1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalverlust, LNB und/oder Multischalter tauschen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sturmschaffer, 26. Januar 2013.

  1. Sturmschaffer

    Sturmschaffer Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich betreibe seit 4 Wochen einen Technisat Digicorder ISIO S an einer "WISI Orbit Topline" Satanlage (Schüssel OA 78, LNB OD 64, Multischalter DY54; Alter ~12 Jahre) und habe folgendes Problem:

    Wenn ich ein Programm aufnehme und möchte ein anderes parallel anschauen, so verliert der Receiver bei bestimmten Kombinationen (z.B. ARD HD und WDR HD) das Signal. Dieses kehrt selbst nach einem Aufnahmestopp auf dem entsprechenden Kanal nicht mehr zurück. Erst ein Neustart des Receivers schafft Abhilfe.
    Ein Test an einer anderen Satanlage hat problemlos funktioniert, es liegt also nicht am Receiver, sondern an meiner Satanlage.

    Bei meinem vorherigen Receiver (Topfield PVR 5000) gab's allerdings auch keine Probleme, so dass ich davon ausgehe, dass der neue Receiver hier empfindlicher reagiert.

    Nur kurz ein Paar Infos zum aktuellen Aufbau:

    Der Multischalter hängt ca. 50cm von der Schüssel entfernt und wird ohne separate Stromzufuhr betrieben. Vom Multischalter aus führen 4 Kabel weg. 2 sind am Technisat-Receiver angeschlossen (Entfernung ca. 3m), eins an einem anderen Receiver (Skymaster, SD) in ca. 10m Entfernung, das 4.Kabel ist nicht angeschlossen.

    Nun weiß ich nicht, ob das Problem eher vom LNB oder vom Multiswitch kommt. Wie könnte ich das testen ?
    Macht es Sinn das LNB auf Verdacht auszutauschen und wenn ja, welches LNB könnt Ihr mir empfehlen ?
    Macht die Kombi LNB-Multiswitch überhaupt Sinn oder sollte ich versuchen die Receiver direkt am LNB anzuschliessen (müsste dann allerdings die Kabel neu verlegen, da sie momentan zu kurz sind) ?

    Vielen Dank für Eure Unterstützung.
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Signalverlust, LNB und/oder Multischalter tauschen

    Dieser Vergleich kann täuschen: Der 5000er Topf ist ein SD-Receiver, und über Ebene low-horizontal (Feld LV dieser Liste) werden in SD bis auf die ARD-Spartenkanäle, arte und Phoenix eher weniger wichtige deutschsprachige Programme gesendet. Je nach den Sehgewohnheiten muss ein Problem mit LH nicht unbedingt aufgefallen sein (auch nicht am anderen SD-Receiver).

    Klingt für mich danach, als sei über eine der beiden Signalzuführungen nur eingeschränkter Empfang möglich.

    Ich würde wechselweise immer nur eines der beiden vom Multischalter kommenden Kabel an den Receiver anschließen und mir für ein paar Programme exemplarisch ansehen, ob und mit welchen Werten für Signalstärke und Signalqualität Programme der vier Ebenen zu empfangen sind (Z.B. prüfen für LV mit ZDFinfoHD, LH mit Der Erste HD, VH mit DMAX und HH mit Pro7 SD).

    Zeigten sich hier Unterschiede für die beiden Zuführungen, deutete dies auf einen Defekt des Multischalters. Ohne Unterschiede zwischen den beiden Kabeln vom Multischalter, aber schlechteren Werten für eine oder mehrere Ebenen könnte zwar auch der Multischalter problemauslösend sein, typischer dafür wäre aber ein LNB-Defekt. Durch Direktverbindung des Receivers mit den LNB Ausgängen könnte man diesbezüglich unterscheiden > Unterschiede auch direkt am LNB sprächen für einen LNB-Defekt oder auch einen der Kabelverbindung zum LNB.
     
  3. Sturmschaffer

    Sturmschaffer Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalverlust, LNB und/oder Multischalter tauschen

    Habe jetzt einmal den Test mit den Kabeln durchgeführt. Hier die Ergebnisse:
    P=Pegel, Q=Qualität in dB

    Kabel 1 Kabel 2

    LV: P 83 P 87
    Q 10,4 Q 10,3

    LH: P 82 P 89
    Q 10,8 Q 10,8

    HV: P 81 P 87
    Q 10,5 Q 10,6

    HH: P 85 P 89
    Q 10,0 Q 10,2

    Also, es gibt zwar Unterschiede zwischen Kabel 1 und 2 aber die sehen für mich doch eher gering aus, oder ??
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2013
  4. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Signalverlust, LNB und/oder Multischalter tauschen

    Bei gleicher Länge sollte P nicht so sehr abweichen. Ich würde mal die Stecker auf der Linie 1 überprüfen.
     
  5. Sturmschaffer

    Sturmschaffer Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalverlust, LNB und/oder Multischalter tauschen

    Habe mittlerweile sämtliche Kabel (LNB-Multischalter,Multischalter-Receiver) erneuert. Leider ohne Erfolg !!
    Gehe jetzt weiter nach dem Ausschlussprinzip vor, d.h als nächstes tausche ich das LNB. Habe mir das BSTE9 von Alps bestellt, hoffe das es daran liegt, da ein neuer Multischalter vermutlich um Einiges teurer wird.
     

Diese Seite empfehlen