1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Set One TX 9500-Aufnahmebeschränkung auf 3,7GB :o(???

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von levejung70, 8. Dezember 2011.

  1. levejung70

    levejung70 Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Zunächst mal hallo an Alle vom Neuen!!!

    Ich hätte eine Frage, die ich HOFFE, hier beantwortet zu bekommen:

    ich habe seit geraumer Zeit den SET ONE 9500 TX-Sat-Receiver zu hause. Und für das Geld bin ich auch ganz zufrieden!

    AAAAAABER:
    Ich habe ein Problem, welches ich - auch nach zahlreichen Versuchen, trotz Updade, trotz Rücksprache mit dem Firmensupport - NICHT in den Griff bekomme:
    An den Receiver ist eine externe Festplatte angeschlossen (PVR), um diesen als "Videorekorder" zu nutzen. Das funzt auch soweit alles prima... nur ECHT ÄTZEND ist: bei punktgenau 3,7 GB "Aufnahmekapazität" schaltet das Gerät die Aufnahme AB :wüt:
    Das ist ZIIIIIIIIEMLICH ärgerlich, wenn man beispielsweise einen Film aufnimmt, und nach ca. 1 1/2 Stunden ist Ende im Gelände...

    Kann mir IRGEND JEMAND vielleicht sagen, ob das ein Gerätefehler ist, ich mich also an den Techno-Markt meines Vertrauens wenden und das Gerät umtauschen muss, oder ob ICH da einen Fehler machen - und falls JA, WIE um alles in der Welt man den beheben kann???????

    Ich danke Euch vorab schon Mal ganz herzlich und bin für JEDE Anregung dankbar!!!!

    Gruß,
    Ingo
     
  2. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Set One TX 9500-Aufnahmebeschränkung auf 3,7GB :eek:(???

    Hallo Ingo,

    laut Datenblatt werden nur Festplatten bis 1TB unterstützt. Da keine Angaben zum Filesystem gemacht werden, wäre es ratsam, die Festplatte über den Receiver zu formatieren.

    Falls diese Punkte erfüllt sind, könntest du noch die Kompatibilität der Platte prüfen, indem du einfach einen schnellen USB-Stick >= 8GB anschließt. Sind dort Aufnahmen komplett möglich, dann liegt es wohl an deiner Festplatte.
     
  3. levejung70

    levejung70 Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Set One TX 9500-Aufnahmebeschränkung auf 3,7GB :eek:(???

    Hallo Falk,
    DANKE für Deine prompte Antwort!

    Also:
    es IST eine 1TB-Festplatte von Toshiba angeschlossen! Und da die PVR-Funktion ja GRUNDSÄTZLICH vollkommen problemlos zu nutzen ist (zumindest BIS zu einem Aufnahmevolumen von 3,7GB), kann ich mir eigentlich NICHT vorstellen, dass es daran liegt!
    Werde aber zur sicheren "Negativabgrenzung" nochmals einen Test mit einem 8GB-Stick durchführen und nachberichten!!!
    Aber wie gesagt - EIGENTLICH kann ich mir nicht vorstellen, dass es daran liegt, weil ich denke, dass es dann ÜBERHAUPT NICHT funktionieren würde! Ach ja - Festplatte IST über den Receiver entsprechend formatiert!

    Gruß,
    Ingo
     
  4. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Set One TX 9500-Aufnahmebeschränkung auf 3,7GB :eek:(???

    Mit 3,7GB meinst du wahrscheinlich 3.7GiB ~ 4*10^9 Bytes

    (1GB = 10^9 Bytes; 1GiB = 2^30 Bytes)

    Was für ein Dateisystem erkennt denn der Computer, wenn du die externe Platte anschließt? Bei Fat32 liegt die Dateigrenze bei "echten" 4GiB. Kann es vielleicht dieser Wert (4294967295) sein.
     
  5. levejung70

    levejung70 Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Set One TX 9500-Aufnahmebeschränkung auf 3,7GB :eek:(???

    äääääääähm... Du... hatte ich nicht erwähnt, dass hier ein echter NERD vor dem Bildschirm sitzt ;o)

    Ich kann Dir mit Deinen Zahlen und GB´s und Gib´s leider ÜBERHAUPT NICHT folgen
    Ich habe damals den Receiver gekauft, dann habe ich eine 1-TB-Festplatte gekauft, beides per USB miteinander verbunden und dann die Festplatte ÜBER DAS MENU des Receivers formatiert! WAS das nun für eine Formatierung ist... KEINE AHNUNG!!!
    Aber ich kann die Aufnahmen auf jeden Fall auch auf meinm PC bearbeiten bzw. der PC erkennt auch jetzt nach der Formatierung durch den Receiver die Festplatte nach wie vor (falls das irgendwie helfen sollte)
    So – und die PVR-Funkion ist – wie ich geschrieben hatte – ohne Komplikationen zu nutzen!
    D.h., ich kann den Receiver programmieren, oder aber die „Sofort-Aufnahme-Funkion“ (Time-Shift) nutzen, und er nimmt das entsprechende Programm dann auf die angeschlossene Festplatte auf.
    AAAAAAABER: immer nach etwa der gleichen Zeit – so ca. +/- 1 ½ Std. – schaltet der Receiver die Aufnahme OHNE mein Zutun AB!!!

