1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalqualität NUR 70% in ESSEN!!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von sandy025, 26. Dezember 2004.

  1. sandy025

    sandy025 Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem!
    Ich wohne in Essen-Mitte und bekomme mit meinem DVB-T Receiver von Skymaster DT 300 nur aller höchstens 79% signalqualität und somit immer wieder alle 2-3 minuten ein blaues bild was wirklich sehr nervtötend ist!
    ob ich nun die hausantenne an den receiver anschliesse oder mittlerweile habe ich auch schon eine externe Antenne gekauft die einen verstärker besitzt und oben auf dem TV steht!angeblich soll sie 36db besitzen!...es bringt alles nix!
    wir schieben die antenne hin und her und auch den fernseher haben wir schon verschoben und mittlerweile macht es schon keinen spass mehr TV zu glotzen!
    jedenfalls ist die signalstärke auf 100%! aber das nützt ja nunmal nix wenn immer und immer wieder zwischendurch das bild weg ist und man dauernd auf einen blauen bildschirm starrt!
    hat jemand vielleicht eine idee??ich weiss jedenfals nicht mher weiter!!

    lg sandy:winken: :wüt:
     
  2. [cogliostro]

    [cogliostro] Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    AW: Signalqualität NUR 70% in ESSEN!!!!

    Hallo, wo genau wohnst Du den in Essen? Ich wohne im Südviertel, ca. 3km Luftlinie von unserem Turm. Allerdings habe ich keinerlei ausfälle oder Probleme. Könnte es sein das Dein Empfänger vom Receiver kaputt ist?! Hast Du mal ein anderes Gerät zum vergleich angeschlossen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2004
  3. sandy025

    sandy025 Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Signalqualität NUR 70% in ESSEN!!!!

    hallo!


    Ein naderes gerät hatte ich bisher noch nicht angeschlossen nein!
    ich wohne in der nähe vom rathaus also quais innenstadt..hatte erst gedacht weil ich ganz oben in haus wohne und eigentlich in so einer art loch der strasse das es daran liegt aber das kann es doch nicht sein oder?
     
  4. [cogliostro]

    [cogliostro] Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    AW: Signalqualität NUR 70% in ESSEN!!!!

    Glaube nicht das Häuser oder dergelichen stören. Habe grade mal nachgeschaut wie die Empfangsleistung bei mir ist. Du wohnst ja wohl noch etwas näher dran wenn ich das richtig sehe. Auf ARD habe ich folgende Werte:

    ARD Signalstärke 53, Signalqualität 100.

    Wegen der Antenne, die Hausantenne wäre die bessere, da stärkere Lösung. Ich nutze sie ebenfalls. Kannst Du evtl. mit Nachbarn vergleichen wie die Qualität bei Ihnen ist? Ansonsten hätte ich so keine Idee mehr, ausser ggf. noch einmal einen Sendersuchlauf zu starten.
     
  5. sandy025

    sandy025 Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Signalqualität NUR 70% in ESSEN!!!!

    leider haben bei uns alle kabel im haus:(

    aber ich danke dir trotzdem für die mühe..sendersuchlauf mache ich täglich und das nervt..mal sehen vielleicht liegt es wirklich an dem gerät selber muss ich denn beim kauf dann auf irgend etwas achten..diesen hier habe ich mir bei real für 79 euro gekauft!!
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
  7. sandy025

    sandy025 Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Signalqualität NUR 70% in ESSEN!!!!

    danke für den tip werde ich mir mal ansehen:)
     
  8. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    AW: Signalqualität NUR 70% in ESSEN!!!!

    Habe ähnliches Problem schon hier beschrieben - bisher leider keine Lösung. Ich wohne in Essen Rüttenscheid und habe trotz 100% Signalqualität auch häufiger Bildaussetzer. Am Gerät wird es nicht liegen, mein Digipal2 funktioniert im Nebenzimmer einwandfrei, da allerdings an der Dachantenne (was bei Dir ja leider auch nichts bringt). Ist schon irgendwie komisch, das bei 100% Signalqualität solche Aussetzer kommen, oder? In Essen sollte ja eigentlich auch ein störungsfreier Empfang mit einer passiven Antenne möglich sein...
     
  9. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Signalqualität NUR 70% in ESSEN!!!!

    Irgendein (Haushalts-)gerät stört dein DVB-T Empfang.

    Grund (für Laie erklärt):

    Zum Beispiel Computer, Handy oder Kühlschrank können die Störsignale senden. Der Stromkabel ist nicht abgeschirmt und die Störsignale dringen in das Stromkabel hinein bis zum Verstärker. Der Verstärker empfängt die DVB-Signale und versucht diese DVB-T Signale mit dem Strom zu verstärken. Aber der Strom ist selbst mit Störsignale verseucht und machen die DVB-T Signale kaputt. Die Steckdosenleiste mit HF-Filter lassen die Störsignale nicht durch. Oder Antenne richtig ohne Verstärker nutzen ("passive Antenne" oder ein Stück Draht).

    Bei dem analogen terrestrischen Empfang kennt man das auch. Wenn plötzlich kleine weiße Striche durch das Bild wandert und sofort wieder verschwindet, dann hat irgendein Gerät die "analoge" Signale gestört.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2004
  10. bouncer

    bouncer Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Signalqualität NUR 70% in ESSEN!!!!

    Hallo,

    ich wohne in Essen-Frohnhausen (Erdgeschoß) und hatte von Anfang an Probleme mit dem Empfang (PCI-Karte airstar 2,Signalqualität ca. 80 %, häufiges Ruckeln und Tonaussetzer).

    Nachdem ich vier (!) Zimmerantennen ausprobiert hatte (Dachantenne scheidet bei uns aus), blieb ich bei einer 15 Jahre alten Zehnder hängen, die das am wenigsten schlechte Signal lieferte.
    Standortwechsel brachten auch keine Lösung.
    Durch Zufall konnte ich jetzt Abhilfe schaffen:

    Den nach vorne zum Fenster zeigenden Antennenarm abgezogen und um 90 Grad gedreht wieder aufgesteckt. Jetzt sind fast alle Empfangsprobleme beseitigt.
    Den gleichen Trick aber ich auch mit einer neuen Zimmerantenne (one4all 43db) in einem anderen Raum angewandt.
    Einfach den mittleren ovalen Arm auf vertikal gedreht, schon läuft alles gut.

    Dagegen haben die Technisat-Antennen TT1 und TT2 überhaupt nicht funktioniert.

    bouncer
     

Diese Seite empfehlen