1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Abo und kein Ende

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von olli-baer, 3. November 2010.

  1. olli-baer

    olli-baer Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich wende mich an Euch, weil Ihr mir vielleicht bei einem Problem mit Sky helfen könnt.
    Ich habe im Auftrag meines Schwiegervaters ein Buli-Abo bei Sky abgeschlossen, das im August 2009 auslief. Weil eine saftige Erhöhung der monatlichen Gebühren anstand, habe ich das Abo gekündigt. Dann folgte das normale Spiel. Ein anderes Angebot von Sky lag in der Post. Gleiches Abo, aber anstatt 32,99 nur 23,99. Also habe ich das alte Abo zu den günstigeren Tarifen am Telefon verlängert. Tage später dann per Post die Überraschung. Anstatt der 23,99 nun doch 32,99 und obendrauf auch noch ein Festplattenreceiver für 199,00 gebucht. Ich wieder bei Sky angerufen, und mir wurde gesagt, das der Fehler bei Sky liegt, und ich doch schriftl. widerrufen solle. Also, gesagt getan. Ich, im Namen von meinem Schwiegervater widerrufen. Wochen später hat dann mein Schwiegervater bei Saturn ein neues günstiges Abo mit 1,00 Euro Receiver unter neuer Kundennummer abgeschlossen. Alles kein Problem.
    Aber dann der Hammer. November 2009 bekommt mein Schwiegervater einen Anruf von einem Mitarbeiter von Sky, der ihn fragt, ob das Abo bestehen bleiben soll. Mein alter Herr mit seinen 77 Jahren denkt natürlich an das Abo von Saturn, weil das alte ja beendet ist und auch keine Gebühren mehr dafür abgezogen werden. also sagt er ja. Das war echt ein Fehler, aber der wäre wohl vielen passiert.
    !!!Im Juni 2010!!! bekommt mein Schw.vater dann einen Brief von Sky mit einer Forderung über 516,00 Euro wegen der monatlichen Gebühren die Sky aus techn. Gründen nicht vorher abbuchen konnte und über den Kaufreceiver von Sky. Das Geld von Sky schnell abgebucht und von uns wiedergeholt. Ich mehrmals bei Sky angerufen um das ganze als Missverständnis aufzuklären, aber es kommen mehrere Mahnungen bis hin zur Androhung des Gerichtsvollziehers.
    Anfang August, nachdem ich an den Senior.Vicepräsident von Sky rangetreten bin bekommt mein Schw.vater ein Brief von Sky, dass das Abo sofort beendet wird, und Sky auf sämtliche Forderungen verzichtet. Na super, haben wir jedenfalls gedacht. Seit Anfang September kommen wieder Mahnungen für das Abo mit total wirren Forderungen.
    Was kann ich tun, damit Sky endlich mit dem ****** aufhöhrt.

    Über Tipps würde ich mich sehr freuen, oder falls jemand etwas ähnliches durchmachen muß...

    Gruß
    olli-baer
     
  2. Edelmax

    Edelmax Gold Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky-Abo und kein Ende

    Mach eine Kopie von dem positiven Brief von Sky und den letzten Mahnungen und schreibe an die Geschäftsleitung (Einschreiben) von Sky mit der Bitte um finale Klärung.
     
  3. Maycroft

    Maycroft Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sky-Abo und kein Ende

    Version 1:
    Das schreiben von Sky kopieren, ein Schreiben mit dem Sachverhalt und einer Bitte auf Klärung schreiben und das ganze als Einschreiben nach München schicken, natürlich würde ich auch noch die Floskel einbinden "sollte es keine positive Antwort geben werde ich meinen Anwalt blablabla einschalten"

    Version 2:

    Gleich das ganze einem Anwalt übergeben und der schreibt alles nötige an Sky.
     
  4. Diego2010

    Diego2010 Silber Member

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sky-Abo und kein Ende

    Ich schlag auch vor,das du wie die vorredner geschrieben haben, es über die Geschäftsleitung probierst...

    Hatte damals auch probleme mit meinem Abo,ich wollte dann mein Geld zurück, die haben sich ein halbes jahr stur gestellt und hab jeden tag angerufen, es wurde sogar mir am telefon gesagt,das man eingetragen hätte, das man nicht mehr mit mir telefonieren sollte...

    aufjedenfall hab ich einmal ein brief bekommen wo drin stand das ich das geld bekomme, dann haben sie es wieder verneint. Hab bestimmt 10mal an die geschäftsleitung geschrieben immer kam eine absage, dann hatte ich mich eine stunde mit dem SB gestritten und ihm gesagt das es ne frechheit sei und ich zur verbraucherzentrale geh und und und... ich hab selber nicht mehr dran geglaubt, siehe da man hat mich von Sky aus angerufen und mir das geld wieder überwiesen und sich entschuldigt,aber ganz klar gesagt, das sie hoffen das ich wieder zu Sky zurück komme...

    Also bleib hartnäckig und droh mit allem was du nur kannst...mach dene druck...ich wünsch dir viel erfolg...
     
  5. olli-baer

    olli-baer Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Abo und kein Ende

    Hallo Leute,
    erstmal vielen Dank für die Ratschläge. Ich hatte eine Kopie der Bestätigung schon per Mail an den Senior-Vicepräsident geschickt. Habe aber leider noch keine Antwort erhalten. Soll ich den Brief einfach an die Geschäftsleitung von Sky schicken?
    Gibt es da eine genaue Adresse?

    Gruß
    Olli-Baer
     
  6. ich2010

    ich2010 Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Abo und kein Ende

    Du wirst auch keine Antwort bekommen, aus eigener Erfahrung weiss ich, das Sky sowas im Sande verlaufen läßt und Dir fleißig Rechnungen schickt. Bestenfalls bekommst Du einen Anruf mit einer Entschuldigung an den sich später keiner erinnnert und nach geraumer Zeit ne Mahnungen.
     
  7. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Sky-Abo und kein Ende

    Wer ist das eigentlich? Der Carsten Schmidt? An wen willst du denn dann noch schreiben? Kannst noch Sullivan versuchen. Aber kleiner Tipp: Wird von der selben Abteilung bearbeitet ;)
     

Diese Seite empfehlen