1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstärke / Signalqualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MrPM, 18. März 2006.

  1. MrPM

    MrPM Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    45
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hab da eine Frage, weil mein Freund behauptet dass er immer
    100% Signalqualität und 100% Signalstärke hat. Jedoch glaube ich ihm
    das nicht. Er hat einen (billig) Baumarkt Sat-Set vor 2 Jahren gekauft (Eltern)
    Marke Skymaster

    Mein Satsystem ist Eigenbau und läuft einwandfrei

    Sat-Schüssel 85 weiss von Hirschmann
    Multischalter 5|4 Thomson Swid 54C
    LNB Quattro Universal LNB von Koscom 0,3dB
    Mein Receiver DEC3000 Hauppauge

    Bei mir liegt der Signalpegel bei ca. 50%
    Qualität: konstant 100%

    Oder hat das mit der kurzen Kabellänge zu tun, das bei meinem Freund 100% Signalpegel angezeigt wird?

    Michael
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Zum Thema ist schon alles geschrieben.
    Sufunktion nutzen erspart diesen Beitrag.
     
  3. MrPM

    MrPM Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    45
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Hallo

    Ich habe die SUFU benutzt bin aber nicht zum gewünschten Ergebnis gekommen.

    Deshalb würde ich mich über Antworten freuen.

    Dankeschön

    Michael
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Die Anzeigen der Receiver sind nicht geeicht. Man kann die Anzeige eigentlich nur dazu gebrauchen, um z.B. die Antenne auszurichten. Wenn sich nichts mehr verbessern lässt, hat man in der Regel ein relatives Optimum ereicht.

    Bei genau der selben Satanlage kann ein Receiver eine Signalqualität von 15% anzeigen, während der andere Receiver schon 100% anzeigt.

    Wieviel Reserven man genau hat, kann man deshalb alleine aus der Anzeige nicht heraus lesen. Das merkt man erst beim nächsten schlechten Wetter, wenn es evt. zu Rucklern kommt oder eben auch nicht.

    Wenn man mehrere Satanlagen mit den Receiverwerten vergleichen will, muss man genau den selben Receiver an beiden Anlagen testen.

    Gruß Indymal
     
  5. holgi

    holgi Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Hi,
    kann das bestätigen, ich benutze eine PCI Karte und einen "normalen" Digitalreceiver. Obwohl beide am gleichen LNB hängen zeigen sie deutlich unterschiedliche Empfangssignale an - der am längeren Kabel hängt zeigt sogar stärkere Signale an...
    Ich denke ebenfalls die Anzeigen der Geräte zeigen einfach nur irgendeinen Wert an der größer oder kleiner wird.
    Gruß
    holgi
     
  6. MrPM

    MrPM Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    45
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Hallo!

    Danke für die Antworten.

    Also 100% Signalstärke gibt es nicht oder?
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Signalstärke / Signalqualität

    Wenn, dann gibt es sowieso nur 100% Signalqualität, sprich keinerlei Fehler in der Übertragung.
    Die Signalstärke gibt nur an, wie stark das Signal ist.
    Wenn ich den Receiver an den Ausgang eines AKW's hängen würde, hätte er auch kurzzeitig 100% Signalstärke, bevor er verglüht ;)

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen