1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SES: Europäische Pay-TV-Plattform über Astra geplant

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. August 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In ganz Europa gibt es viele Gastarbeiter, die kaum Zugriff auf ihr TV-Programm haben. Mit Bobbles.TV will nun eine neue Pay-TV-Plattform Abhilfe schaffen. Die ersten Inhalte sollen dank einer Kooperation mit SES über Astra 19,2 Grad Ost ausgestrahlt werden.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. straller

    straller Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.078
    Punkte für Erfolge:
    163
    Etwas verwirrend das ganze. Anfangs wird von EU-Ausländern gesprochen, die in anderen EU-Ländern Zugriff auf einen Teil ihrer Heimatprogramme bekommen sollen. Dann kommt als Anbieter Boobles.TV ins Spiel, der sich an chinesische und indonesische Zuschauer konzentriert. Auch die Internetseite lässt darauf schließen, dass sich der Anbieter an Zuschauer aus dem ostasiatischen Raum richtet. :whistle:
     
  3. Andre444

    Andre444 Platin Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    2.256
    Zustimmungen:
    686
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    Die Indonesischen und Chinesischen Bürger werden sich freuen, es sein ihnen eine solche Plattform gegönnt.

    Was ich mich allerdings jetzt frage ist, warum bekommt SES eine solche Plattform nicht auch für Deutschland hin, wo Pay TV Sender die bisher noch nicht über Satellit zu empfangen sind da dann verbreitet werden können.
    Daran sollte SES auch mal denken!
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.760
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ich denke eine Chance hat so ein Konezpt nur wenn für die Heimatländer vorgsehenen Satelliten nicht mit annehmbaren Aufwand zu empfangen sind.

    Aber wenn man z.B. die Programme direkt kostenfrei oder zumindest billig und in grosser Auswahl empfangen kann, dann hat so ein Konzept keine Chance.
     
  5. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.979
    Zustimmungen:
    1.110
    Punkte für Erfolge:
    163
    Teste seit gestern Bobbles TV für einen Monat gratis via Internet. Habe mich für das indonesische Special Interest-Paket entschieden, da auf zwei von drei Priogrammen wohl häufig Musik läuft. Darunter z. B. indonesischer Rock. Hat mich einfach neugierig gemacht.
     
  6. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    2.541
    Punkte für Erfolge:
    213
    Korea und Vietnam stehen auch noch nicht bereit, einzig China und Indonesien-Paket sind derzeit schon verfügbar.
     

Diese Seite empfehlen