1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

senderverlust bei starkem regen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von frank-5000, 27. September 2005.

  1. frank-5000

    frank-5000 Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    hallo, wurde auf diese seite verwiesen:
    mein problem: bei starkem regen und auch kurz davor verschwindet mein digitales sat-fernsehen samt ton. das analoge bleibt mit vielen "fischen" erhalten. die schüssel wurde schon von einem fach???mann vom dach demontiert und an der fassade neu installiert. er meint das geht so wunderbar. es ist eine 60er schüssel. meine empfangsqualität liegt bei 65-70%, die empfangsstärke bei rund 85-90% je nachdem welchen kanal ich wähle. was kann man da noch mal machen?
    danke schön.
     
  2. blondie

    blondie Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Bonn
    AW: senderverlust bei starkem regen

    Kommt auf die Menge des Regens an. Eine 60er Schüssel hat natürlich keine großen Wetterreserveren. Simpler Regen sollte trotzdem noch nicht zum Ausfall führen, eher ab Wolkenbruch in Verbindung mit Gewitter

    blondie
     
  3. frank-5000

    frank-5000 Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    26
    AW: senderverlust bei starkem regen

    also wäre eine 80er schüssel wohl besser, nich wahr?
    dann hätte ich wohl diese "wetterreserve" ist ein versuch wert. danke.
    gibt es sonst noch irgendwie, irgendwo irgendwelche verstärker oder liegt es einfach nur bei der schüssel?
     
  4. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: senderverlust bei starkem regen

    Mit einem Verstärker bekommst du auch keinen stabileren Empfang. Wenn nichts am LNB ankommt, was soll dann ein Verstärker? Es kommt auf die Fläche an, auf der das Signal vom Satellit auftrifft und durch Reflektion in einem Punkt gebündelt wird. Dort hängt dann der LNB. Je kleiner die Fläche der Schüssel, um so schwächer das Signal am LNB.
     
  5. Baruse

    Baruse Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    ehemalige Komponenten:
    Triax TDA 88-1
    Univ. Quattro LNB
    Spaun SMS 5400 NF
    Technisat Digit 4 S
    Technisat Skystar 2
    AW: senderverlust bei starkem regen

    Die Anzeige der Empfangsqualität ist zwar nur als sehr grober Richtwert zu verstehen, dennoch würde mich ein Maximalwert von 70% doch beunruhigen - laß deinen Spiegel mal von einem Fachmann mit entsprechendem Equipment vernünftig justieren - das hat z.B. bei mir dazu geführt, daß meine Empfangsqualität auf 88%-100% (je nach Transponder) gesteigert wurde und ich nun auch bei starkem Regen keinerlei Probleme mehr habe.
    Auch wundert mich der "Umzug" vom Dach an die Fassade etwas;
    was genau soll das bringen ???
     
  6. Patrick82

    Patrick82 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Nürnberg
    AW: senderverlust bei starkem regen

    Ich besitze sowohl eine 60er als auch eine 80er Schüssel.
    Beide wurden von mir, und nicht von einem Fachmann, händisch und ohne Messgeräte ausgerichtet. Auf der 60er habe ich nur Astra. Auf der 80er Astra, Hotbird und Astra2


    Auf Astra solltest Du mit deiner 60er Schüssel eigentlich keine Probleme haben.

    Bist Du dir sicher, dass die Schüssel gut ausgerichtet ist?

    Ist die Schüssel beim Umbau evtl. beschädigt worden (verbogen?)

    Besteht freie Sicht Richtung Satellit?

    Gabs evtl. einen Sturm, der die Schüssel etwas verdreht haben könnte?

    Ist der Fachmann der die Schüssel ausgerichtet hat, wirklich ein "Fachmann"? Bliebter Anfänger-Fehler: Die Schüssel wird gut ausgerichtet, beim ungleichmäßigen anziehen der Schrauben jedoch wieder verstellt.

    Tritt der Signalverlust nur mit deinem Receiver auf oder auch mit einem anderen? (Leihgerät von einem Freund z.B.)

    Welches LNB verwendest Du? (Marke Super-Billig oder Qualität?)



    gruß,
    Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2005
  7. frank-5000

    frank-5000 Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    26
    AW: senderverlust bei starkem regen

    so, der fachmann ist ein fernsehfritze heir am ort, schon seit vielen jahren im amt, er hatte so ein digitales gerät dabei, bin davon ausgegangen das er seinen job versteht. die schüssel an der wand war eine idee von ihm, er sagt so kommt man bei problemen besser ran und muß z.b. im winter nicht erst aufs dach klettern. die sicht der schüssel schein einwandfrei zu sein. im umkreis von bestimmt hundert metern kein gebäude oder baum. der lnb ist von alps (keine ahnung was das ist).
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: senderverlust bei starkem regen

    Das ist ne gute Firma :)
     
  9. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: senderverlust bei starkem regen

    joh 60 cm sollten für astra reichen...habe neulich einne skymasteranlage mit 60cm installiert..bis heute keine ausfälle.. ich denke das ist ein ausrichtungsproblem...
     
  10. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: senderverlust bei starkem regen

    Servus,

    wurde eine Vergleichmessung durchgeführt, sprich Werte am LNB mit dem am direkten Anschluß Receiver verglichen? Oftmals sind die Kabel schlecht und führen zu solchen Problemen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2005

Diese Seite empfehlen