1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalstärke im Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von JC- Denton, 15. September 2004.

  1. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Ort:
    Bockhorn/Niedersachsen
    Anzeige
    Hallo

    beim Technisat Digital PR-K kann man sich ja die Signalstärke und Signalqualität anzeigen lassen. Nun würde mich mal interessieren wie die Werte eigentlich aussehen müssen damit diese gut sind.

    Die Signalstärke liegt je nach Kanal zwischen 65 und 70
    Die Signalqualität liegt immer bei 100

    JC
     
  2. sonic79

    sonic79 Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    AW: Signalstärke im Kabel

    Die Frage wurde in dieser Rubrik bereits mehrmals beantwortet, hier eine Zusammenfassung:

    Signalstärke ist zweitrangig, denn die Qualität des Signals muss stimmen- somit sind Deine Werte absolut in Ordnung.
    Ich habe auch einen Technisatbox und 55% Signalstärke und 100% Qualität -> 0 Probleme.

    Thomas
     
  3. Domarc

    Domarc Silber Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    646
    AW: Signalstärke im Kabel

    Hallo,

    bei diesen Werten müssten beide Balken grün sein.

    Zu der Signalstärke:
    Grün: sehr guter Empfang (55-75)
    Gelb: guter Empfang (45 - 50) (80 aufwärts; Thema: Übersteuerung)
    Rot: Anlage verbessern (40 abwärts)

    Ziel sollte es sein bei der Signalstärke mindestestens den Wert 50 zu erreichen. Dann habe ich Chancen auf ein "gutes" Bild.
    Jetzt zur Signalqualität:
    Im Prinzip wird hier mitgeteilt wie sauber (fehlerfrei) der Datenstrom ist.
    100 bedeutet keine Fehler und es dürfte zu keiner Klötzchenbildung kommen.
    Wenige Fehler werden durch eine Fehlerkorrektur im Gerät ausgeglichen und das Bild bleibt "sauber". Erst wenn die Anzahl der Fehler zu groß wird kommt es zu Klötzchenbildung auch wenn die Signalstärke sehr gut ist.
    Ursache kann sein: Fehlender Abschlusswiderstand in der letzten Dose einer Antennenleitung oder Antennenstecker, die zwar Kontakt haben aber irgendwo reibende Bewegungen erzeugen. (Wackelkontakt ohne Unterbrechung aber reibender Bewegung. Die reibende Bewegung kann z. B. durch LKWs, die am Haus vorbei fahren erzeugt werden. Kein Witz!!! Bei diesem Fehler bleibt die Signalstärke bestehen und die Signalqualität geht sprunghaft und kurzfristig in den Keller.)
     
  4. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Ort:
    Bockhorn/Niedersachsen
    AW: Signalstärke im Kabel

    Auch wenn das Thema schon im Forum behandelt wurde danke für die ausführlichwn Antworten.

    JC
     

Diese Seite empfehlen