1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Juni 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Dillingen - Ein 21-jähriger Mann aus dem bayerischen Dillingen soll seit 2009 über 150 000 Euro durch Betrügereien mit Sky-Abos erschwindelt haben. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den polizeibekannten Mann.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Ah ja...das waren also die "100% anonym" und "12 Monate schon im voraus bezahlt" Sky komplett/HD Abos für 399 Euro bei Ebay. :LOL:

    Mindestens 250 Dumme hat er also gefunden.
     
  3. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Wie kann man eigentlich a, so dumm sein so einen "Betrug" zu versuchen? Ist doch ganz offensichtlich dass man damit irgendwann auffliegt und b, bei Ebay solche Abos zu kaufen?

    *kopfschüttelnd*
     
  4. geprellter

    geprellter Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Ich bin einer dieser Geprellten.

    Wie stehen die Chancen, dass ich meine knapp 400€ wieder zurückbekomme?

    Und was muss ich dafür tun?

    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Na Anzeige bei der Polizei stellen und warten.
     
  6. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Ich würd sagen die Chancen sind minimal, Anzeige wirst du ja erstattet haben?
     
  7. geprellter

    geprellter Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Nein, habe ich noch nicht.

    Müsste ich das beim nächstgelegenen Polizeirevier tun oder mich direkt an das Polizeirevier in Dillingen wenden?
     
  8. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Nein das machst du bei dir vor Ort.
     
  9. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Nun, dies ist jetzt aber etwas, wo man Sky nun nicht die Schuld geben kann...
     
  10. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Macht das wer? Wobei ich mich schon frage wieso ein Einzelner soviele Abos bestellen kann ohne dass die Alarmglocken spätestens beim 10. Abo anfangen zu klingeln. In der Meldung steht ja nichts davon dass der Einfaltspinsel unter falschen Namen bestellt hat o.ä.
     

Diese Seite empfehlen