1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Servus TV: Eisbären Berlin-Chef übt Kritik an Verbreitung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Juli 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.376
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Beim deutschen Eishockeymeister Eisbären Berlin zeigt man sich im Vorfeld der ab der kommenden Saison in den Händen des österreichischen Senders Servus TV liegenden DEL-Spiele offenbar besorgt über eine mangelnde Verbreitung des Kanals.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Servus TV: Eisbären Berlin-Chef übt Kritik an Verbreitung

    Hm? Ich verstehe seine Entrüstung nicht?! ServusTV ist doch überall empfangbar, wenn ich mich jetzt nicht irre, Kabel wie Sat und IPTV. Und die Reichweite ist sicher höher als über PayTV (sky, hätte es den Zuschlag bekommen).

    Ok, über ServusTV lässt sich diskutieren: Sein Sendername ist für Jungzuschauer sicher nicht sehr attraktiv gewählt. Vielleicht sollten sich die Österreicher überlegen, statt Servus lieber das eigene Senderfester Redbull komplett zu übernehmen? Denn Redbull trinken junge Leute und Redbull ist eine Marke, ServusTV klingt nach Oma-/Opa-TV. Unabhängig davon ob der Sender nun inhaltlich gut ist. Sendernamen machen viel aus beim Jungzuschauer, gerade wenn er dort beim Zappen meist Dokus sieht und die eigentlichen Zielgruppenprogramme gar nicht entdeckt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2012
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Servus TV: Eisbären Berlin-Chef übt Kritik an Verbreitung

    Damit ist zu dieser lächerlichen Aussage vom Eisbären Chef ("was und wo ist Servus TV in Berlin?") alles gesagt.
     
  4. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Servus TV: Eisbären Berlin-Chef übt Kritik an Verbreitung

    Blödsinn was der Billy Flynn da erzählt. Hier in Berlin ist Servus TV über DVBT zu empfangen. Von einer schlechten Abdeckung kann da nicht die Rede sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2012
  5. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.558
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Servus TV: Eisbären Berlin-Chef übt Kritik an Verbreitung

    Also bei mir strahlt Astra den aus, in Berlin doch sicher auch, oder? Also wo ist das Problem?
     
  6. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Servus TV: Eisbären Berlin-Chef übt Kritik an Verbreitung

    Aha... Wusste gar nicht, dass Flynn jetzt "Eisbären Chef" ist? Ich war so blöd und dachte bisher, der wäre einer von den beiden Anschutz Geschäftsführern für Deutschland. Die ja eh nicht gerade mit Macht gesegnet sind.;)

    Ein Trauerspiel fürs deutsche Eishokey, wenn jetzt schon die Ösi-Brause Millonäre, die DEL im TV vermarkten müssen. Was soll da jetzt besser werden? Weniger Spiele und mehr Brause Power :confused:
     
  7. McPoldy

    McPoldy Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Servus TV: Eisbären Berlin-Chef übt Kritik an Verbreitung

    richtig Werbung in den Spielunterbrechungen wie bei Sport1 bei der Eishockey WM.

    ach so und über DVB-T kommt der auch in HD ? wohl eher nicht.

    in den großen Kabelnetzen ist die HD Variante Pay-TV also ist es neben den weniger Spielübertragungen für viele die bisher bei SKY die HD ausstrahlung genutzt haben eine Verschlechterung.
     
  8. ToSchu

    ToSchu Silber Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    1.210
    Punkte für Erfolge:
    143
    Technisches Equipment:
    Philips 55PFK7189; Philips HTB5580G 5.1; MR 400; FireTV2
    AW: Servus TV: Eisbären Berlin-Chef übt Kritik an Verbreitung

    Na hier!!! Den Artikel richtig lesen...........
    ...............................................................
    Die Sorge des Eisbären-Chefs könnte also auch einen anderen Hintergrund haben. In Zukunft wird der Sender anders als bisher Sky nur noch ein statt zwei Spiele pro Woche live übertragen. In Berlin fürchtet man offenbar, dass sich Servus TV bei der Berichterstattung zu stark auf den Klub EHC Red Bull München konzentrieren könnte, der, wie der Name schon sagt, ebenfalls vom Firmenimperium Red Bull von Dietrich Mateschitz gesponsert wird..................................................


    Da habt ihr die Erklärung, es geht NICHT um die "Reichweite" von Servus TV.
     
  9. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Servus TV: Eisbären Berlin-Chef übt Kritik an Verbreitung

    Dann soll er es sagen und nicht rumeiern.
    Kann mir nicht vorstellen dass Servus TV einseitige Berichterstattung macht. Da hat die DEL bestimmt ein Wort mit zureden.
     
  10. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.144
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Servus TV: Eisbären Berlin-Chef übt Kritik an Verbreitung

    Und Sky würde es über DVB-T noch nichtmals in SD geben, wo ist das Problem? ServusTV können mehr Haushalte empfangen als Sky - auch in Berlin. Man sollte jedoch auch mal Programme außerhalb von RTL, Sat1 & Co. kennen.
     

Diese Seite empfehlen