1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Setup-Beratung SatAnlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Basti[08/15], 9. Juli 2006.

  1. Basti[08/15]

    Basti[08/15] Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    Anzeige
    Hi Leute, ich beziehe demnächst eine Wohnung mit Südbalkon. Der Gedanke liegt nun nahe, eine Schüssel auf den Balkon zu stellen. Das ganze sollte von außen möglichst unsichtbar sein, hatte diesbezüglich schon schlimmste Probleme bzgl. Beschwerden von Nachbarn etc.

    Nun zu den Anforderungen an die Anlage:

    1. stinknormaler Astra 19,2° Empfang
    2. schwedische Sender (Freundin ist Schwedin) -> also Thor(1°West) und/oder Sirius(5°Ost)

    Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich es entweder mit einer großen Multifeed Antenne mache (so ala Wavefrontier oder ähnlichen Modellen), oder ob es evtl nicht schlauer wäre 2 etwas kleinere Schüsseln zu benutzen, also eine für Astra (z.B ne kleine Digidish), und die andere für die Skandinavier.
    Dritte Möglichkeit wäre m.E eine motorisierte Anlage.

    Als receiver wird eine Dbox2 verwendet.

    Jetzt würde mich mal eure Meinung interessieren.
    Bin für jeden Tip dankbar

    ciao
    Basti
     
  2. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Setup-Beratung SatAnlage

    Willkommen erstmal ;),

    da Thor und Sirius hier in Deutschland schwach reinkommen und in den Süden hin immer schwächer werden, rate ich dir entweder die große WaveFrontier als Multifeed.Oder eine Digidish(oder eine Schüssel deiner Wahl)für den 19,2° Betrieb und für Sirius/Thor sollte meiner Meinung nach schon 80-90cm sein.

    Hier eine heiße Diskussion um das Thema und noch viel Spaß
     
  3. Basti[08/15]

    Basti[08/15] Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Setup-Beratung SatAnlage

    Danke für die Antwort!

    Habe jetzt ne Stunde im Forum geschmökert, und habe jetzt des öfteren gelesen, dass mit ner 45 Digidish + Motor diverse verschiedene Satelliten eingefangen werden können.
    Denkt ihr, ich hab Chancen bei Thor oder Sirius die Skandinavier mit ner 45er Digidish zu erwischen? Eine Schlechtwetterreserve ist erstmal zu vernachlässigen, lieber Schönwetter-TV als garkeins.


    ciao
    basti
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Setup-Beratung SatAnlage

    Ich könnte mal vermuten (wissen tue ich es aber nicht), daß du eine Wohnung in Deutschland beziehen wirst.
    Aber selbst Deutschland ist noch riesengroß...

    Für die erwähnten Sats gilt deshalb in Deutschland:
    Sirius: je nach Standort und Beam 55-90cm
    Thor: je nach Standort 55-75 cm

    Die Werte mag man vielleicht noch leicht unterschreiten können, wenn Reserven nicht so wichtig sind... aber mit ner 45er Digidish wird man da, wo 90cm gefordert sind sicherlich keinen Deut mehr empfangen.

    Wenn du es genauer wissen willst, schau mal hier und hier vorbei, bzw. für Pay TV hier und hier und klicke bei den Sendern, die ihr eventuell empfangen können wollt, rechts in der Spalte Beam, auf den entsprechenden Link.
    Auf der daraufhin erscheinenden Karte sieht man genau, welche Antennengröße jeweils benötigt wird.

    Gruß Indymal
     
  5. Basti[08/15]

    Basti[08/15] Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Setup-Beratung SatAnlage

    danke für die Antwort zu solch später Stunde!

    Ich werde in München wohnen! Und danke für den link, laut Grafik brauche ich z.b. für Thor II ne 70er Schüssel.

    Gibt es denn etwas grösseres als 45cm in so einer Digidish Optik?


    ciao
    Basti
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Setup-Beratung SatAnlage

    Cubsat 70... die ist zumindestens auch irgendwie eckig :D
    Damit geht sogar Multifeed... nur motorisieren iss schlecht.

    Ansonsten gäbe es auch noch die unsichtbaren Spiegel.

    Wenn genug Platz ist, kann man auch eine normale Satantenne in beliebiger Größe verwenden und "liegend" auf dem Balkon montieren. Dann würde lediglich der Feedarm über die Brüstung ragen, während die Antenne flach auf dem Boden liegt.

    Und wenn es nur um die Optik geht... Eine große Bayern München Fahne vor/über der Satantenne stört den Empfang nicht die Bohne, solange sie trocken bleibt. Als Antenne ist es dann aber nur noch schwer auszumachen.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2006
  7. Basti[08/15]

    Basti[08/15] Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Setup-Beratung SatAnlage

    Das mit der Bayernfahne überleg ich mir noch mal :)

    ABer jetzt mal spass bei Seite... hat jemand vielleicht ein Bild oder eine how2 für so eine liegende Schüssel?

    ciao
    Basti
     
  8. flexmx

    flexmx Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Setup-Beratung SatAnlage

    Hallo Basti

    ich wohne auch in München und bekomme Thor und Sirius mit einer Digidish 45 und Technirotor gut rein.

    Grüße
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Setup-Beratung SatAnlage

    Könntest du mal beispielhaft deine Empfangsresultate bei den folgenden Transpondern nennen?
    Thor:
    11.309 V SR:24.500
    Sirius:
    12.637 H SR: 14.465
    12.054 V SR: 27.500

    Würde mich mal generell interessieren, ob diese so weit im Süden mit einer 45er Digidish noch sauber rein kommen.

    Gruß Indymal
     
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Setup-Beratung SatAnlage

    Das mit der Fahne war schon halbwegs ernst gemeint ;) Es gab mal jemanden, der hatte auch solche Probleme wie du. Und um Problemen aus dem Weg zu gehen, hat er eine dünne Fanfahne über die Antenne gelegt. Habe sogar nen Foto davon gesehen.
    Laut seinen Aussagen hatte sich daraufhin niemand mehr beschwert.
    Daß die Antenne an der Hauswand angedübelt wurde, hat auf dieser Art und Weise auch nie jemand bemerkt :D

    Zur liegenden Montage...
    Bei dieser Installationsart wird eine Offsetantenne um 180° gedreht. So als würde man die Antenne Richtung Norden ausrichten wollen.

    Ich habe dazu zur Veranschaulichung auch ein Bild gefunden...
    [​IMG]
    Normalerweise fällt das Signal von oben ein (auf den roten Bereich) und wird dann nach unten hin zum LNB reflektiert.
    Bei der liegenden Montage fällt das Signal hingegen von unten ein (auf den grünen Bereich) und wird dann nach oben hin zum LNB reflektiert.

    Der rote Bereich entspricht also der üblichen Stellung einer Offsetantenne, während der grüne Bereich die Stellung bei einer liegenden Montage darstellt. Der rote Punkt wäre jeweils der LNB.
    Wie du sehen kannst ist der Refelektor bei der liegenden Montage wesentlich flacher, so daß die Antenne schon gewaltige Ausmaße haben müsste, um noch über die Brüstung hinaus zu ragen.

    Es gibt für die liegende Montage auch extra Ständer, wie z.B. diesen hier: Klick

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen