1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sichtbarer Klang: Die Berliner Philharmoniker im Kino und in 3D

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.954
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit "Berliner Philharmoniker in Singapore - A Musical Journey in 3D" kommt die weltweit erste Kinoadaption eines klassischen Konzerts in 3D in die Kinos. Damit erweisen sich die Berliner Philharmoniker wieder einmal als Vorreiter in Sachen moderner Wiedergabetechnik.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Sichtbarer Klang: Die Berliner Philharmoniker im Kino und in 3D

    Bei aller Liebe zur klassischen Musik, die auch ich habe.
    Aufdringlicher geht es nicht mehr !
    Selbst als großer 3D-Fan sage ich: Bleibt auf dem Teppich, ihr Berliner Philharmoniker ! Ein Konzertbesuch bleibt ein Konzertbesuch.
    Ich verfolge jetzt schon seit geraumer Zeit auch das besagte Internetangebot. Als Nutzer von Sony-Heimelektronik kann man dieses aggresive Angebot der Berliner Philharmoniker beim besten Willen nicht übersehen. Sobald man einen Netzwerkstecker gerade mal eingeführt hat, springt einem quasi "zwangsgesteuert" ein riesiges, zunächst als kostenlose ausgewiesenes Riesenpaket auf dem Bildschirm. Alle Achtung erst einmal auch den technischen Machern.
    Die Ernüchterung kommt aber sehr schnell. Komplette Konzerte dann nur in Form von teuren Abos.
    ...und wann zu welchem Preis dieser 3D-Film als FullHD-Apps im Netz mal angeboten wird, steht auch nicht in dieser DF-News.
     

Diese Seite empfehlen