1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sind die Medien noch glaubwürdig?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Fakeaccount, 11. Dezember 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    3.600
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789 und TX47-ASM655, Sky+Pro Receiver
    Anzeige
    Ein Großteil der Bevölkerung sieht dies offenbar nicht so

    What's right?: Schluss mit dem Gutmenschen-Gegurke
     
    SanBernhardiner gefällt das.
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Diese These kann ich nicht glauben! zumal die Medien auch sehr kritisch mit sich selbst umgehen. Man darf nur nicht den Fehler machen nur eine Quelle zu nutzen.
     
    Fliewatüüt gefällt das.
  3. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    3.600
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789 und TX47-ASM655, Sky+Pro Receiver
    hast Du den Artikel überhaupt gelesen?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja, habe ich! Wie gesagt die Medien selbst gehen extrem Kritisch mit sich um. Da gibts genug Beispiele wie Monitor, Panorama Zapp usw.

    Vor allem die am meisten "Lügenpresse" auf den Demos rufen sind an einer ausgewogenen Berichterstattung überhaupt nicht interessiert da sie oft die Presse massiv behindern (oder sogar gegen sie tätlich werden).
     
    randy06, fallobst und Fliewatüüt gefällt das.
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.881
    Zustimmungen:
    4.168
    Punkte für Erfolge:
    213
    "Die Medien" ist mir zu pauschal. Es gibt schon große Unterschiede, gerade bei den Printmedien.
    Was ARD und insbesondere das ZDF angeht, da hat bei mir die Glaubwürdigkeit stark gelitten, allerdings ist das themenabhängig. Gerade die Auslandsberichterstattung ist immer noch sehr gut, die Innenpolitik aber viel zu unkritisch und nicht ausgewogen.
     
    Harmonia, Freakie und grmbl gefällt das.
  6. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    3.600
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789 und TX47-ASM655, Sky+Pro Receiver
    und ich glaube, du gehst extrem unkritisch mit den Medien um. Ausnahmen bestätigen übrigens immer die Regel!
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Was ich selbst an den Medien (auch den ÖR) kritisiere ist das sie sich oft an bestimmten Themen fest beißen und andere dabei zu kurz kommen.

    Etwas weniger Sensationspresse würde ihnen auch gut tun. ;)

    Ganz im Gegenteil! Das kommt mir eher bei Dir so vor.
     
    fallobst und Volterra gefällt das.
  8. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    3.176
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Grotesk ist, das die, die pauschal "Lügenpresse halt die Fresse schreien", u.a. RT Deutsch für voll glaubwürdig halten.
    oder auch die Bücher von Quarksalber Ulfokotte im Regal stehen haben, deren manipulativen Verdrehungen viel aussagt, wie man so denkt.
     
    randy06, Fragensteller und selassie gefällt das.
  9. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    3.600
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789 und TX47-ASM655, Sky+Pro Receiver
    mit Sicherheit ist das irgendwie grotesk. Selber habe ich noch nie irgendwas von RT deutsch oder Ulf Kotte gelesen und will es auch nicht. Aber das allein ist auch kein Grund den ÖR-Medien übermäßig zu vertrauen. Diese lügen nicht, berichten aber nun einmal in vielerlei Hinsicht sehr einseitig. Selbst in unserer Presse wird ja zunehmend darauf hingewiesen, dass gerade das ZDF regelrecht Hofberichterstattung für die Politik Merkel betreibt. Um Vertrauen in der Bevölkerung zu verspielen, reicht das allemal! Und dass viel Vertrauen verspielt wurde, das belegen diese jüngsten Umfragen ja auch recht eindeutig.
     
  10. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    Früher hat sich eben das Volk über die "Bild" informiert. Diese populistische Berichterstattung gab wenig Anlass zur Kritik.

    Heute verlieren sich die Menschen in den Abgründen des Internets und fühlen sich missverstanden. Die sogenannte Glaubwürdigkeitskrise der Medien ist meiner Meinung nach nur Illusion.
     
    Fragensteller gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen