1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sensationelle ard-super bowl-übertragung

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von McNabb1983, 6. Februar 2006.

  1. McNabb1983

    McNabb1983 Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    252
    Anzeige
    oh man,
    das niveau, das sat.1 in den letzten jahr bei der sb-übertragung gesetzt hat war ja schon niedrig, aber omg, ard hat es noch unterboten...
    was will die franzi beim sb, in amerika moderiert doch auch nicht jessica alba...
    da war mir selbst boris becker vor 6 jahren lieber...
    dann 2 kommentatoren, die aber auch überhaupt keine ahnung haben (meine fresse, über was haben die eigentlich gelabert...) und eine regie die am ende das jerome bettis interview mit werbung überschneidet...
     
  2. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: sensationelle ard-super bowl-übertragung

    Sollte das dein Ernst sein, empfehle ich einen Besuch beim Psychiater ...

    EDIT:
    Ich wills auch gerne konkretisieren:
    Ich hab ARD geguckt von 0:05 bis zum Kickoff und dann die ganze 2.Hälfte (dazwischen ORF und NASN abwechselnd)
    1. Nicht eingetroffen ist die Befürchtung, dass um 3:55 Uhr ausgeblendet wird (jetzt läuft immer noch Football - 4:34 Uhr - NFL Europe Rückblick)
    2. Niemand wurde mit all zu viel Regelkunde gequält
    3. Alle ach so wichtigen Randerscheinungen wie Hymne, Halftimeshow und Siegerehrung waren im Bild
    4. Die Reporter waren für hiesige Verhälnisse nicht schlecht. Und einem Dirk Froberg zu unterstellen, er habe keine Ahnung von Football, ist lächerlich
    5. Eine Panne der ARD war, dass in den ersten Minuten das Scoreboard nich eingeblendet war (wer immer dafür verantwortlich war)
    6. Madam van Almsick war überflüssig. Hat aber fast keine Sendezeit gehabt. So what?
    7. Sehr positiv: Keinerlei Werbung
    8. Sehr positiv: Zum Teil gute Beiträge während der Werbepausen (über Shaun Alexander oder über die erste Super Bowl in Detroit [genauergesagt in Pontiac])
    9. Was man bemängeln mag ist der Bereich 16:9, Orginalton, usw. Davon war aber im obigen Beitrag nicht die Rede.

    Fazit: Wer das jetzt als Horror-Übertragung verdammt ist einfach nur voreingenommen und böswillig.

    PS: Habe schon weit über 10 Jahre deutsche Super Bowl-Coverage hinter mir (von Tele 5 bis SAT.1 und Premiere). In diesem Kontext konnte sich das allemal sehen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2006
  3. LuckySpike

    LuckySpike Talk-König

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    5.194
    AW: sensationelle ard-super bowl-übertragung

    Dem kann ich mich nur anschließen!
    Die ARD hat den Spagat geschafft zwischen Fachzuschauer und Newbies.
    In den Kommentaren war mehr Würze drin als in allen zuvor übertragenen SB's im Free-TV.
    Franzi war da genauso fehl am Platz wie die Interception von Hasselbeck.
     
  4. klink

    klink Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    103
    AW: sensationelle ard-super bowl-übertragung

    Als die ARD-Reporter mit der Tasche (Pocket) kamen, hat es uns gereicht und wir haben auf NASN umgeschaltet. Das Bild auf NASN war zwar schlechter (ca. 1 MBit geringere Datenrate), aber die Statistik-Anzeige war von Anfang an da.
    Ausserdem war der Ton auf ARD nie Lippensynchron, hat man bei Interviews und der HZ-Show deutlich gemerkt. Bei NASN war es synchron.
    Auch spätere Versuche auf ARD waren nicht besser:
    Der eine Ko-Kommentator hatte nicht mal Regelkenntnisse (TD Roethlisberger).
    Insgesamt etwas "kindisch" der Kommentar ("Oh, die machen da aber tolle Sachen."). Von spieltechnischen Analysen ganz zu schweigen.
    Und: "In der NFL-E treffen sich die grössten Footballtalente." Ich lach mich schlapp. Die spielen am College. NFL-E das sind die, die es nicht geschafft haben. Mit einigen Aussnahmen natürlich. Aber man muss, wie beim Boxen, etwas hypen, um die erworbenen Senderechte zu rechtfertigen.
    Werbefrei? Was ist denn dann Skoda ? Den Rest hat die GEZ gesponsort.
    Bildformat 16:9 auch Fehlanzeige. Letztes Jahr: Premiere in HDTV.
    Allerdings was sollte man von Rookies auch erwarten. Insofern sicher hart die Kritik.

