1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sendereinstellungen für Sat-Empfang am VLC

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von G.E.N.E., 12. Januar 2011.

  1. G.E.N.E.

    G.E.N.E. Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    habe die Cinergy S2 USB HD (externe TV-Karte) angeschlossen und wollte über den VLC die Sender angucken. Sowas wie Sendersuchlauf scheint es nicht zu geben. Darum habe ich versucht die Senderdaten nach hier einzutragen: Erweitertes Datei-Öffnen -> Aufnahmegerät öffnen -> Aufnahmemodus DVB DirectShow -> DVB-Typ: DVB-S und dann die Transponder und Symbolrate eingetragen (bei mir alle 8-stellig, da kHz verlangt werden; teilweise ging die SR auch 5-stellig, keien Ahnung wieso). Ich habe auch versucht unter Erweiterte Optionen noch die FEC Rate einzutragen.

    Problem: Ich bekomme zwar Sender angezeigt (auch HD), aber nicht die die ich suche und eingegeben habe. Der scheint die zufällig zu suchen. Ich habe sogar Sender angezeigt bekommen, als ich nichts eingetragen habe (gleich beim ersten Versuch).

    Merkwürdig finde ich, dass unter Erweiterte Einstellungen eien Symbolrate steht, auch wenn ich eine andere in den normalen Einstellungen eingegeben habe.

    Hat das schonmal einer zum laufen bekommen?

    edit
    Hab jetzt nochmal einen Test mir arte HD gemacht. Dort wird mir zdf HD angezeigt. Laut der oben verlinkten Homepage liegen beide auf dem gleichen Transponder und man müsste irgendwo die PCRPID, die VPID und die APID eingeben können. Dazu finde ich aber im VLC nichts. Evtl. liegt es ja daran.

    edit1
    Und nochwas komisches: Aufnehmen von arte HD geht mit VLC, aber abspielen nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2011
  2. HiFi

    HiFi Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sendereinstellungen für Sat-Empfang am VLC

    Du musst im VLC die Sender eines Transponders (oder via DVB-T einer Frequenz) extra im Menü auswählen. PIDS usw. müssen nicht extra eingegeben werden.

    Klicke oben in der Menüleiste auf "Wiedergabe". Der 5. Punkt von oben lautet "Programme". Dort sollten nun ALLE Programme, die auf einer Frequenz liegen, angezeigt werden, du musst das richtige auswählen.

    Auch bei einer Aufnahme geht das so. Bei mir zeichnet der VLC immer alle Programme einer Frequenz auf. (enorme Datenmenge; wenn wer weiß, wie man nur gezielt 1 Programm aufnehmen kann: Bitte posten)

    Leider ist es mir bis jetzt nicht gelungen, meiner TechniSat SkyStar 2 HD CI irgendwelche Sender zu entlocken, ich glaube, ich kann das Gerät nicht mal ansprechen. Gibt es irgendwo in den Weiten des Internets ein Tutorial für VLC unter WINDOWS???
     
  3. G.E.N.E.

    G.E.N.E. Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sendereinstellungen für Sat-Empfang am VLC

    Es gibt hier VLC command-line help - VideoLAN Wiki die Kommandozeilenübersicht. Ich habe mich da schonmal überflächlich umgesehen. Man könnte sich Batch-Dateien basteln um automatisch bestimmte Sender zu starten bzw. direkt aufzunehmen.
     

Diese Seite empfehlen