    Und wenn ich dann in die Aufnahme-Liste des Receivers gehe, ist IMMER zu erkennen, dass hinter allesamt dieser Aufnahmen als Dateigröße „3,7GB“ steht!
    Es gibt KEINE Aufnahme, bei der ein höherer Wert steht! DAHER war ich davon ausgegangen, dass es sich hierbei um ein Datenvolumen von 3,7 Gigabyte handelt! Ich weiß leider nicht mal, was „GiB“ ist
    Und DESHALB kann ich leider mit Deinem letzten Posting auch überhaupt nix anfangen :eek:(

    Daher mal für die ganz Blöden:
    KANN da was gemacht werden, oder ist das Pech, und ich kann mit Receiver nicht mal zusammenhängend einen einzelnen Spielfilm aufnehmen????? Was ja ECHT ******* wäre.....

    Gruß,
    Ingo
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2011
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Set One TX 9500-Aufnahmebeschränkung auf 3,7GB :eek:(???

    Es gibt zwei Möglichkeiten:
    1. Der Recorder besitzt die Funktion "Aufnahme teilen", dann wird die Sendung komplett aufgezeichnet, aber in durch das Dateisystem notwendige <4-GB-Blöcke aufgeteilt. Die kansnt du nach dem Epsort dann mit kostenfreien Programmen wie "Project-X" wieder zuusammenfügen (und dabei gleich auch noch Fehler und Asynchronitäten etc. korrigieren lassen).

    2. Der Receiver werkelt unter Linux und unterstützt neben FAT-formatierten Platten auch noch das Linux-Dateisysteme, die die 4GB-Grenze nicht kennen. Linux-Platten kann man mit einem Freeware Tool auch unter Windows ansprechen.
     
  7. levejung70

    levejung70 Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Set One TX 9500-Aufnahmebeschränkung auf 3,7GB :eek:(???

    ääääääähm...
    und WORAN erkenne ich entweder das Eine oder das Andere :eek:???????

    Also die Funktion "Aufnahme teilen" habe ich bisher NIRGENDWO im gesamten Menu finden können :confused:
    Gibt´s denn hier NIEMANDEN, der genau DIESEN Receiver auch hat und mir sagen kann: "jo - iss ganz einfach: Du machst erst DAS... dann DAS... dann noch DAS... und dann funzt das schon..." :(???

    Und "how the hell" erkenn´ ich denn, OB die Festplatte "unter Linux werkelt"????

    Das sind für mich echt alles böhmische Dörfer :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2011
  8. levejung70

    levejung70 Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Set One TX 9500-Aufnahmebeschränkung auf 3,7GB :eek:(???

    TEUCOM schrieb:

    2. Der Receiver werkelt unter Linux und unterstützt neben FAT-formatierten Platten auch noch das Linux-Dateisysteme, die die 4GB-Grenze nicht kennen. Linux-Platten kann man mit einem Freeware Tool auch unter Windows ansprechen.[/QUOTE]

    ..................................

    Wenn ich die Festplatte an meinem "Windows-gesteuerten PC" anschließen kann und unter Windows die Dateien erkannt werden und bearbeitet werden können...: heißt das dann, dass es DIESE Option NICHT ist???????????????
     
  9. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Set One TX 9500-Aufnahmebeschränkung auf 3,7GB :eek:(???

    Du benötigst ein Firmwareupdate. Siehe hier: SetOne Support

    Du solltest einen "Experten" um Hilfe bitten, wenn du unsicher bist und dir ein Update der Software nicht zutraust.
     
  10. levejung70

    levejung70 Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Set One TX 9500-Aufnahmebeschränkung auf 3,7GB :eek:(???

    Hmmmmm... ein Mal HABE ich ja schon ein Update durchgeführt... muss ich mal zu hause schauen, ob es DAS war, welches auch derzeit noch "angeboten" wird... aber ich glaube ja nicht, dass in den vergangenen drei Monaten (so lang ist das letzte Update nämlich in etwa her) nochmals ein WEITERES Update zur Verfügung gestellt wurde... Wie gesagt - mal zu huss nachschauen

    Hmmmm... aber dass man die Festplatte auf zwei unterschiedliche Arten und Weisen formatieren kann... DAS ist mir irgendwie überhaupt noch nicht aufgefallen :( Da steht doch immer nur "Festplatte formatieren"... und dann sagt man "ja" oder "nein" :confused:

    Seltsam... seltsam... seltsam das alles :(
     

Diese Seite empfehlen