1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sharp und Panasonic präsentieren Blu-ray-Player für 4K

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Panasonic und Sharp wollen dem Weihnachtsgeschäft mit ultrahochaulösenden Blu-ray-Playern begegnen. Entsprechende 4K-Geräte stellten die Hersteller auf der japanischen Elektronikmesse Ceatec vor.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Sharp und Panasonic präsentieren Blu-ray-Player für 4K

    Sharp verwundert mich jetzt doch.
    Waren die nicht klinisch ein Patient ?
    Und deren bisherige Modelle an Bluray Playern wenig innovativ bis überteuert waren.
     
  3. xtremer

    xtremer Senior Member

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    ich wußte bisher nicht mal, das es von Sharp BluRay Player gibt. Bis auf TV-Geräte im Supermarkt hab ich von denen noch nie was gesehen an Unterhaltungselektronik.
     
  4. Artchi

    Artchi Silber Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GTW60 (50 Zoll NeoPlasma)
    YAMAHA RX-S600D (AV-Receiver)
    Magnat Quantum 675 Standlautsprecher und 67 Center
    Kann im Text leider nichts von einem Shartp-BD-Player finden? Ich lese da nur was von einem Roboter und von Displays.

    Oder ist der Panasonic-BD-Player auch ein Sharp-Player? Kann ich mir nicht vorstellen.
     
  5. Artchi

    Artchi Silber Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GTW60 (50 Zoll NeoPlasma)
    YAMAHA RX-S600D (AV-Receiver)
    Magnat Quantum 675 Standlautsprecher und 67 Center
    AW: Sharp und Panasonic präsentieren Blu-ray-Player für 4K

    Sharp stellt heute nicht mal mehr TV-Geräte her. Die aktuellen Modelle haben nur das Sharp-Label, es handelt sich aber um einen Ost-Europa-Hersteller dahinter. Ähnlich Grundig heute aus der Türkei ist.

    Sharp selbst stellt nur spezialisierte LCD-Panels her (z.B. extrem große oder extrem hochauflösende Panels). Keine Endgeräte mehr. Die sind meines Wissens aus dem Consumer-Geschäft komplett raus.
     
  6. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sharp und Panasonic präsentieren Blu-ray-Player für 4K

    UHD-Fernseher gibt es schon für unter 1000 € und die Kiste soll 3000 € kosten? Und was kosten dann die Scheiben? Ich glaube ich warte noch ein Weilchen. So vier bis fünf Jahre. Mindestens.
     
  7. drstan

    drstan Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sharp und Panasonic präsentieren Blu-ray-Player für 4K

    DF ist mal wieder jenseitig


    das ding ist ein 4K HDD und blu-ray rekorder mit 3 TB Festplatte


    klar dass der mehr kostet


    Player sollen nur ein paar hundert euro kosten
     
  8. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sharp und Panasonic präsentieren Blu-ray-Player für 4K

    Trotzdem zu teuer. Der Top Full HD Recorder von Panasonic mit 3fach Tuner und 2 TB HDD kostet deutlich unter 1000 €. Warum soll der hier also das vierfache wert sein? Man will sich hier bestimmt von den Erstkäufern die gesamte Entwicklung bezahlen lassen, bevor schon kurz nach Einführung der ruinöse Preiskampf wieder los geht. Ohne mich.
     
  9. drstan

    drstan Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sharp und Panasonic präsentieren Blu-ray-Player für 4K

    1. japan-preise


    2. weil es ein high-end UHD HDD rekorder und 4K blu-ray Player ist


    das hat seinen preis
     
  10. Artchi

    Artchi Silber Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GTW60 (50 Zoll NeoPlasma)
    YAMAHA RX-S600D (AV-Receiver)
    Magnat Quantum 675 Standlautsprecher und 67 Center
    AW: Sharp und Panasonic präsentieren Blu-ray-Player für 4K

    Weil Panasonic es kann! :D Sie sind die ersten, und dürfen somit auch mit dem Preis auf die ***** hauen.

    Ich kann mich daran erinnern, das die ersten BD-Player (ohne Recorder-Funktion!) auch sehr viel Geld gekostet hatten.

    Und UHD ist ja auch eine Next-Generation-Sprung und kein Update.
     

Diese Seite empfehlen