1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Settings von DVB-Karte und Humax auf richtige Sat-Pos. einstellen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sharky1000, 25. April 2003.

  1. sharky1000

    sharky1000 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hi freaks,

    ich habe hier ein Problem, bei dem ich nicht mehr weiter komme. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen.

    Hier Infos zu meiner Anlage: Receiver - Humax 5400, DVB-Karte Nexus-S und eine drehbare Schüssel, die über einem Moteck SG2100 gedreht wird.

    Als ich das erste mal meine drehende Antenne einrichtete, habe ich alle Sat-Positionen manuell mit Hilfe meiner Humax abgespeichert, da die voreingestellten Positionen nicht stimmten.

    Als ich dann mit der DVB-Karte TV-schauen wollte, verdrehte mir das Dixie-Plugin von ProgDVB 4.0.6 die Antenne.

    Ich habe sie dann über dieses Plugin nachjustiert, um anschließend festzustellen, dass die Sender nun bei meiner Humi weg waren, da diese nun jeweils den falschen Satelliten ansteuerte.

    Heute bin ich aufs Dach und habe die Antenne auf die 0-Position gefahren, den Reset-Knopf betätigt, und sie anschließend genau nach Süden ausgerichtet.

    Nun musste ich feststellen, dass meine Humi die Schüssel nur noch richtig auf Astra und Hobird drehte. Alle anderen Sat-Positionen stimmten nicht mehr.

    Meine DVB-Karte fand im Anschluß keinen Sender mehr. Da ich aber ein Empfangssignal hatte, konnte ich nach einem Kanalscann feststellen, dass die Antenne sich auf 28°E Sky Digital ausrichtet, wenn ich einen TV-Sender aus der Astra-Channellist anklickte.

    Ich bin sicher, ich bin nicht der einzige, der eine DVB-Karte und einen Sat-Receiver gemeinsam nutzt.

    (Keine Angst. Ich kam nicht auf die Idee, mit Sat-Receiver und DVB-Karte gleichzeitig TV-schauen zu wollen. Immer wenn ich mit meiner DVB-Karte fernsehe, trenne ich die Humi über einen 12-V Schalter-Relais vom Antennenkabel.)

    Wie habt Ihr dieses Problem in den Griff bekommen und wie stelle ich die Settings ein, dass ich auf die voreingestellten Sat-Positionen meines Moteck SG2100 zugreifen kann?

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Bis bald.

    Sharky1000
     

Diese Seite empfehlen