1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Serien bei Netflix - Kritiken und Tipps

Dieses Thema im Forum "Netflix" wurde erstellt von Eifelquelle, 29. November 2018.

  1. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky, Streaming Dienste und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    14.422
    Zustimmungen:
    3.282
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Anzeige
    Egal ob alt oder neu; Lizenzwahre oder Eigenproduktion.

    Welche Serie schaut ihr gerade? Welche Serien habt ihr geschaut?
    Was muss man gesehen haben - was kann man sich sparen?

    Hier ist der "Review-Thread" für alle Serien bei Netflix.

    Viel Spaß!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2018
  2. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    6.743
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Disenchantment
    Das Teil der Simpsons Macher, herrlich schräg und pflegt alles zu verballhornen.
    Nix für die kleinen. Der Stil kommt gut herüber. Ich hoffe das dass bei Sichtung weiterer Episoden so bleibt.

    Black Mirror
    Verstörende Serie über die neue Technologie und moderne Welt.
    Am Ende gibt es aber keine Toten, vielleicht manchmal etwas lang gezogen.
    Der britische Stil ist unübersehbar.

    BoJack Horsemann.

    Ein Mann ein Pferd.
    Eigener Humor, auf seine Weise kurios.
    Die Gesellschaftskritik kommt dabei nicht zu kurz.

    Dark, mit dystopischen Touch im niedersächsischen beheimat.
    Freue mich hier schon auf Staffel II

    Tip der Vergangenheit.

    The It Crowd
    TBBT a.la. Verry Britisch.


    Rick and Morty
    böse und krass.

    The Rain
    Tödlicher Regen, Serie aus Dänemark, auch wenn die Kritik was anderes besagt, mir hat er gefallen.

    Fargo
    Muss man nichts sagen, das ist Kult und Pflicht das zu sehen.
    Krimiserie - extrem kurzweilig mit eigenen dystopischen und fantastischen Touch.

    Wünsche:
    Fortsetzung der Nebel ....leider wird der wohl nicht erfüllt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2018
    Eifelquelle gefällt das.
  3. OracelJones

    OracelJones Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Metz Topas UHD / 4k HDR
    TX95 - Soundsystem: Canton DM 90.3
    Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
    Multischalter -> SPAUN 5208 /5803
    Fire TV Stick 4K - Sky UHD Box & VU+
    Sky Q komplett über Sat bis 2021
    Netrflix & Dazn über Sky Q
    Telekom ---> Magenta Sport
    Vodafone: 200 Mbit Leitung
    Habe mir gestern die 4. Staffel der neuen Docu der Kunstjäger angeschaut, ieider ohne deutsche Syncro,
    bisher nur im Orginal Ton untertitelt in Deutsch. Macht mir aber nix da ich es verstehe oder kurz mitlese.
    Finde die komplette Docu Serie einfach super genial, ich hoffe es kommen noch mehr Staffeln!
    Die Kunstjäger: Meisterwerk oder Fälschung? Staffel 1 Episodenguide
     
    Eifelquelle gefällt das.
  4. master-chief

    master-chief Silber Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    53
    Narcos: Mexico

    ... ist als Spin-Off Serie zu Narcos angelegt und keine Fortsetzung. Da sie sich zeitlich mit den Geschehnissen aus den ersten Narcos Staffeln überschneidet, gibt es auch ein kurzes Wiedersehen mit den Herren des Cali und Medellín Kartels.

    Im Mittelpunkt ist diesmal Félix Gallardo, der das erste mexikanische Drogenkartell gründet. Auf der anderen Seite haben wir Kiki Camarena, der als DEA Agent mit seiner Familie nach Mexiko kommt. Wie üblich müssen sich die Kollegen nicht nur mit dem Kartell, sondern auch mit dem korrupten mexikanischen Polizeiapparat auseinandersetzen.

    Wie schon bei Narcos sind auch hier quasi nur die Gespräche unter den Amis auf deutsch, der Rest Originalton mit Untertitel.
    Normalerweise würde mich das abhalten, bei Narcos lohnt es sich aber mitzulesen und nach kurzer Zeit stört es nicht mal mehr.
    Optisch auch wieder sehr schön anzusehen, man fühlt sich sehr gut in die 80er Jahre versetzt. Auch das Kamerabild ist an diese Zeit angelehnt.