    klink
     
  5. klink

    klink Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    103
    AW: sensationelle ard-super bowl-übertragung

    Ich glaube nicht, daß es viele Newbies gegeben hat, nicht zu dieser Sendezeit, nicht Sonntagnacht. In meiner Umgebung war kein einziger "Newbie", der auch nur mit dem Gedanken gespielt hat den SB zu schauen.

    klink
     
  6. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: sensationelle ard-super bowl-übertragung

    Hab ich ja auch schon gesagt

    Von welchen Lippen sprichst Du? ARD-Lippen oder ABC. Die NASN-Jungs haben ja nix eigenes. Oder meinst DU Hymne und Mister Jagger

    Das seh ich anders. Mag sein, dass manchmal etwas oberflächlich kommentiert wurde. Aber der Vergleichsmaßstab ist Premiere, SAT.1 und Co. Die Geschichte mit dem TD wird mit Sicherheit morgen in den ganzen USA kontrovers diskutiert werden. Da kann kann man nun wirklich einem Reporter keinen Vorwurf machen. Zumindest in der Wiederholung in der Pause habe sie die entsprechende Regel auch korrekt erklärt. (Live war ich zu diesem Zeitpunkt beim ORF)

    Geschenkt, Wenn Du so hohe Ansprüche stellst, empfehle ich, nie wieder irgendwelche Medien zu konsumieren.

    Skoda war Sponsoring. Ansonsten gabs keine Werbung (im Gegensatz zum Pixelsalat-Sender NASN). Eine GEZ-Diskussion am Thema Super Bowl Aufzuziehen ist albern.

    Das hab ich auch schon gesagt. Wie ich hier im Forum gelesen habe, gabs aber nirgendwo in Europa HDTV-Übertragungen. Ehrlich gesagt: Ist mir auch egal. Hauptsache die Super Bowl Nacht genießen :) )
     
  7. MX2005

    MX2005 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    269
    AW: sensationelle ard-super bowl-übertragung

    Hat NASN denn die richtige ABC Version gezeigt? Selbst im ORF gabs nur ne verseuchte Version für internationale Noobs!
     
  8. StTom

    StTom Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    86
    AW: sensationelle ard-super bowl-übertragung

    Aber dafür war er super Mediziner.
    Wie hat er doch so schön festgestellt : "Der hat sich einen Muskelfaserriss geholt, das hab ich von hier oben gesehen" :D

    Und ist es nicht schön, dass man mit seinen Rundfunkgebühren einer abgetretenen Schwimmerin ihren langersehnten Wunsch erfüllen durfte, endlich einmal bei einem Superbowl dabei zu sein.
    Was sie allerdings da wollte, bleibt mir ehrlich gesagt ein Rätsel.
    Bei Kommentaren wie : "ich finde Football so toll, weil da so viele große und starke Männer spielen", war es aber auch besser, dass sie nicht mehr zu Wort gekommen ist.
    Aber ich hoffe mal, sie hatte wenigstens ein paar schöne Tage in Amerika. Da weiß man doch, wofür die Gebührenerhöhung ist.
     
  9. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: sensationelle ard-super bowl-übertragung

    Wie schon gesagt: Was das mit Franzi soll, weiß keiner. Aber Gebühren kostets wohl kaum. Denn (spekulativ) bin ich nach wie vor überzeugt, dass die ARD der NFL als Partner (zur Popularisierung) dient und daher die ARD wohl kaum große Beträge bezahlt (außer Franzis Hotelkosten).
     
  10. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: sensationelle ard-super bowl-übertragung

    NEIN. NASN hatte auch den World Feed
     

Diese Seite empfehlen