1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sender im Highband - digitaltauglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Quest, 21. Juni 2005.

  1. Quest

    Quest Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin letzte Woche umgezogen und hab meinen alten analogen Receiver mitgenommen und angestöpselt - erstmal hab ich null Ahnung mit welchen Einstellungen die Schüssel betrieben wird an der ich dranhänge, ich bekomme nur ne handvoll Sender rein, ein paar davon im Lowband und ein paar im Highband - heisst dass jetzt dass ich nen Digitalreceiver anschliessen kann?
    Die Sender die derzeit gut gehen sind ARD, ZDF, PRO7, SAT1, RTL - der Rest geht eher schlecht als recht, Schnee lässt grüßen - bei einem mehr als beim anderen...
    Mein Vermieter hat null Ahnung und hat mich auf nen anderen Mieter verwiesen der jedoch schlecht zu erreichen ist...
    Lange Rede kurzer Sinn, kann es sein dass die Schüssel für digitalen Empfang ausgerichtet ist und ich deswegen die analogen so schlecht reinbekomme? Bringts dann was nen digitalen Receiver zu kaufen oder kanns was mit den LNB zu tun haben? (es hänger drei Stück an der Schüssel - für jede Partei einer, meiner dürfte ja n universal-lnb sein wenn ich im highband was reinkriege oder?)...
    ich komm allerdings an die schüssel und lnbs nicht ran da die aufm balkon von nem anderen mieter hängen, sehs nur von außen...

    danke schonmal!
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Sender im Highband - digitaltauglich?

    hi!

    mit einer digitalfähigen anlage bekommst du auch die analogen sender rein.
    schnee im bild bedeutet,dass die schüssel nicht optimal ausgerichtet ist..
    desweiteren bedeuten 3 lnb`s nicht gleich 3 teilnehmer sondern eher multifeed..also mehrere satelliten..
    gruß,ulrich
     
  3. Quest

    Quest Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Sender im Highband - digitaltauglich?

    danke schonmal, kann natürlich auch sein dass die lnbs nicht für die parteien im haus stehen, wahrscheinlich hängt sogar irgendwo anders noch ne schüssel - ich seh schon, da hilft nur mit dem nachbarn sprechen....
    wenn ich also den schnee im bild hab dann bringt das auch gar nix wenn ich nen digitalen receiver kaufe weil die ausrichtung schlecht ist?
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Sender im Highband - digitaltauglich?

    Analogempfänger können gar kein Highband. Alle analogen Sender befinden sich im Lowband. Im Highband gibt's die digitalen, daher brauchst du auch ein Universal-LNB, wenn du digital schauen willst.

    Nö. Die Schüssel ist auf einen Satelliten ausgerichtet. Von dem kommen sowohl digital als auch analog. Wenn die Schüssel nicht genau genug ausgerichtet ist, hast du Probleme mit beiden, wobei DVB soweit ich weiß weniger störanfällig ist, und du auch dann ein gutes Bild hast obwohl bei analog schon Schnee ist.

    Ich vermute mal, dass es was mit dem Multifeed Empfang zu tun hat. Da ist die Schüssel nicht exakt auf einen Sat ausgerichtet ist. Und wenn die Schüssel dann zu klein ist, dann geht das halt nicht mehr so gut.

    The Geek
     
  5. Quest

    Quest Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Sender im Highband - digitaltauglich?

    Hmm danke für die Infos, so langsame steige ich durch durch die Materie, was mich dann aber wundert wenn ich beim Receiver auf Unviseral in den Optionen stelle und dann auf High gehe, dass ich da dann ein paar Sender reinbekomme...
    Sicher dass nicht doch analoge Sender auf dem Highband senden? Kommt mir sehr seltsam vor - wieso kann ich bei meinem analogen Receiver überhaupt von Einband auf Universal (und dann zwischen high und low switchen) stellen wenn er doch analog ist?
     
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Sender im Highband - digitaltauglich?

    Nun, ganz sicher bin ich mir nicht, ob nicht doch der ein oder andere Sender auf dem Highband analog ist. Aber normalerweise ist das Highband nur für digital, denn ältere Analogempfänger können auch überhaupt kein Highband.
    Welche Sender sind es denn, die du auf dem Highband analog bekommst ?

    The Geek
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Sender im Highband - digitaltauglich?

    Wie alt war denn die Anlage, an der der Receiver vorher betrieben wurde? Und kommen die empfangbaren Programme auf den gleichen Programmplätzen, wie vorher auch? Wenn das nicht der Fall sein sollte, muss nur dein Receiver komplett neu programmiert werden, also bei allen Programmen die Empfangsfrequenz um 250MHz erhöht werden.
     
  8. Quest

    Quest Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Sender im Highband - digitaltauglich?

    Die Anlage an der der Receiver zuvor war ist ungefähr 10 Jahre alt, aber in der Wohnung lag auch ein schrottiger Receiver ohne Fernbedienung rum der laut Vermieter "dazugehört" und auf dem ist exakt dieselbe Situation wie auf meinem Receiver, ein paar Programme gehen und viele sind mit "Schnee", genau wie auf dem Receiver den ich mitgebracht habe, allerdings kann ich auf dem Receiver der schon in der Wohnung war nix einstellen ohne Fernbedienung (hat nur An/Aus Knopf), also am Receiver liegts nicht...

    Am besten ich finde jetzt mal raus ob ich jetzt wirklich an der Schüssel häng oder ob irgendwo anders auf der anderen Seite am Dach evtl. noch ein versteckt ist und melde mich dann wieder, denn bisher ist ja alles Spekulation - allerdings find ichs halt nach wie vor seltsam dass ich auf "High" stellen kann und da ne handvoll Sender in guter Quali krieg auf meinem analogen Receiver (ich glaub einer war ARD oder ZDF und RTL war auch dabei, muss ich heute abend mal testen...)
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Sender im Highband - digitaltauglich?

    Ich hab das letzte Woche mal getestet. Ich hab die Schüssel von meiner Drehanlage solange vom Astra weg gedreht, bis die digitalen Kanäle ausgefallen sind. Dann hab ich am Receiver einen analogen Sender eingestellt und da waren nur erste Andeutungen von Fischchen zu sehen.
    Deswegen denke ich mal, daß bei schlechten analogen Signalen Digital garnicht erst funktionieren würde.
    Der Mensch aus Brasilien, der Astra mit 9m Spiegel empfängt kann angeblich auch nur die analogen Sender empfangen.

    Gruß Indymal
     
  10. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Sender im Highband - digitaltauglich?

    "High" muß nicht zwangsläufig Highband bedeuten; könnte auch irgendwas anderes sein. Aber auch Highband im Analogreceiver kann Sinn machen: Auf Hotbird gab es mal 2 Analogsender im Highband - auf Astra allerdings nie.
     

Diese Seite empfehlen