1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

simpliTV in Österreich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von misteranonymus, 5. Februar 2013.

  1. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    Anzeige
    AW: simpliTV in Österreich

    Sieht danach aus als hätte sich Servus-TV durchsetzen können :LOL:

    Der Rest wird die Lachnummer :LOL:
     
  2. Franz Brazda

    Franz Brazda Gold Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: simpliTV in Österreich

    Wenn ServusTV HD frei empfangbar via DVB-T2 ist, muß UPC TV mini (unverschlüsseltes Digitales Kabel-TV via UPC) auch (bald) freischalten.
    Das einzige einen DVB-T2 Receiver um 99,90 bzw. 129,90 für einen Kanal kommt mir irgendwie kostspielig vor.
    Aber es gibt ja dann sicher günstige Free DVB-T2 Boxen oder Sticks (ab 29.90) das könnte sich dann lohnen und Servus TV hätte dadurch noch mehr Seher.
    LG Franz aus Wien. :winken:
     
  3. Hurda

    Hurda Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: simpliTV in Österreich

    Wieso "muss"?
     
  4. Altlengbach

    Altlengbach Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: simpliTV in Österreich

    Wenn man die beiden offiziellen Mitteilungen

    https://www.rtr.at/de/pr/PI13032013Medien sowie
    https://www.rtr.at/de/komp/VortraegeDIPLA2013/Praesentation_ORS.pdf


    verfolgt, dann hat man das ganze Projekt scheinbar von der falschen Seite aufgezogen. Vor allem hat man die Industrie und den Handel nicht rechtzeitig und genügend einbezogen, denn - obwohl heute (3.4.) schon 30 Programme ausgestrahlt werden - gibt es noch keine Empfangsgeräte für DVB-T2.

    Da wird vom ORS viel Geld für Strom und anders verschwendet, was von den Zwangsgebührenzahlern kommt.

    Unklar ist mir, wenn bei der jeweiligen Senderangaben ERP (Kw) steht. Wie groß ist dabei der tatsächliche Stromverbrauch in Kilowatt? Bitte um fachliche Aufklärung.
     
  5. Gast 84634

    Gast 84634 Guest

    AW: simpliTV in Österreich

    Schon oft gepostet:
    PCTV nanoStick T2
     
  6. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.775
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: simpliTV in Österreich

    Ja, ich hab selbst so einen, ABER:

    Damit kann man nur sehen:

    - den EPG
    - ein paar Teletexte (ORF Teletext, ARD, ZDF, Servus TV)
    und das war's auch schon!

    Fakt: Der nanostick T2 eignet sich nur technisch dazu, um zu erkennen, welche Sender überhaupt in dem Paket sind und wie sich die Bitraten verteilen.

    Ansonsten ist er sehr empfangsstark und kann natürlich DVB-T.

    1. Heißt das "die" ORS
    2. ist das nicht die ORS (wie Mux A und B), sondern die ORS Comm, das sagt schon der Name, die sind für die kommerzielle Nutzung des Fernsehens da
    3. kommen da keine Gebühren hin, weil es ausschließlich Kabel-TV über Antenne ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2013
  7. Franz Brazda

    Franz Brazda Gold Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: simpliTV in Österreich

    Also wird ServusTV HD jetzt doch verschlüsselt, Schade :mad:
    LG Franz aus Wien :confused:
     
  8. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.775
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: simpliTV in Österreich

    Nein, wo steht das?

    Servus TV HD sendet noch gar (!) nicht. Nur (!) deren Teletext (der auch komischerweise einen anderen PID-Bereich hat als die anderen Sender ...)

    ProSieben HD A und Sat.1 HD A haben übrigens HbbTV.
     
  9. Altlengbach

    Altlengbach Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: simpliTV in Österreich

    Um der ORF-Gesetzesnovelle zu entsprechen, hat die (danke, andimik) ORS eine Tochter ORS Comm gegründet, welche die gleichen Eigentumsverhältnisse wie ORS aufweist. Damit werden nun alle "Nicht-ORF-Leistungen" bei ORS Comm zusammengefasst. Das Investitionskapital für den Aufbau der DVB-T2-Struktur bzw. simpliTV stellen also die Eigentümer bei; also was den 60 %-Anteil von ORS betrifft, kommt es auch vom ORF. Für mich ist also ORS und ORS Comm nur aus rechtlichen und buchhaltärischen Gründen getrennt.
    Leider wird nicht publik, woher die Gelder zum DVB-T2-Aufbau kommen, sicher sind dies aber nicht ausschliesslich Gewinne aus dem bisherigen "Fremdgeschäft". Wenn das Eigenkapital nicht entsprechend aufgestockt wurde, dann gibt es sicher Fremdgeld über den 40%-Partner Medicur, welcher ja im Besitz der Raiffeisengruppe ist. Ob sich simpliTV jemals allein wird tragen können, wage ich zu bezweifeln.
    Nicht zu vergessen: mehr als 2/3 des ORF-Budgets kommen aus den GIS-Zwangsabgaben, also gibt es doch einen Zusammenhang zu den bisherigen Gebührenzahlern.
     
  10. peterdoo

    peterdoo Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: simpliTV in Österreich

    Wie soll eigentlich die Trennung von "Nicht-ORF-Leistungen" funktionieren?

    Bei DVB-T (ORS) sind die beiden MUXe gemischt ORF und nicht-ORF. Bei simpliTV (ORS Comm) gibt es genauso ORF und nicht-ORF Leistungen.

    Die aktualisierten Senderlisten mit den Sendeleistungen sind inzwischen veröffentlicht worden:
    Terrestrik-Frequenzen in Österreich - ORS

    Die ERPs sollen überall denen von MUX A und B entsprechen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2013