1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Signal durch Technisat Digicorder SI schleifen

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von dean, 6. Januar 2005.

  1. dean

    dean Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    47
    Anzeige
    Signal durch Technisat Digicorder S1 schleifen

    Hallo,

    habe jetzt das Forum durchsucht, aber keinen gefunden, der mein Problem teilt:

    Ich bin Besitzer des Technisat Digicorder S1 (40GB) und bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Ausnahme: Ich schleife das Signal des DVD Players (Cyberhome CH-DVD 402) per Scart durch den Receiver und seit dem ist wird das Bild verzehrt und hat helle Streifen.

    Ist das ein Konfigurationsproblem oder gibt es beim Schleifen einen Qualitätsverlust? Ich habe gehört, dass nicht die Vollbelegung durchgeschleift wird?!?

    Leider kann ich die Verkabelung nicht so ohne Weiteres ändern, da die Scartkabel im Schrank "verbaut" sind und dieser an der Wand montiert ist.

    Wäre schon, wenn mir einer helfen könnte!
    Danke im Vorraus!

    Dean
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2005
  2. jo.wind

    jo.wind Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Franken
    AW: Signal durch Technisat Digicorder SI schleifen

    Schalte Deinen Cyberhome mal auf F-BAS.
    RGB-Signale und S-VHS werden nicht durchgeschleift.
    Verluste gibt es sogar bei jeder Steckverbindung. Sie fallen nur meist nicht auf.
     
  3. dean

    dean Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    47
    AW: Signal durch Technisat Digicorder SI schleifen

    Ist FBAS nicht verlustbehaftet gegenüber RGB??

    Naja, ich werde es heute abend mal ausprobieren!
     
  4. jo.wind

    jo.wind Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Franken
    AW: Signal durch Technisat Digicorder SI schleifen

    Leider ist es beim Digicorder nicht besser geregelt. Finde ich auch schade.
    Für bessere Qualität der durchgeschleiften Geräte bleibt nur eine Umschaltbox.
    Aber mit voller Beschaltung.
     
  5. dean

    dean Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    47
    AW: Signal durch Technisat Digicorder SI schleifen

    ...also: mit der Qualität / Abschirmung der Scartkabel hat das dann nichts zu tun??
     
  6. jo.wind

    jo.wind Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Franken
    AW: Signal durch Technisat Digicorder SI schleifen

    Bessere Scatkabel bringen bessere Qualität. Die Streifen könnten von schlechtem Kabel kommen.

    Eine Umschaltbox (Voll beschaltetet) gibt die Möglichkeit Digicorder und DVD-Spieler im RGB-Modus weiterzuleiten.
    Weil:
    Der Digicorder kann zwar RGB an den Fernseher senden, aber Signale von einem anderen Gerät leitet er nur F-BAS weiter. Ist an Deinem Cyberhome RGB eingeschaltet, wird nur F-BAS weitergeleitet. Bei mir ist das Bild sogar schlechter als wenn ich gleich F-BAS eingebe (beim Zweitgerät). Deswegen mein Vorschlag oben.
    S-VHS durchgeschliffen bringt nur SW-Bilder.
     
  7. dean

    dean Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    47
    AW: Signal durch Technisat Digicorder SI schleifen

    ...
    OK, dann würde ich den Aufwand spendieren und die Scartkabel im Schrank neu verkabeln.

    Gibt denn da noch große Unterschiede in der Qualität der Umschaltboxen??
    Es gibt ja meiner Ansicht da drei Typen:
    - manuelle Umschaltung per Knopfdruck
    - automatische Umschaltung (Logik im Gerät)
    - Box, die beide Signale permanent durchschleift
    (Betrieb beider Geräte gibt dann natürlich "Kauderwelsch")
     
  8. dean

    dean Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    47
    AW: Signal durch Technisat Digicorder SI schleifen

    Ich habe jetzt mal eine Mail an den Technisat-Service verfasst und folgende Antwort bekommen:

    TechniSat Service-Center

    E-mail: service@technisat.de

    Sehr geehrter Herr XXX,

    vielen Dank für Ihre Nachfrage.

    Normalerweise sollte das Signal unverändert durchgeschleift werden.
    Verwenden Sie bitte ein vollbeschaltetes, abgeschirmtes Kabel.


    Mit freundlichen Grüßen

    Frank Kraus
    Service-Center

    Für weitere Fragen und Informationen erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 8.00 bis 19.00 Uhr
    auch per Tel. 0 180 5005 910 (0,12 € pro Minute).


    Nach 19.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen erreichen Sie unsere Service-Hotline
    täglich bis 23.00 Uhr unter der Tel. 0 190 15 15 76 (0,62 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz).

    Visit the TechniSat website at www.technisat.de
    Reply to f.kraus@technisat.de



     
  9. jo.wind

    jo.wind Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Franken
    AW: Signal durch Technisat Digicorder SI schleifen

    In meiner Betriebsanleitung Seite 81 steht:

    TV-Scart: Ausgang FBAS oder RGB

    VCR-Scart: Eingang FBAS - Ausgang FBAS

    Von der subjektiven Bildqualität ist das Signal meines Digicom 1 schlechter, wenn ich es durchschleife.
    Also glaube ich mal der Antwort von Technisat nicht.

    Joachim
     
  10. jo.wind

    jo.wind Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Franken
    AW: Signal durch Technisat Digicorder SI schleifen

    Noch zur Umschaltbox:
    Permanentes Durchschleifen von mehreren Geräten ist Mist! Selbst, wenn nur ein Gerät eingeschaltet ist, stören die anderen angeschlossenen Geräte und es gibt Bildstörungen.

    Ob automatisches Umschalten oder per Hand ist eine Geld- und Bequemlichkeitsfrage.
    Wichtig: Manche Umschaltboxen schalten nur FBAS weiter. Besser ist, wenn auch RGB und S-VHS geschaltet wird. Für S-VHS hat der Digicorder übrigens einen Extra-Ausgang, das geht nicht über normales Scart, sondern mit Adapter.

    Joachim
     

Diese Seite empfehlen