    Die Serie braucht etwas, ehe sie in Fahrt kommt. Das Ganze reicht nicht an S1+2 heran, was sicherlich auch an der Figur Escobar lag, der unter seinesgleichen doch einzigartig war, gefiel mir aber besser als S3.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2018
    Eifelquelle gefällt das.
  5. BMG forever

    BMG forever Wasserfall

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    8.255
    Zustimmungen:
    4.480
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UnityMedia 2Play150 + HorizonTV + Allstars
    SKY HD komplett + SkyQ
    Amazon Prime Video + Fire TVStick
    So, ich habe jetzt Hill House durch und ich muß sagen Man kann sie sich ansehen, aber es zieht sich doch etwas in die Länge.
    Allerdings kann ich nicht verstehen,warum angeblich einige danach nicht mehr schlafen konnten(n)
    Sie war weder brutal und die Spannung hielt sich auch in Grenzen.
    Da fand ich den Film The Ring spannender;)
    Sollte jemand von euch danach auch nicht schlafen können, empfehle ich einen Horrorfilm Crash Kurs zu machen, mit dem ersten Teil von Tanz der Teufel , dann ist man ganz schnell geheilt:D
    Ok , es ist schon eine andere Kategorie:rolleyes:
     
  6. jfbraves

    jfbraves Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    10.855
    Zustimmungen:
    5.070
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    Aha...hier bin ich richtig::D

    Godless - 7 teiliger Western, schon der Anfang hat mich gefesselt. Ich fand diese Serie genial und Jeff Daniels einfach nur großartig.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    54.695
    Zustimmungen:
    16.722
    Punkte für Erfolge:
    273
    [​IMG]

    Eikes Meinung

    Die erste Staffel hab ich durchgezogen und geschafft.
    Ich hadere... Das humanistische Star Trek Universum was Roddenberry geschaffen hat, wirkt für mich hier nur noch als Hülle für eine neue Welt an der nur noch Star Trek dransteht.


    Ein neues Raumschiff, eine andere Rahmenhandlung wären für solchen Quatsch (Entschuldigung) wie einen Sporenantrieb und im wesentlichem kriegerische düstere Szenen besser gewesen. Und ehrlicher. So dient der Name nur noch als Marketinggag um Fans anzulocken. Viele der alten Fans, wie mich, dürften enttäuscht sein.

    Dabei ist ist Optik ein Quantensprung und für sich genommen die Handlung gar nicht schlecht.
    Die Besetzung hingegen ist wieder durchwachsen und wenig sympathisch....
    Und einige Szenen, wie ein homosexuelles Paar, ist mehr oder weniger gewollt und wirkt aufgesetzt um den aktuellen
    Zeitgeist zu entsprechen.

    Insgesamt weiß ich noch nicht ob ich mit der zweiten Staffel dabei bleibe....

    5/10 Pkt :unsure:
     
    TOC, emtewe, Freakie und einer weiteren Person gefällt das.
  8. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    6.743
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Ich freue mich auf Staffel II der Star Trek Persiflage, "The Orvielle".
    Gut gemacht, und wenn es um Verballhornung des großen Meisters geht, dann ist diese eher freundschaftlich ausgelegt.
     
  9. pallmall85

    pallmall85 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    4.088
    Zustimmungen:
    1.857
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung Le40B653
    LG 55UF7769
    Telekom Media Receiver MR401
    Nvidia Shield TV
    Bodyguard - 9/10

    Sehr schnelle Erzählweise, mit tollen Schauspielern und einem überraschendem Ende. Dazu noch in gewissen Weise Gesellschaftskritisch.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    54.695
    Zustimmungen:
    16.722
    Punkte für Erfolge:
    273
    13 Reasons Why

    Eikes Zwischenwertung

    Eine ambitionierte starke Jugendserie rund um das Thema, Mobbing, sexuelle Übergriffe, Drogen, gesellschaftliche Stellung, Selbstmord.
    Dabei ist die Serie in den USA so erfolgreich wie umstritten. In Neuseeland, wo es eine starke Selbstmordrate gibt, gibt's Warnungen die Serie sollte nur mit Eltern angesehen werden.

    Mein Fazit bislang bei Staffel 1, für Jugendliche als auch auf jeden Fall für Erwachsene gleichermaßen geeignet. Die Jungdarsteller sind glaubwürdig und teils extrem gut im Schauspiel.

    8/10 Pkt