1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SES: Satellitenfernsehen in Europa auf dem Vormarsch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. September 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der führende Satellitenbetreiber SES sieht das Satellitenfernsehen in Europa weiter auf dem Vormarsch. Laut einer Studie des Unternehmens hätte der Satellit als Verbreitungsplattform bereits Antenne und Kabel hinter sich gelassen. Weiteres Wachstumspotential böten zudem hybride Empfangsmodelle.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. mmaikilein

    mmaikilein Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technistar Digit ISIO S2, Unicam Evo, Sky V13,
    AW: SES: Satellitenfernsehen in Europa auf dem Vormarsch

    Ich habe immer gedacht das Sat Fernsehen das am meisten verbereitete ist, also für mich gibt es keine bessere Alternative als Sat Fern zu schauen, Qualität ist immer gleich bleibend und vor allem ist das meiste Frei Empfangbar, und nicht so wie im Kabel.
     
  3. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    810
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: SES: Satellitenfernsehen in Europa auf dem Vormarsch

    Und die Nutzer vom direkten Satellitenempfang könnten noch mehr zunehmen, falls ARD/ZDF den Prozess gegen die KDG gewinnen sollte hinsichtlich der -flapsig formuliert ausgedrückt - "Gratiseinspeisung ins Kabelnetz" und die KDG dann ihrerseits viele Programme der ÖR aus ihrem Angebot entfernen sollte.
    Aber das ist nur einmal ein Gedankenspiel meinerseits.
     
  4. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: SES: Satellitenfernsehen in Europa auf dem Vormarsch

    Und neue Sender sind immer von Anfang an zu empfangen. Eine Ausnahme ist jetzt RTL Nitro HD: Dieser Sender ist über Satelit noch nicht zu empfangen. Da man den Sender aber nur sehen und nur eingeschränkt aufnehmen könnte, ist dieser Verlust akzeptabel.
     
  5. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: SES: Satellitenfernsehen in Europa auf dem Vormarsch

    Aber zutrauen würde ich das Kabel Deutschland. Wenn man sieht, welche Sender in letzter Zeit rausgeworfen wurden (z. B. Deluxe Music), dann würde Kabel Deutschland auch davor nicht zurückschrecken.
     
  6. Heroes

    Heroes Senior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SES: Satellitenfernsehen in Europa auf dem Vormarsch

    So wie Glitz, Pro Sieben Fun, Yfe und ehemals Sport1+HD :winken:
     
  7. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: SES: Satellitenfernsehen in Europa auf dem Vormarsch

    Wobei diese Sender bisher nur im Kabel zu empfangen waren. Das sind aber Pay-TV-Sender, wo die Nachfrage anders ist als bei Free-TV.
     
  8. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: SES: Satellitenfernsehen in Europa auf dem Vormarsch

    Dann können Vermieter und Wohnungsgesellschaften das Anbringen von Sat-Schüsseln nicht verbieten.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SES: Satellitenfernsehen in Europa auf dem Vormarsch

    Die paar unwichtigen Sender sind kein Grund für einen Kabelanschluss. :)
     
  10. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: SES: Satellitenfernsehen in Europa auf dem Vormarsch

    Ich als Mieter werde ein teufel tun irgendwo am Haus eine Sat Schüssel aufzustellen vorallem wenn es um Deutsche Grundversorgungs Sender geht.

    Das ist das Problem des Vermieters oder Wohnungsgesellschaft.
    Wir Mieter sind doch nicht dafür zuständig die TV Versorgung sicherzustellen.

    Mir egal wie das Signal empfangen wird.
    Ob das von einer Sat Schüssel kommt oder ein von ein anderen Kabelanbieter.

    Hauptsache das Signal ist da.
     

Diese Seite empfehlen