Alle Hoffnungen ruhen auf Sullivan

    Wo willst du "20 HD-Sender" hernehmen? Und das auch noch für weniger als 30 Euro?
     
  5. SKR

    SKR Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky: Alle Hoffnungen ruhen auf Sullivan

    Also es stimmt aber sehr wohl, dass zumindest als sky anfing, der Britische free-tv Markt (besonders über sat) praktisch nicht existent war. Channel 4 und ihre ganzen Zusatzkanäle wurden ja alle erst letztes Jahr FTA. Und ein paar Jahre davor waren itv, ja sogar die BBC(!), über Satellit nur verschlüsselt über sky zu haben! Man hatte also die Wahl zwischen Terrestrisch, wo fast nichts lief, Kabel war nur sehr begrenzt verfügbar, oder sky. Daher wenn man Sendervielfalt wollte, MUSSTE man zu sky. Ein FTA Angebot gab es nicht. Daher verbinden die allermeisten Briten auch heute noch das Wort Satellite mit sky. Einfach weil es die ganzen Jahre über Satellit nichts als sky gab. Und mit dieser Marktmacht war es einfach ein gutes Programm aufzubauen. Mit sovielen Abo Einnahmen lässt sich auch was zusammenstellen... Premiere dagegen hatte es von anfang an schwerer.
     
  6. kfschalke

    kfschalke Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky: Alle Hoffnungen ruhen auf Sullivan

    Selten hat es ein Unternehmen geschafft in so kurzer Zeit einen Namen zu verbrennen. Zwangskündigungen hier, zwangspakete da, Abschaffung der Vermarktung bei t-home, weniger Leistung bei selben Preis für Kabelkunden usw.
    Eplus hat es z.B. mit base geschafft, eine positiv belegte Marke zu schaffen, selbiges gilt für simyo, eplus hat nach wie vor das image ein schlechtes Netz zu haben.
    Warum gibt es z.B. keinen Kabelreceiver, der auch analog empfängt, damit der gemeine Deutsche sein pro7 auf der 7 hat. Warum nicht ein Receiver mit Festplatte und DVD/Blu-Ray-Player. 
Der Deutsche ansich ist ja bereit für Unterhaltung Geld auszugeben, aber 200,00 euro für einen Receiver, damit man 60,00 euro im Monat zahlen darf, dass macht er nicht.
     
  7. kfschalke

    kfschalke Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky: Alle Hoffnungen ruhen auf Sullivan

    Selten hat es ein Unternehmen geschafft in so kurzer Zeit einen Namen zu verbrennen. Zwangskündigungen hier, zwangspakete da, Abschaffung der Vermarktung bei t-home, weniger Leistung bei selben Preis für Kabelkunden usw.
    Eplus hat es z.B. mit base geschafft, eine positiv belegte Marke zu schaffen, selbiges gilt für simyo, eplus hat nach wie vor das image ein schlechtes Netz zu haben.
    Warum gibt es z.B. keinen Kabelreceiver, der auch analog empfängt, damit der gemeine Deutsche sein pro7 auf der 7 hat. Warum nicht ein Receiver mit Festplatte und DVD/Blu-Ray-Player. 
Der Deutsche ansich ist ja bereit für Unterhaltung Geld auszugeben, aber 200,00 euro für einen Receiver, damit man 60,00 euro im Monat zahlen darf, dass macht er nicht.
     
  8. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky: Alle Hoffnungen ruhen auf Sullivan

    Also ich weiss nicht wozu Leute wie du immer zig Sender brauchen!:eek:

    Mit dem Unsinn ist doch schon Sky gescheitert.

    Wichtig ist doch eher das die Sender die man hat mit gutem
    Content gefüllt sind dann reichen imho 12 Sender vollkommen.

    1 Cinema HD
    2 Cinema HD 24 (den +1 kann man durch Festplattenreceiver einsparen)
    3 Sport 1 HD
    4 Sport 2 HD
    5 Cinema Hits HD (letzten 5 Jahre)
    6 Cinema Classics HD (alle älteren Filme)
    7 Musik HD (Musikvideos + Live Konzerte)
    8 Naturdoku HD
    9 Technik/Geschichtsdoku HD
    10 Cartoon HD
    11. Serien HD
    12. ?

    Mehr braucht es wirklich nicht wenn die Sender mit Qualität gefüllt
    sind!:p
     
  9. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.803
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sky: Alle Hoffnungen ruhen auf Sullivan

    Korrekt. 10 HD-Sender für 25 bis 30 Euro und die Leute sind im Geschäft.
     
  10. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: Sky: Alle Hoffnungen ruhen auf Sullivan


    Minzsauce = Vorgegebene Software und Rugby = Hardware = geht nicht. Der deutsche Kunde sucht sich Software und Hardware selbst aus. Schaut sich nur an was damit geht. Kurz und bündig: das wird mit Sullivan auch nichts.


    29.- Euro maximal, besser 19.-Euro für mindestens 15 HD und 10 SD Programme. Freie Wahl des Geräts, CI 1.0 Module ohne CI+ und andere kranken Beschränkungen. Es läuft. Alles andere geht nicht, gibts auch nicht. Ihr werdet es erleben.

    Gruß
    b+b