1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalschwankungen auf nur einer Frequenz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Satfriend, 4. März 2010.

  1. Satfriend

    Satfriend Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich weiß nicht ob ich in diesem Bereich richtig bin habe aber keinen treffenden gefunden. Für mein Problem kann ich auch nicht die Suchfunktion verwenden weil ich nicht weiß, wonach ich suchen soll.

    Ich habe eine Technisat SkyStar 2 TV Karte im PC und das Problem ist nun, dass ich seit ein paar Tagen auf 28,5° auf der Frequenz 11.642V massive Schwankungen in der Signalstärke und dadurch Aussetzer habe. (eine Signalqualitätsanzeige hat der DVB-Viewer 3.2.6.80 offenbar nicht) Betroffen sind alle Sender auf dieser Frequenz aber eben auch NUR diese, bei sämtlichen anderen Sendern bleibt die Signalstärke bis auf die üblichen Schwankungen konstant. Am Fernseher über einen Nokia Mediamaster 9600 laufen die Sender dieser Frequenz jedoch ohne Ausfälle. (eine vernünftige Anzeige über die Signalquali/-stärke fehlt hier dank DVB 2000 völlig) Ich habe aber schon mal die Erfahrung gemacht, dass dieser Receiver eigentlich anfälliger gegen Störungen war als die TV Karte.
    An der Schüssel ist ein Single LNB, an dem über ein Kabel und am Ende einem Digi-Switch die Karte und der Receiver hängen.
    Ich weiß jetzt echt nicht, wo ich mit der Fehlersuche beginnen soll. Bis auf einen Tausch der beiden Endgeräte habe ich noch nichts gemacht. Kann es sein, dass eine TV Karte auf so seltsame Weise kaputt geht, dass nur eine einzige Frequenz betroffen ist ? Schüssel ist zwar drehbar aber leider habe ich keinen Satelliten den ich erreichen kann gefunden, auf dem auf der selben Frequenz auch ein Sender sendet, den ich mal testen könnte.
    Jemand eine Idee, was das sein kann ? Bin für alle Vorschläge zur Fehlersuche dankbar.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.389
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Signalschwankungen auf nur einer Frequenz

    Naja so wie Du das gemacht hast. macht man das auch nicht.
    An der SAT Anlage gehört ein Twin LNB und ein zusätzliches Kabel zur TV Karte.
     
  3. Satfriend

    Satfriend Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalschwankungen auf nur einer Frequenz

    Hatte 4 Jahre keine Probleme damit ! Also daran sollte es nicht liegen !
    Hatte früher nur einen Receiver und außerdem liegt schon ein 2. Kabel für den Motor, da kein Diseqc vorhanden, da wollte ich nicht noch ein drittes legen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2010
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Signalschwankungen auf nur einer Frequenz

    Die SkyStar 2 hat leider bei hohen Frequenzen erhebliche Probleme mit schwachen Signalstärken (evtl. hat sich die Schüssel letztens leicht verstellt?). Das sollte aber alle Transponder in den hohen Freqenzbereichen betreffen (z.B. den ORF Transponder).
    Besorge dir doch einfach ne andere Karte, DVB-S Bouget Karten bekommt man gebraucht sehr günstig. Ich habe neben meiner SkyStar 2 ne Hauppauge Nova S drin, der Tuner ist um einiges besser.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2010
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Signalschwankungen auf nur einer Frequenz

    Zurzeit werden die LNB durch Sun-Transit-Outages schön durchgebraten, weil die Sonne auf Höhe der Satelliten steht.

    Wenn man Glück hat fällt das Signal nur beim Transit aus, wenn man Pech hat braucht man einen neuen LNB weil der Frequenzgang zu wellig wurde.
     
  6. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Signalschwankungen auf nur einer Frequenz

    11642 MHz - 9750 MHz (Oszillatorfrequenz des Lowbands) = 1892 MHz

    Das könnte auch das DECT-Problem sein!

    Die Frequenzverschiebung (die meisten Telefone senden DECT bei 1880 MHz) könnte aber auch auf einen LNB-Defekt deuten.

    Wie ist es denn mit dem Empfang dieser Frequenz bei anderen Receivern...?
     
  7. Satfriend

    Satfriend Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalschwankungen auf nur einer Frequenz

    @usul : HiTV auf 12.643H läuft aber einwandfrei obwohl der glaub ich sehr schwach sendet. Signalstärke ist jedenfalls schwächer als bei 11.642V Schüsselstellung habe ich schon mehrmals verändert.

    @Dipol : Dann sollte aber der Receiver ebenfalls Probleme damit haben.

    @suraso : Ich habe nur die beiden oben beschriebenen (der Receiver steht allerdings sehr viel weiter vom Telefon weg als die TV Karte) Das Telefon steht dort aber schon immer und 4 Jahre lief es ja ohne Probleme
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2010
  8. Satfriend

    Satfriend Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalschwankungen auf nur einer Frequenz

    Ich nochmal, habe jetzt das Telefon woanders hingestellt und siehe da, im Moment schwankt der Empfang erstmal nicht mehr. Sollte sich das wieder ändern melde ich mich nochmal, anderenfalls hat es das Problem beseitigt.
    Ich bedanke mich bei allen für die Hilfe und besonders bei suraso für den Tip mit dem Telefon, hätte ich ja lange suchen können, darauf wäre ich nie gekommen.
     
  9. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Signalschwankungen auf nur einer Frequenz

    Wenn der PC mit Sat-Karte näher am Telefon (wichtig ist übrigens vor allem die Basisstation) ist als der Receiver, dann kann es doch durchaus das DECT-Problem sein. Wie ist denn der Empfang auf den Highbandtranspondern 12460 und 12480?

    Wenn nur die Sat-Karte betroffen wäre, würde das auch nicht wundern, von TV-Karten für den PC ist bekannt, dass die Tuner oft nicht besonders gut abgeschirmt sind.

    Und außerdem (Gebetsmühlenmodus): DECT-Signale können überall an Anschlüssen eindrigen, auch die DECT-Signale des Nachbarn am LNB auf dem Dach. Bei den letzten Stürmen könnte also auch der LNB einen abbekommen haben und jetzt empfindlicher sein...


    EDIT: Hatte beim Verfassen dieses Posts deinen neuesten Post noch nicht gelesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2010
  10. Satfriend

    Satfriend Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Signalschwankungen auf nur einer Frequenz

    Wie der Empfang auf 12.460 und 12.480 ist/war kann ich nicht sagen, da ich diese nicht einprogrammiert habe. Bei Lyngsat steht bei 12.460 nichts und bei 12.480 nur ein verschlüsseltes Sky Paket.
    Aber momentan läufts ja erstmal wie gesagt !
    Danke nochmal
     

Diese Seite empfehlen