1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstärke

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mirekzio, 13. Januar 2006.

  1. mirekzio

    mirekzio Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Anzeige
    Hi,

    mir wurde gestern eine SAT-Anlage installiert. Ich kann zwar alle 3 Satelliten finden und verschiedene Sender finden aber die Signalstärke beträgt nur zwischen 40 und 50 %. Ist das ok oder sollte es um 100 % sein.
    Ich habe Fox Recever von Humax. :eek:
     
  2. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Signalstärke

    Welche drei Satelliten empfängst Du? Wie ist Deine Anlage aufgebaut, d.h. welcher Satellit ist im Fokus? Wo ist die Anlage montiert, kommst Du für Korrekturen leicht ran? Wie ist Deine Anlage aufgebaut (Multischalter, Single-LNB, Direktanschluß an die LNBs, Diseqcs [Umschalter] dazwischen, wieviele Endgeräte)?
    Ansonsten sind 40 bis 50% Signalstärke nicht viel. Was sagt die Signalqualität? Es kann schon sein, daß es Frequenzen gibt, die was schwächer empfangen werden, aber gerade bspw. die ARD sollte mit >95% Signalstärke und nahezu 100% Signalqualität reinkommen.

    Ganz pauschal man sagen, daß die Ausrichtung der Schüssel sehr, sehr wichtig ist. Beim digitalen Empfang hat man nur ein sehr kleines Fenster in dem man sich bewegen kann, soll heißen, einen Millimeter zu weit aus der Achse gedreht und schon bricht alles ein.

    Worringer
     
  3. mirekzio

    mirekzio Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Signalstärke

    Ich empfange Astra, Hot Bird und Astra 2. Im Fokus (fast) ist Astra. Die Anlage ist auf dem Dach und ich komme gut dran. Ich habe 1,0 m Schüssel, 3 Quad LNB, 2 DiSeq (später sollen noch 2 dazu kommen) und Recever Humax Fox 2 (?). Zur Zeit ist nur ein TV dran. Ich habe durchgehend Signalstärke zw. 40 und 50 %, auch bei ARD, ZDF. Die Signalqualität ist fast 100 %.

    Ich vermute die Ursache kann dran ligen, dass vor der Schüssel ein Dachfenster liegt. Auch wenn ich berücksichtige, dass die Schüssel um 30 ° gekippt ist, habe ich den Eindruck, dass das Dachfenster telweise im Wege steht. Der SAT-Techniker behauptet was anderes.
     
  4. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Signalstärke

    Gut, das ist nicht unüblich.

    Das sollte ausreichen.

    Die Beschichtung des Fensters ist möglicherweise die Ursache des Problems. Such mal das Forum durch, daß wurde schon mal ausführlich besprochen.

    Worringer
     
  5. mirekzio

    mirekzio Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Signalstärke

    Die Beschichtung spielt hier keine Rolle. So denke ich.

    Das Dachfenster befindet sich vor der Schüssel aber ragt nur ein bisschen von der Dachoberfläche (unten ca. 10 cm, oben ca. 25 -30 cm). D.h. eine Seite des Dachfensters liegt im Empfangsfeld der Schüssel. Der techniker meint, dass die Schüssel empfängt Signale über dem Dachfenster (da Elevation 30°). Meiner Meinung nach steht die Schüssel zu nah am Dachfenster. Oder sollte er die Schüssel an der anderen Seite des Fensters anbringen. Meiner Meinung nach die Signalstärke 40 - 50 % bei 100 cm Spiegel ist nicht viel.
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Signalstärke

    Was zeigt denn dein Receiver an? Auf was bezieht sich die Anzeige der Signalstärke? Steht dazu irgendetwas in deiner Beschreibung?
    Zur Beurteilung der Signalstärke ist nur ein geeichtes Messgerät geeignet. Die Anzeigen am Receiver sind eine kleine Hilfe für die Ausrichtung des Spiegels, ähnlich der Funktion eines Sat-Finders.
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.441
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Signalstärke

    Wenn Du alle Sender gucken kannst und SNR(Signalqualität) mit fast 100% angezeigt wird, kannst Dich gelassen zurücklehnen und an SIG brauchst Du keinen weiteren Gedanken verschwenden.

    So sinngemäß die Feststellung unseres Members Klaus am See - dessen Postings in Bezug auf Sat professionelle Fachkenntnisse klar erkennen lassen.

    Auszug:
    Die C/N-Methode ist allerdings am einfachsten, zumal das fast jeder Receiver anzeigt. Nach dieser Anzeige ist die Ausrichtung der Antenne optimal möglich, jedes noch so teure Meßgerät hilft dabei nicht mehr. Ob es nun 13,5dB oder 14dB sind ist auch eher egal, schließlich geht es nur darum das Maximum zu finden. Die Ausrichtung nach Signalstärke geht nicht, da man so den Unterschied zwischen Nutz- und Störanteil nicht sieht. Die Anzeige des BER ist auch nicht hilfreich, da die Anzeige viel zu träge ist und man die Reserve nicht sieht.

    Den gesamten Beitrag/Beiträge findest Du hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/for...t=86842&page=2

    Volterra
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2006

Diese Seite empfehlen