1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalpegel bricht sporadisch weg!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Axl, 17. August 2004.

  1. Axl

    Axl Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    nirgendwo
    Anzeige
    :winken: Hilfeee :winken:
    Seit einiger Zeit habe ich folgendes Problem:

    Ich besitze eine Siemens DVBs Karte Rev.1 6 mit den neuesten Technotrend Treibern, 2fach Diseq-Switch und neben der "normalen" Astra Schüssel eine weitere 60er für Strato skyDSL.

    Ich nutze das ganze schon sehr lange und anfangs funktionierte das alles auch wunderbar. Nur seit einiger Zeit habe ich folgendes Phänomen.

    Wenn ich unter Windows XP das DVB Data Programm starte (ist nötig damit ich per SAT surfen kann) haut das voll die Bremse in Windows rein und normale Mausbewegungen sind kaum möglich. Sichtbar wird das außerdem daran, dass abwechselnd die Signalqualität oder die Signalstärke "wegbricht" und kurz darauf wieder erscheint.

    Da ich mich nun biss auskenne habe ich auch schon einiges probiert. Alle Versuche aus der folgenden List waren allerdings ohne Erfolg:

    - alle Steckerverbindungen erneuert

    - ein neues LNB

    - Schüssel neu und exakt ausgerichtet

    - Diseq Switch überbrückt bzw. weggelassen

    - Verdacht auf Hitzeproblem im PC > neuer Slotlüfter direkt unter die DVB Karte

    Was man eben so macht in solchen Fällen. Das einzige wäre jetzt noch das Kabel. Ist nicht das allerneueste gewesen. Die Länge von Spiegel zu PC beträgt so ca. 12-15 m. Kann das vielleicht noch ein Knackpunkt sein?

    Auf alle Fälle erneuere ich heute das gesamte Kabel.

    - Welches Kabel könnt Ihr mir empfehlen (Durchmesser, Schirmung)?

    - Es gibt ja solche Leitungsverstärker bei CONRAD, bringt das was? Ich meine, wenn die Signalstärke da ist steht sie bei 87%, die Qualität bei 100%

    - irgendwelche Tipps, was das sein könnte?

    DANKE für alle Antworten, ich warte gespannt im Forum!!

    mfg, ALEX.

    PS: Ich war zwar schon ne Weile nicht mehr hier im Forum, aber dass es sooo lange war, hätte ich nicht gedacht :confused: :D >>
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2004
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Signalpegel bricht sporadisch weg!

    Sind vielleicht irgendwelche Hindernisse, z.B. Bäume im weg, die den Signalpegel wegbrechen lassen?

    Es handelt sich ja um die Schüssel für SKYdsl, oder?

    Wenn du einen normalen Receiver daran anschließt, hast du dann auch diese schwankenden Signalpegel?
     
  3. Axl

    Axl Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    nirgendwo
    AW: Signalpegel bricht sporadisch weg!

    Nein, keine Hindernisse. Schüsseln sind aufm Dach mit freier Sicht gen Himmel.

    Das gleiche beobachte ich, wenn ich die TV Software starte. Die steuert den Diseq-Switch richtig an, aber wenn dann ein Programm läuft von der 1m ASTRA Schüssel bleibt zwar das Bild da, aber unten die Balken für die beiden Pegel verschwinden abwechselnd, kommen wieder usw.! Ich habe aber keine Klötzchenbildung oder so, auch der Ton ist ok.
    Nur eben, dass das System sehr langsam wird und die Maus nur noch über den Bildschirm hoppelt, was kein Arbeiten ist.
    Die Karte habe ich auch schon in verschieden Steckplätze gesteckt -> ohne Erfolg! Sollte es doch das Kabel sein?

    Komischerweise schwank ein angeschlossener SAT Finder beim Pegel überhaupt nicht?

    DANKE für weitere Infos und Hilfen ;)
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Signalpegel bricht sporadisch weg!

    Ich würde mal eher denken, dass lässt sich mit einer Windowsneuinstallation eher lösen als an der Sat-Antenne.
    Da werden wohl einfach die Treiber spinnen.
     
  5. Axl

    Axl Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    nirgendwo
    AW: Signalpegel bricht sporadisch weg!

    Kann fast auch nicht sein (bin mit Verlaub schon lange in der PC Branche).
    Habe 3 Windows XP Installationen und mittlerweile alle Treiberversionen von Technotrend von 2.08 bis 2.17 durchprobiert. Auf allen Systemen die selbe Sch... :confused:

    Kabel will ich heute sowieso neu legen, vielleicht ist da ja ein kleiner Wurm drin?! Aber es ging halt mal, das wundert mich eben.
    Einmal hatte ich den PC offen und das Ruckeln war weg. Da dachte ich, aha, Hitzeproblem. Also Lüfter unter die Karte und so weiter -> das wars aber dann auch nicht.
    Das die Karte defekt ist, würde ich aber auch irgendwie bezweifeln, da TV schauen usw. ja ohne Probleme geht.
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Signalpegel bricht sporadisch weg!

    Sowas kann aber auch an nachträglichen Sicherheitspatches von MS liegen, die was an der Winsock & Co geändert haben, insbesondere SP2.
     

Diese Seite empfehlen