1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signalabfall bei Diseq-Schalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von rose_revenge, 26. August 2004.

  1. rose_revenge

    rose_revenge Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    ich lese nun schon seit mehren Wochen aufmerksam eure Beitrage mit. Leider konnte ich über SUCHEN im Forum mein Problem nicht lösen.

    Ich bin absoluter Neueinsteiger im Bereich der Satellitentechnik.Nun habe ich mich aber nach langer Überlegung doch an eine Anlage herangetraut. :)

    Die Antenne wurde auf Astra1 ausgerichtet und empfängt über eine Multifeedschiene auch die Satelliten Hotbird, Sirius und Eurobird 28.2. Angeschlossen an jeden jeweiligen Lnb habe ich am Digitalreceiver 90 - 100 % Emfang, bei Sirius etwas weniger. Nun schalte ich aber den Diseqc-Schalter dazwischen und die Signalqualität von Astra reduziert sich auf 40 %, bei Hotbird auf 30% und Sirius + Astra 2 haben keinen Empfang mehr. Einige Hotbird und Astrasender senden nun auch nicht mehr. :mad:

    Kabel und F-Stecker habe ich alle überprüft, eben nur ohne Schalter. Auch die Länge der Kabel ist nicht übermäßig lang. Die Einstellungen im Receiver auf Diseqc(A)-(D) sind sicher in Ordnung.

    Kann vielleicht ein neuer "Marken-Diseqc-Schalter" (Spaun) Abhilfe schaffen???

    Meine Anlage:
    Schüssel: 90cm Triax (95 x 88)
    Multifeedhalter: Gibertini 4 Lnbs (leicht gebogen wegen Eurobird)
    Diseqc: Best-Germany 4/1
    Digitalreceiver: Humax 5900S
    Lnb: 4 x Universial
    Ort: Raum Hamburg

    Über Hilfe oder Anregungen wäre ich sehr dankbar.
    Ach übrigens: Wenn ich mich in der falschen Sparte befinde, bitte verschieben (Bin ja noch neu!!!) :rolleyes:

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Signalabfall bei Diseq-Schalter

    ..da kann ich nur sagen, dieser abfall in der signalqualität ist absolut nicht normal. Dass eine gewisse durchgangsdämpfung vorhanden ist, lässt sich nicht vermeiden, aber das sollte nichts ausmachen.
     
  3. rose_revenge

    rose_revenge Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Signalabfall bei Diseq-Schalter

    Vielen Dank für ihre schnelle Antwort.

    Hat also wirklich etwas mit dem Schalter zu tun???? Vielleicht defekt oder einfach nur schlecht??? :(

    Wie gesagt, Kabel und F-Stecker sind alle in Ordung und der Abfall kommt auch nur beim "Zwischenklemmen" des Schalters vor.

    Meint ihr, ob der Kauf eines neuen Schalters Abhilfe schafft??? Wo bekomme ich einen geeigneten Schalter (4/1) günstig???
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2004
  4. rose_revenge

    rose_revenge Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Signalabfall bei Diseq-Schalter

    Ich habe nun nach weiteren Nachforschungen einen Diseqc-Schalter im Auge:

    Den Axing SPU 41-02

    Was meint ihr: Ist der Schalter in Ordnung, oder sollte ich doch lieber ein Spaun (SAR 411 F?) oder Schwaiger nehmen. Interessant ist der Axing schon wegen dem Preis.

    Was sind eure Erfahrungen?
     
  5. rose_revenge

    rose_revenge Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Signalabfall bei Diseq-Schalter

    Habe den Diseqc-Schalter jetzt vom Händler austauschen lassen. Super, es funktioniert nun!!!! :)

    Es war ein Defekt des Diseqc-Schalters. Also Leute, wer einen starken Signalabfall bei den Satelliten (über 50 %) gegenüber des Direktanschlusses am Lnb feststellt, könnte einen defekten Schalter haben. Bei mir habe ich ja teilweise nicht mal den Satelliten reinbekommen. :(

    Nun ist mein Problem aber gelöst!!! Vielen Dank an den aufmerksamen Lesern :winken:
     

Diese Seite empfehlen