1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sky 3D Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von Olafs.win, 26. Oktober 2010.

  1. Olafs.win

    Olafs.win Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich besitze folgende Geräte:
    -SAMSUNG 3D Fernseher LE 46C750
    -Satreceiver Clarketech 5000HD
    -BluRay-Player Samsung BD-P1580
    -PC mit BluRay Brenner
    -Software DVR-Studio HD2
    -Sky Abo mit HD
    soviel zur Technik.
    An den letzten Tagen wurde auf Sky 3d ein Fanta4 Konzert und ein
    Film Final Destination4 gesendet. Beides habe ich per PVR aufgezeichnet.
    (Side by Side Verfahren)
    Nun meine Frage: Hat es Sinn diese Sendungen auf BluRay aufzunehmen
    und per normalen BluRay Player auf einem 3D Fernseher anzugucken (bei
    aktiviertem 3D), oder braucht man wirklich einen 3D BluRay Player für
    echte 3D Wiedergabe?
    Bei der Wiedergabe von der Festplatte ist es wie im Original. (einfach Klasse).
    Was macht ein 3D BluRay Player zu einem normalen anders?

    Olaf.
     
  2. Ralf2001

    Ralf2001 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung PS50C7790, Sanyo Z2000, Clarke Tech HD5000
    AW: Sky 3D Aufnahme

    Man kann diese Aufnahme auch von einer Blu-ray in einem normalen Blu-ray-Player abspielen und auf einem 3D-TV schauen, denn das genutzte "SidebySide"-Verfahren ist ja an sich ein "normales" (nur mittig geteiltes) 1080i-Bild, aufgrund dieser mittigen Teilung geht aber natürlich Auflösung verloren (wobei die SKY-3D-Porgramme bisher trotzdem alle klasse aussahen).

    Ein 3D-Blu-ray-Player beherrscht neben dem einfachen SidebySide (das für die TV-Ausstrahlungen derzeit genutzt wird) auch andere aufwändigere 3D-Verfahren, bei denen die volle Auflösung mit 1080p genutzt werden kann, das kann dann ein normaler Blu-ray-Player nicht verarbeiten bzw. auch nicht richtig ausgeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2010

Diese Seite empfehlen