1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sensationeller neuer TV-Vertrag in Frankreich

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Atletico, 11. Dezember 2004.

  1. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Anzeige
    'Bankirrtum zu Ihren Gunsten' heisst es von 2005-2008 für die Vereine der französischen Ligue I. Der gestern besiegtelte neue TV-Vertrag bringt der französischen Ligue I 600 Millionen (!) Euro ein. Und zwar für jede einzelne Saison, versteht sich... Das ist weit mehr als doppelt so viel wie die Bundesliga erhält und setzt sogar die schon wahnsinnig teure Premier-League schmachmatt. Angesichts dieser schwindelerregenden Summe dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die französische Ligue I endlich ganz oben im Konzert der Großen mitmischt. Die sportliche Ablösung der Bundesliga steht sowieso kurz bevor.

    In einem beispiellosen Rechtewettstreit haben sich die Bieter Canal +, TPS und TF-1 Tag für Tag mit neuen Angeboten überschlagen. Bar aller wirtschaftlichen Vernunft schwirrten ständig neue Summen durch den Raum. Schließlich wurde es TF-1 und TPS zu bunt. TPS betonte, man hätte auch ohne Fußball eine hervorragende Marktstellung erreicht. Für die Kunden sei die Entscheidung zugunsten Canal + eine Ohrfeige, weil die Abogebühren enorm ansteigen würde. Das Angebot von TPS habe bei knapp 300 Millionen Euro (für ein Teil der Spiele gelegen). Trotz der persönlichen Pleite seien die neuen Dimensionen hervorragend für die Entwicklung des französischen Fußballs. Die Präsidenten der Liga betonten unisono, dass die Ligue I dank dieses Vertrages in neue sportliche und wirtschaftliche Sphären aufstoßen könne. Teilweise fanden sich die Kritiker, die eine Teilung der Rechte zwischen Canal + und TPS (wie in der aktuellen Saison praktiziert) besser gefunden hätten. Canal + betonte, man sei sehr glücklich, künftig die gesamte Ligue I abbilden zu können. Dies sei die Voraussetzung für weiteres Wachstum und steigende Kundenzahlen. Schon seit 1984 widme sich Canal + Übertragungen aus der französischen Liga.

    Erwähnt sei noch, dass die Rechte einzeln vergeben wurden, um die Vorgaben der EU zu erfüllen. Es gab insgesamt vier Pakete, für die geboten werden konnten. Im Einzelnen die Pakete und die damit erzielten Summen:

    Paket 1: 38 Sonntagabendspiele (20.45 Uhr) -> 220 Millionen Euro

    Paket 2: Samstagsspiel (17.15 Uhr) und das neue Sonntagsspiel (18.00 Uhr) -> 210 Millionen Euro

    Paket 3: Zusammenfassung am Samstagabend (12.15 Uhr) -> 60 Millionen Euro

    Paket 4: 7 PPV-Spiele am Samstag (20.00 Uhr) -> 110 Millionen Euro
     
  2. Henry14

    Henry14 Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Berlin
    AW: Sensationeller neuer TV-Vertrag in Frankreich

    Was kriegt den PD von D+
     
  3. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    AW: Sensationeller neuer TV-Vertrag in Frankreich

    Wenn TPS schon bei 300Mio aussteigt, dann wird Canal+ sicherlich nicht 600 Mio zahlen.
    Außerdem wo ist denn eine Quelle?
     
  4. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    AW: Sensationeller neuer TV-Vertrag in Frankreich

    Lesen was ich geschrieben habe! Das Angebot von TPS habe bei knapp 300 Millionen Euro (für ein Teil der Spiele gelegen).

    Kein Wunder, dass Deutschland bei PISA so schlecht abgeschnitten hat!
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Sensationeller neuer TV-Vertrag in Frankreich

    :eek: :eek: :eek:

    Mehr zu der Nachricht gibt es übrigens hier: http://www.telesatellite.com/infos/idisp.asp/i/1582
     
  6. Henry14

    Henry14 Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Berlin
    AW: Sensationeller neuer TV-Vertrag in Frankreich

    @Saviola,weist du wie viel Premiere an die Bundesliga zahlt
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2004
  7. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    AW: Sensationeller neuer TV-Vertrag in Frankreich

    Wenn du keine Kritik vertragen kannst, dann liegt das nicht an Pisa!

    Übrigens besagt auch mit der Klammer dies nicht, warum Canal+ so viel zahlt.
    Ein Teil kann ja heißen, dass sie für 90% der Spiele 300Mio geboten haben, also immer noch in keinem Verhältnis zu 600 Mio.

    Bist du schonmal in Pisa gewesen? Muss eine schöne Stadt sein.

    @Saviola: Danke für die Quelle. Wenigstens ist das jetzt belegt! :)
     
  8. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    AW: Sensationeller neuer TV-Vertrag in Frankreich

    Ich bin zwar nicht Saviola, kenne dafür aber die Antwort: 180 Millionen Euro. Hinzugefügt werden muss, dass Canal + bekanntlich das gesamte Paket (also auch Zusammenfassungen) erworben hat. Also müssen zu den 180 Millionen Euro noch die Erlöse von der ARD hinzuaddiert werden: 50 Millionen Euro. Macht also 230 Millionen Euro. 370 Millionen Euro Differenz zu den Franzosen. Noch Fragen?
     
  9. Lion

    Lion Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    315
    AW: Sensationeller neuer TV-Vertrag in Frankreich

    Sooo viel Geld für die Rechte dieser Liga, wo ein dortiger Spitzenverein wie AS Monaco einen Zuschauerschnitt von ca. 5000 (Fünftausend) hat........:eek:
     
  10. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Sensationeller neuer TV-Vertrag in Frankreich

    Da sieht man wie ruinöse Konkurrenz zu Lasten der Zuschauer einen völlig überzogenen, niemals refinanzierbaren Preis erzeugt.

    Ich habe lieber alle Spiele in einem Sportpaket als noch extra im PPV zu latzen - und dies gibt es nur in Deutschland.
     

Diese Seite empfehlen